welche Kinderkrippe ist die richtige

Welche Krippe ist die richtige für mein Kind? – Betreuung unter 3 Jahren


Welche Krippe ist die richtige für mein Kind? Diese Frage stellen sich viele Eltern, wenn es darum geht, eine geeignete Betreuungsform für die Kleinsten der Familie zu finden.

Heutzutage gibt es zahlreiche Angebote, von ausgefallen bis klassisch. Und genau das ist die Schwierigkeit dabei, zumal Eltern kaum wissen wie sich das Kind bei der außerhäusigen Betreuung verhalten wird.

Vorab sollte man sich unter anderem diese Fragen stellen und sein Kind genau beobachten:

  • Kommt es gut mit großen Kindergruppen zurecht?
  • Wie reagiert es auf fremde Personen?
  • Bewegt es sich gerne und viel?
  • Braucht es viel Rhythmus & Ruhe?
  • Ist es eher ängstlich oder offen?
  • Kann es schon ein wenig allein sein?

Besichtigungstermin in der Krippe vereinbaren:

Da ihr als Eltern oft gar keine Vorstellung oder Erfahrungswerte vom Krippenalltag habt, ist es sinnvoll sich alle infrage kommenden Krippen nach der Online-Recherche einmal persönlich anzuschauen. Hierbei ist das eigene Bauchgefühl für die Entscheidung von großer Bedeutung:

Ihr seht die Erzieher im Umgang mit den Kindern, könnt eure Fragen vor Ort stellen und die Einrichtung auf euch wirken lassen:

  • Entspricht der Umgang mit den Kindern meinen persönlichen Vorstellungen?
  • Empfinde ich die Atmosphäre als liebevoll?
  • Wirken die Erzieher/innen und die Krippenleitung sympathisch auf mich?
  • Gefallen mir die räumlichen Gegebenheiten der Krippe?
  • Kann ich mir vorstellen, mein Kind dort betreuen zu lassen?

Viele Fragen stellen:

Beim anschließenden Gespräch mit der Leitung und den zuständigen Erziehern, können alle Fragen, die euch auf dem Herzen liegen, gestellt und beantwortet werden. Nur keine Scheu, je mehr Fragen direkt zu Beginn geklärt sind, desto beruhigter seid ihr bei der Auswahl der Krippe und der bevorstehenden Eingewöhnung eures Kindes:

  • Nach welchem Konzept arbeitet die Krippe und was bedeutet das genau?
  • Wie groß sind die Kindergruppen?
  • Welche Fachkräfte arbeiten in der Einrichtung? (Erzieher, Sozialpädagogen, Kinderkrankenschwestern etc.)
  • Wann ist die Krippe geöffnet?
  • Wie sieht ein typischer Tagesablauf in der Gruppe aus?
  • Wird das Frühstück von zu Hause mitgebracht oder wird es in der Einrichtung zubereitet?
  • Wird das Mittagessen frisch gekocht?
  • Haben die Kinder die Möglichkeit, einen Mittagsschlaf zu halten?
  • Welche frühkindliche Förderung wird dem Kind angeboten? (z.B. Musikkreis)

Nach einem ausführlichen Gespräch in der Einrichtung, konntet ihr euch einen guten ersten Eindruck verschaffen.

Für eine erfolgreiche Eingewöhnung ist es wichtig, dass sich die Eltern mit der Wahl der Einrichtung vollkommen sicher fühlen. Habt ihr noch Zweifel, oder seid euch unsicher was ihr von der Einrichtung halten sollt, wird sich diese Unsicherheit auf euer Kind übertragen und negativ auswirken. In diesem Fall, solltet ihr euch für eine andere Einrichtung entscheiden.
Wir wünschen euch ganz viel Erfolg bei der Suche. Wir sind uns sicher, dass auch ihr eine passende Betreuungsform für euer Kind finden werdet.

Liebe Grüße

Nina & Stefan

Die Vissarys

Ein Kommentar zu Welche Krippe ist die richtige für mein Kind? – Betreuung unter 3 Jahren

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.