Test: Mullwindeln sollte jeder haben, der ein Baby hat


Ich weiß wovon ich spreche, wenn ich sage, dass Spucktücher bei einem Baby unersättlich sind. Ich habe bereits ein Kleinkind und bin erneut schwanger. Bei meinem Sohn konnte ich gar nicht genug Spucktücher haben. Die Kleinen machen nach jeder Mahlzeit ein Bäuerchen, und um die Kleidung zu schonen legt man solch ein Spucktuch über die Schulter. ;)

IMG_3548

Mullwindeln mit schönen Motiven

Als Krümel (mein Sohn) noch ein Baby war hatte ich nur weiße Mullwindeln. Leider gab es zu dieser Zeit noch keine große Auswahl, was Mullwindeln mit Motiven angeht. Ich bin froh, dass sich im laufe der Zeit so viel getan hat. Dass die Firmen auch bei einfachen Mullwindeln schöne Motive auf die Mullwindeln zaubern. Ich stelle heute die Mullwindeln von ASMI vor. In der Verpackung sind 3 Tücher, die je 80 x 80 cm groß sind. Somit ausreichend, für ein Bäuerchen. ;)
Natürlich kann man die Mullwindeln auch zum wickeln nutzen. Ich persönlich nutze aber normale Windeln. Dies ist aber jedem selbst überlassen!

Wie man auf den Bildern unschwer erkennen kann, hat ASMI zarte rosa Sterne auf die Mullwindeln gedruckt. Ich habe die Mullwindeln bereits gewaschen und der Druck hat sich kein bisschen verändert. Lediglich die Form vom Tuch hat sich etwas verzogen. Das kenne ich aber von allen Mullwindeln, die ich bisher hatte. Babyartikel.de hat nicht nur Mullwindeln von ASMI mit rosa Sternen sondern auch für Jungs mit blauen Sternen. ;)

IMG_3567

Absolut hygienisch!

Ich finde es wichtig zu erwähnen, dass die Tücher von ASMI auf 95° gewaschen werden können. So bleiben keine Keime im Material. Gerade wenn man mit den Mullwindeln wickelt ist es wirklich wichtig sie hygienisch sauber zu bekommen! Außerdem sind die Mullwindeln sehr saugfähig. Wer möchte schon, dass ein Bäuerchen am Tuch einfach runter läuft und evtl. weiter auf das schöne Sofa? Daher ist es auch eine sehr wichtige Eigenschaft. Ich freue mich jetzt schon auf die Zeit, wo ich die Mullwindel nutzen kann. Lange wird es nicht mehr dauern. ;)

 

 

Das könnte Dir gefallen

 

Weitere Artikel von uns:

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.