Sonnenschirme für Kinderwagen, Buggys und Sportwagen

Sonnenschirme spenden Deinen Kind im Kinderwagen immer ein schattiges Plätzchen und schützen optimal vor schädlicher UV-Strahlung. So könnt ihr Ausflüge im Kinderwagen auch an heißen und sonnigen Tagen unbeschwert genießen.

Sonnenschirme für Kinderwagen 

Kategorie Filter Sortierung

Sonnenschirme für Kinderwagen, Buggy, Sportwagen und Co.

Die empfindliche Babyhaut benötigt an besonders sonnigen Tagen einen besonderen Schutz. Da der Eigenschutz der Haut noch nicht ausgereift ist und Experten von der Anwendung von Sonnencreme abraten, sollten die Kleinen vorsorglich die warmen Tage an einem schattigen Plätzchen genießen. Dies gilt auch für Ausflüge mit dem Kinderwagen.

Der Sonnenschirm ist der Klassiker unter den Sonnenschutzprodukten für Kinderwägen. Dank vieler verschiedener Designs (rund, quadratisch, mit Rüschen) in unzähligen Farben lässt sich für jeden Kinderwagen der optisch perfekt dazu passende Schirm finden. So wird der Sonnenschirm nicht nur zum nützlichen Zubehör, sondern auch zum stylischen Kinderwagen-Accessoire.

Die Schirme werden in der Regel per Universalklemme am Kinderwagengestell befestigt und eignen sich daher für fast alle Kinderwagenmodelle. Jedoch gibt es vereinzelt auch Sonnenschirme, die nur an bestimmten Typen eines Herstellers befestigt werden können. Bei Nichtgebrauch können die Schirme meist aus der Befestigungsklemme entnommen werden. So verbleibt die Halterung stets am Kinderwagen und ermöglicht so eine schnellere Anbringung, sobald der Schirm wieder gebraucht wird.

Kinderwagen-Sonnenschirme gibt es in unterschiedlich großen Ausführungen. Deswegen sollte man darauf achten, dass ein Schirm groß genug ist und ausreichend Schatten spendet. Ein Durchmesser von mindestens 70 cm ist daher empfehlenswert.

Da man bei jedem Richtungswechsel mit dem Kinderwagen den Schirm an den Sonnenstand anpassen muss, sollte man darauf achten, dass seine Position mit wenigen Handgriffen schnell und einfach eingestellt werden kann. Deswegen sind Sonnenschirme meistens am oberen Teil mit einem Knickgelenk oder einem Schwanenhals ausgestattet. Dadurch kann der Schirm so geneigt werden, dass er sich flexibel an den Sonnenstand anpassen lässt. Zudem verfügen fast alle Halterungen über ein verstellbares Gelenk, womit die Position des Schirms individuell ausgerichtet werden kann. Die Gelenke sollten dabei so stabil sein, dass sie auch trotz Wind in ihrer Position verweilen und nicht nach jeder Böe neu eingestellt werden müssen.

Da der Sonnenschirm nicht direkt über der Babywanne angebracht wird, kann die Luft weiterhin ungehindert zirkulieren. Das vermeidet die Anstauung warmer Luft im Kinderwagen und beugt so einer Überhitzung des Babys vor.

Vorteile von einem Sonnenschirm

  • Individuell einsetzbar: für Kinderwagen, Buggys, Sportwagen, Jogger (kann aber auch an Reisebetten oder Spielstationen befestigt werden)
  • Flexibel einstellbar: dank Knickgelenk/ Schwanenhals im oberen Schirmbereich und verstellbaren Gelenk an der Halterung kann der Schirm individuell an jeden Sonnenstand angepasst werden
  • Unterbricht nicht die Luftzirkulation: eine Ansammlung von warmer Luft und eine daraus resultierende Überhitzung des Babys wird vermieden
  • Versperrt nicht den Sichtbereich: Dein Kind sieht weiterhin alles was drum herum passiert, Blickkontakt zwischen Eltern und Kind ist jederzeit möglich

Nachteile von einem Sonnenschirm

  • Ständiges Anpassen an Sonnenstand: durch Wind oder auch unebene Strecken kann der Schirm seine Position verlieren und muss erneut ausgerichtet werden
  • Empfindliche Materialien: wird der Schirm häufig genutzt, kann es zu Defiziten an Gestänge und Halterung führen
  • Preis: Kinderwagen-Sonnenschirme ist die preisintensivsten Artikel unter den Kinderwagen-Sonnenschutz-Produkten

Nach oben