Test: Lässig Wickeltasche Casual Messenger Bag


Um auch unterwegs auf alles vorbereitet zu sein, ist eine Wickeltasche meiner Meinung nach eine gute Anschaffung. Nach ein wenig Stöbern haben wir uns für ein Modell der Firma Lässig entschieden: Casual Messenger Bag (Choco). Was für mich wirklich wichtig war an einer Wickeltasche und was ich ab sofort darin immer parat haben möchte, könnt Ihr hier lesen.

Welche Wickeltasche passt zu mir?

Natürlich könnte ich auch eine meiner größeren Handtaschen verwenden. Allerdings haben diese maximal drei separate Fächer und das Chaos wäre ähnlich dem meiner normalen Handtasche – nicht gerade hilfreich, wenn es mal schnell gehen muss. Wickeltaschen haben in der Regel sehr viele Fächer, um alles überschaubar und ordentlich zu verstauen. Zum Anderen soll die Tasche ja auch für meinen Mann passen, schließlich werde ich nicht die einzige sein, die mit unserem Zwerg “um die Häuser zieht”. Und weil eine gute Tasche nach der Wickelzeit ja nicht gleich unbrauchbar ist, wäre es schön, wenn die Tasche auch danach noch verwendbar wäre. Weil man Windeln nicht immer immer sofort entsorgen kann, wollte ich außerdem eine Tasche mit Feuchtfach. Auch eine integrierte Wickelauflage finde ich sehr praktisch, sowie eine Befestigung für den Kinderwagen.

All das hat die Lässig Casual Messenger Bag. In der Farbe Choco sieht sie wirklich lässig aus und macht sich auch an einem Papa sehr gut. Zusätzlich hat sie noch einen isolierten Flaschenhalter und eine herausnehmbare Gläschenhalterung.

Viele Fächer stellen sicher, dass alles seinen festen Platz hat.
Viele Fächer in der Lässig Wickeltasche stellen sicher, dass alles seinen festen Platz hat.
Praktisch: auch die Wickelunterlage hat ein separates Fach
Praktisch: auch die Wickelunterlage hat ein separates Fach
Die Wickelunterlage hat eine Isolierung und eine Verstärkung im Kopfbereich.
Die Wickelunterlage hat eine Isolierung und eine Verstärkung im Kopfbereich.

 

Was kommt rein in die Lässig Wickeltasche?

Die richtige Wickeltasche ist also gefunden. Was aber muss unbedingt drin sein?

  • Windeln: mindestens zwei, je nach Länge des Ausflugs vielleicht auch mehr
  • Molton-Tücher als Spucktuch beim Stillen oder als Unterlage für die Wickelauflage
  • Feuchttücher / Öltücher: gibt es zum Glück auch in kleineren, handlicheren Größen
  • Wundschutzcreme
  • Wechselsachen: mindestens ein Body und eine Strumpfhose, ggf. auch mehr
  • Stilleinlagen oder entsprechend Fläschchennahrung
  • Taschentücher
  • Plastiktüten: mindestens zwei Stück, nicht immer kann man Windeln gleich entsorgen
  • Spielzeug um das Baby so weit ruhig zu halten beim Wickeln
  • Fläschchen mit Tee oder Wasser
  • Schnuller
  • Wasserflasche für die stillende Mama
  • Knabbereien für die Nerven von Mama oder Papa

IMG_4437

Lässig Wickeltasche Casual Messenger Bag - Twill - Choco

Praktische Wickeltasche mit austauschbarer Frontklappe.

69,96 € zum Shop

Das könnte Dir gefallen

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.