Babyartikel.de Magazin

Erfahrungsbericht & Test: Chicco Beistellbett Next 2 Me

Als Mama von zwei Kindern habe ich doch schon etwas Erfahrung beim Kauf von Babysachen. Daher finde ich, dass auf jeder Liste für die Babyerstausstattung auch ein Beistellbett oder ein Reisebett stehen muss. Ich habe mich für ein Beistellbett entschieden, dass man an das Elternbett ranstellen kann. Nach einiger Recherche habe ich mich für das Chicco Beistellbett Next 2 Me entschieden. Die Wahl fiel auf dieses Beistellbett, weil mir die Farbe gut gefallen hat und es viele tolle Funktionen hat.

Chicco Beistellbett Next 2 Me – Die Funktionen

Als Mama habe ich natürlich einige Ansprüche an das Chicco Beistellbett Next 2 Me und daher möchte ich Dir jetzt erstmal kurz zeigen, was das Beistellbettchen alles kann.

  • es ist möglich, dass Beistellbett ganz an das Elternbett heran zu schieben
  • eine Seite kann geöffnet werden um das nächtliche Stillen zu erleichtern
  • 6-fach höhenverstellbar und passt für verschiedene Bettgestelle
  • auf einer Seite höhenverstellbar

Der Aufbau des Chicco Beistellbett Next 2 Me war wirklich einfach und ging sehr schnell. Wie Du in dem Video sehen kannst, habe ich das alleine – ohne meinen Mann – aufgebaut. Ich habe kein Werkzeug benötigt, was ich ziemlich praktisch finde.

Das Design und die Farbe gefallen mir besonders gut, weil sie schön schlicht sind und so zu (fast) jedem Einrichtungsstil passen.

Mit einem Hebel an der Seite kann man das Chicco Beistellbett Next 2 Me ganz einfach in der Höhe verstellen und sieht unten am Fuß eine Anzeige mit Zahlen, die dann genau anzeigt, ob das Bett auf beiden Seiten gleich hoch ist. Besonders gut hat mir gefallen, dass man das Bett mit nur einer Hand verstellen kann, es ist also besonders leicht.

Im Lieferumfang sind sind eine Matratze und eine Tragetasche enthalten. So kann man das Bett auch bequem mal mit auf Reisen nehmen.

Der vordere Teil lässt sich ganz einfach abnehmen und am unteren Ende des Bettes befestigen. So muss man nachts nicht aufstehen um das Baby zu stillen.

Die mitgelieferte Matratze ist atmungsaktiv, das war mir sehr wichtig. Ich finde die Matratze zudem schön dick und weich.

Das Chicco Beistellbett Next 2 Me kann man wunderbar in der Wohnung hin- und herfahren, denn an einem der beiden Standfüße befinden sich Räder, natürlich mit einer Bremse.

Die Standfüße sind zudem flexibel. Wer zum Beispiel ein Bett mit Schubkasten oder ein Boxspringbett hat, der kann den Fuß verkürzen und so das Beistellbett direkt an das Elternbett stellen.

Natürlich sind im Lieferumfang auch Gurte enthalten, mit denen kann man das Beistellbett noch mal sichern. Bitte hierzu unbedingt die Gebrauchsanweisung lesen.

Chicco Beistellbett Next 2 Me – Das Fazit

Ich finde, das Beistellbett sieht super-schön aus und es erleichtert das nächtliche Stillen ungemein.

Chicco Beistellbett Next 2 Me - Chick to Chick

Mit Schaukelfunktion, Rollen und einhändig herunterklappbarem Seitenteil.

169,11 € zum Shop

Das könnte Dir gefallen

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht.

*

© 2018 Babyartikel.de MagazinImpressum

Nach oben ↑