Babyschwimmen

Babyschwimmen – Wie finde ich den richtigen Kurs?


Schwimmen lernt man hier nicht, deshalb ist der Begriff Babyschwimmen eigentlich irreführend. In Babyschwimm-Kursen werden Babys im Alter von 8 Wochen bis ca. 2 Jahren an das Element Wasser gewöhnt. Was Euch in einem Babyschwimm-Kurs erwartet und wie Ihr den richtigen Kurs findet, erfahrt Ihr hier.

Im Vordergrund steht die Motorik. Übungen und Bewegungen im Wasser dienen dazu, die körperliche Entwicklung zu fördern. Die Kleinen haben während der ca. 30 Minuten dauernden Babyschwimm-Stunde Spaß im Wasser und entwickeln ein Gefühl für den eigenen Körper. Auch auf Haltungsschäden und Bewegungsstörungen wirkt sich Babyschwimmen positiv aus. Außerdem verlieren die Babys während des Kurses die Angst vor dem Wasser und gehen so immer vertrauter damit um.

Kursleitung und Schwimmbad unter die Lupe nehmen

Geeignet ist Babyschwimmen für gesunde Babys ab der 8. Lebenswoche. Wir empfehlen, in jedem Fall vorher kurz mit dem Kinderarzt zu sprechen und sich das Kursprogramm genau anzuschauen. In manchen Schwimmkursen wird Tauchen für Babys angeboten, in anderen Kursen nicht. Das Programm variiert auch oft in Abhängigkeit davon, wer den Kurs leitet. Ein Physiotherapeut setzt andere Akzente als ein Sportwissenschaftler oder eine Hebamme. Auch das Schwimmbad solltet Ihr Euch vorher anschauen. Wichtig ist, dass das Wasser eine Badetemperatur zwischen 31 und 33° hat und leicht gechlort ist.

Was Ihr für das Babyschwimmen braucht

Mitgenommen werden sollten Schwimmwindeln in der richtigen Größe, Badesachen für Euch, zwei große Handtücher und natürlich die obligatorische Wickeltasche mit Windeln, Pflegeutensilien und ggf. Milchnahrung. Unnötig sind Schwimmflügel. Die sind für kleine Babys ungeeignet und werden ohnehin erst dann benötigt, wenn das Kind aktiver wird und sein Köpfchen allein halten kann.

Werden Kurse in meiner Nähe angeboten

Wenn es ein Schwimmbad in der Nähe Eures Wohnorts gibt, lohnt es sich hier anzufragen, ob Babyschwimm-Kurse angeboten werden. Auch die Volkshochschulen (VHS) veranstalten oft Kurse. Im Internet fündig werdet Ihr hier . Hier könnt Ihr Eure Postleitzahl eingeben und so Kursanbieter in Eurer Nähe finden.

Hinweis: Wenn Euer Baby unruhig wird, Eure Nähe sucht oder blaue Lippen bekommt, friert es. Dann heißt es: Raus aus dem Wasser – egal ob der Kurs zu Ende ist, oder noch läuft.

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.