Buggys

(178 Artikel)
Sortieren nach:
Hauck Buggy Lima Caviar-Almond

59,99 €

★★★★★ ★★★★★
Hauck Buggy Roma Caviar-Berry

49,99 €

★★★★★ ★★★★★
-33%
Hauck Buggy Turbo - Pooh Doodle Brown

89,99 € 59,96 €

★★★★★ ★★★★★
-36%
Hauck Liegebuggy Rio - Princess

109,99 € 69,94 €

★★★★★ ★★★★★
Quinny Zapp Xtra Rocking Black 2014

185,99 €

★★★★★ ★★★★★
Hauck Buggy Roma Moonlight-Kiwi

49,99 €

★★★★★ ★★★★★
Hauck Sitzbuggy Go-S Sun Lime-Turquoise

27,99 €

★★★★★ ★★★★★
Hauck Buggy Roma Rainbow-Petrol

49,99 €

★★★★★ ★★★★★
-50%
Esprit Jive Buggy - Flower Party

199,99 € 99,94 €

★★★★★ ★★★★★
Hauck Sitzbuggy Go-S Sun Red-Safran

27,99 €

★★★★★ ★★★★★
Quinny Zapp Brown Fierce 2014

139,90 €

★★★★★ ★★★★★
Quinny Zapp Rocking Black 2014

139,90 €

★★★★★ ★★★★★
Hauck Buggy Roma Smoke-Tango

49,99 €

★★★★★ ★★★★★
Hauck Buggy Roma Winnie Pooh Tidy Time

69,99 €

★★★★★ ★★★★★
-21%
TFK Buggy Dot Honey Yellow 2013

189,05 € 149,94 €

★★★★★ ★★★★★
Hauck Buggy Condor Caviar-Berry

129,99 €

★★★★★ ★★★★★
Quinny Zapp Pink Precious 2014

139,90 €

★★★★★ ★★★★★
Chic 4 Baby Buggy Bella Lemontree 2014

109,99 €

★★★★★ ★★★★★
Hauck Buggy Lima Moonlight-Navy

64,99 €

★★★★★ ★★★★★
-14%
Hauck Buggy Palma - Pooh Charm

69,99 € 59,96 €

★★★★★ ★★★★★
Hauck Buggy Torro Lime

129,00 €

★★★★★ ★★★★★
Quinny Zapp Red Rumour 2014

139,90 €

★★★★★ ★★★★★
Quinny Zapp Xtra Pink Precious 2014

199,99 €

★★★★★ ★★★★★
-17%
TFK Buggster S Kiesel 2013

265,05 € 219,96 €

★★★★★ ★★★★★
TFK Buggy Dot Chocolate 2014

189,05 €

★★★★★ ★★★★★
TFK Buggy Dot Schwarz 2014

189,05 €

★★★★★ ★★★★★

Buggy

Sobald Ihr Kind selbstständig sitzen kann, empfiehlt es sich, vom Erstlingswagen auf einen Buggy oder Sportwagen umzusteigen. Dies ist häufig etwa mit dem neunten Lebensmonat der Fall. Wir zeigen Ihnen, worauf Sie bei der Auswahl achten sollten.

D er Buggy hat den Vorteil, dass er kompakter und wendiger ist als ein Sportwagen. Seine meist kleinen Räder und sein niedriges Gewicht sorgen für optimale Wendigkeit und Beweglichkeit, sowohl in engen Geschäften als auch im Supermarkt. In Bus oder Bahn ist der geringe Umfang des Buggys sehr von Vorteil. Für Ausflüge in die City ist der Buggy daher der geeignete Kinderwagen. Auch wenn Sie mit dem Auto unterwegs sind, erweist sich ein Buggy als praktisch. Er lässt sich platzsparend zusammenklappen und kann daher ganz einfach im Kofferraum verstaut werden. Sollte das geringe Faltmaß noch nicht ausreichen, lassen sich zudem von vielen Modellen die Räder abnehmen. Dies macht ihn auch auf Reisen zum idealen Kinderwagen.

Allerdings sind Buggys weniger komfortabel als Sportwagen. Auf ebenen Wegen lassen sie sich hervorragend schieben, für unwegsames Gelände und Kopfsteinpflaster eignen sie sich nur bedingt. Hier empfiehlt es sich, auf einen unserer anderen Kinderwagen zurückzugreifen.

Mutter mit Kind, Buggy und Labrador

Sichere und komfortable Fahrt im Buggy

Damit Kinder sicher im Buggy sitzen, sind Buggys mit einem 5-Punkt-Gurt ausgestattet. Die meisten Modelle verfügen zusätzlich noch über einen Schutzbügel. Vor Wind und Wetter schützt bei vielen Buggys ein Verdeck. Ein Regenschutz ist als Zubehör erhältlich, genauso ein Mückennetz für den Sommer oder ein zusätzlicher Sonnenschutz wie Sonnenschirm, Sonnensegel oder Schlummertuch.

Buggys sind häufig mit Hartgummirädern ausgestattet. Diese Räder sind zwar sehr leicht, doch sie geben nicht nach und federn daher nicht. Ein Buggy mit Lufträdern sichert einen höheren Fahrkomfort, allerdings ist dieser auch etwas schwerer. Je nach Preisklasse sind Buggys auch mit sehr guter Federung erhältlich.

Apropos Preis: hier gbt es wie überall deutliche Unterschiede. Vom super günstigen Sitzbuggy ab 25 Euro bis zum High-End-Luxus-Buggy ist alles dabei. Nach oben gibt es auch bei den Buggys keine Grenzen. Welcher Buggydabei der Richtige für Sie ist, hängt in erster Linie davon ab, wieviel Sie ausgeben möchten und wie oft der Buggy benötigt wird. Wer den Buggy nur gelegentlich für einen Ausflug braucht und nicht allzu viel Wert auf Komfort legt, für den reicht ein günstiger Buggy aus. Wer dagegen den Buggy (fast) täglich im Einsatz hat, der sollte besonders auf hohe Qualität und eine gute, stabile Verarbeitung achten. Die etwas teureren Modelle sind in der Regel besser verarbeitet und überzeugen mit leichten Materialien, gut gepolsterten und breiten Komfortsitzen, leichtgängigen Rädern für komfortables Schieben, einer ordentlichen Federung, vielen Verstellmöglichkeiten und oft auch mit jeder Menge Zubehör. Auch Ersatzteile sind für die hochwertigeren Modelle einfacher erhältlich, so dass bei kleinerern Reperaturen nicht gleich der halbe Buggy erneuert werden muss.

Unterschiedliche Buggy-Modelle

Buggys für Kinder gibt es in verschiedenen Ausführungen. Die einen sind etwas komfortabler, dafür meist aber auch schwerer und weniger kompakt, die anderen sind sehr leicht und wendig, allerdings nicht so gut gefedert. Bei der Wahl eines Buggys sollte daher das jeweilige Einsatzgebiet mitberücksichtigt werden.

Ein sogenannter Liegebuggy verfügt über eine verstellbare Rückenlehne, die sich bis in Liegeposition zurück stellen lässt. Sollte Ihr Kind unterwegs müde werden, kann es in diesem Buggy auch ein kleines Schläfchen halten. Auch die Fußstütze kann dementsprechend angepasst werden. Bei einem Sitzbuggy ist dies nicht unbedingt möglich. Dafür sind diese meist besonders leicht und wendig. Darüber hinaus sind sie oft relativ günstig und eignen sich daher optimal als Zweitbuggy, der zum Beispiel bei den Großeltern deponiert oder in den Urlaub mitgenommen werden kann.

Die meisten Buggys sind mit vier Rädern ausgestattet, doch auch dreirädrige Buggys sind erhältlich, sogenannte Jogger. Da sie nur über ein Vorderrad verfügen, sind sie besonders wendig. Anders als der Name vermuten lässt sind aber nicht alle Jogger auch wirklich zum Joggen mit Kindern geeignet. Achten Sie hier auf entsprechende Hinweise des Herstelllers.

Wenn Sie den Buggy gerne schon ab der Geburt nutzen wollen, achten Sie beim Kauf auf die Umbaumöglichkeit zum Shop 'n Drive, also auf eine Befestigungs- möglichkeit Ihrer Babyschale. Diese kann bei vielen Modellen auf den Buggy geklickt werden - sei es mit oder ohne zusätzlichen Adapter. Zum Dauereinsatz ist diese Variante aber nicht gedacht, da Neugeborene nicht zu lange in der Babyschale liegen sollen, um die noch weiche Wirbelsäule nicht zu beeinträchtigen.

Buggys online kaufen

Im Sortiment von Babyartikel finden Sie hochwertige Buggys von Herstellern wie Hauck, TFK, Knorr Baby und Peg Pérego, bei denen Sie preislich ordentlich sparen können. Viele unserer Modelle sind mit einem praktischen Einkaufskorb unter der Sitzfläche ausgestattet, der Ihnen Stauraum für Windeln, Fläschchen und andere Utensilien bietet. Für Zwillinge und Geschwister mit geringem Altersunterschied finden Sie bei uns auch spezielle Kinderwagen: Geschwisterwagen oder Zwillingskinderwagen bzw. Drillingskinderwagen.

Damit Kinder unterwegs nichts vermissen gibt es jede Menge Zubehör für Buggys, dass Sie hier im Babyartikel.de Online-Shop für kleines Geld dazukaufen können. Neben dem schon genannten Regenschutz und Sonnenschutz ist auch ein Einkaufsnetz, ein Buugy-Organizer oder ein Getränkehalter als Zubehör empfehlenswert, da sie ihnen den Alltag entschieden erleichtern werden.

Die Mobilitätsgarantie für Ihren Buggy

Neben dem gesetzlichen Rückgaberecht erhalten Sie beim Kauf jedes Buggys auf Babyartikel.de eine Mobilitätsgarantie: Sollten Sie Probleme mit Ihrem Wagen haben kümmern wir uns 2 Jahre lang um Umtausch und Reparatur. Sollte Ihr Buggy eingeschickt werden müssen, erhalten Sie von uns einen kostenlosen Ersatzwagen.

Zur Babyartikel.de Mobilitätsgarantie »