Unterwegs mit 2 Kindern: Das Buggy-Board von Fillikid im Test


Gerade wenn man zwei kleine Kinder mit einem geringen Altersabstand hat, ist man oft auf längeren Strecken zu Fuß allein aufgeschmissen.

Meine kleine Tochter sitzt noch im Buggy, wenn wir spazieren gehen. Und obwohl meine große Tochter schon auf längeren Stecken gut durchhält, macht sie doch irgendwann schlapp.

Ich war für dieses Problem auf der Suche nach einer Lösung und da kam das Buggy-Board von Fillikid genau richtig. Das Besondere an diesem Buggy-Board ist, dass es an jeden Kinderwagen passt, da es individuell einstellbar ist. Es lässt sich einfach anbringen und auch wieder abbauen. Schaut euch mein Video dazu an und bekommt einen Einblick von diesem tollen Board!

Viel Spaß beim Zuschauen

Eure Maria von ChicMomy

Fillikid Buggy-Board Filliboard - Schwarz Grau

Kinderwagenboard für das größere Geschwisterchen .

54,99 € zum Shop

Das könnte Dir gefallen

Ein Kommentar zu Unterwegs mit 2 Kindern: Das Buggy-Board von Fillikid im Test

  1. Ich finde so ein Buggy Board auch sehr praktisch. Wir haben uns auch für einen Buggyboard anstatt von einem Geschwisterwagen entschieden, da wir den Geschwisterkinderwagen nicht schon nach ein paar Monaten wieder in den Keller abstellen wollten. Unserer Kleinen gefällts und ist auch viel günstiger. Wir haben das Eichhorn Cozy B Rider :) LG Annika

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.