Kindersitze Gruppe2/3

Kindersitze für Kindergarten- & Schulkinder – Gr. II/III (15-36 kg)


Etwa im Alter von 3-4 Jahren wird der Kindersitz der Gruppe I oder 0+/I langsam zu klein: der Kopf wächst über die höchste Einstellung der Kopfstütze hinaus, und auch das maximal zulässige Gewicht von 18 kg wird erreicht. Dann wird es Zeit für einen Wechsel auf einen größeren Kindersitz!

Kindersitz oder Sitzerhöhung

Ein Kindersitz der ECE-Gruppe II/III kann ab einem Gewicht von 15 kg genutzt werden und bietet Sicherheit bis zum Ende der Kindersitzpflicht. Es ist kein weiterer Kindersitz mehr nötig!

In der Gruppe II/III gibt es zwei Möglichkeiten, sein Kind zu sichern:

  • mit einem vollwertigen Kindersitz mit Rückenlehne
  • mit einer Sitzerhöhung

[columns_row width=”half”] [column]

Kindersitz Gr. 2/3

[/column] [column]

Sitzerhöhung Gr. 2/3

[/column] [/columns_row]

Auf einer Sitzerhöhung sitzt ihr Kind leicht erhöht und ist mit zwei “Hörnchen” (Gurtführungen) in Beckenhöhe ausgestattet, damit der Gurt korrekt verrläuft und so bei einem Unfall optimal schützen kann. Ein vollwertiger Kindersitz verfügt dagegen über eine Rückenlehne inklusive Kopfstütze und Seitenaufprallschutz. Gurtführungen an Becken und Kopfstütze sind ebenfalls vorhanden.

Tipp: Da bei einer Sitzerhöhung die Rückenlehne fehlt und somit auch ein Seitenaufprallschutz bzw. eine Kopfstütze, ist aus Sicherheitsgründen ein vollwertiger Kindersitz klar vorzuziehen.

[infobox bg=”redlight” color=”black” opacity=”on” subtitle=”Eine Sitzerhöhung ist die perfekte Lösung für einen Zweit-Kindersitz, z.B. für Fahrgemeinschaften oder Omas Auto! Sie ist besonders preiswert und leicht. Als Erstsitz fürs Familienauto ist ein vollwertiger Kindersitz mit Rückenlehne empfehlenswert!”]Sitzerhöhung als Zweitsitz[/infobox]

Wie wird der Kindersitz befestigt?

Kindersitze der Gruppe II/III  werden mit Isofix-Rastarmen oder mit dem Fahrzeuggurt befestigt – wobei aus Sicherheitsgründen die Isofix-Befestigung vorzuziehen ist. Mehr zur Isofix-Befestigung im Auto erfahrt ihr hier.

Ab wann kann mein Kind ohne Kindersitz im Auto mitfahren?

Auf den Kindersitz verzichten kann euer Kind

  • ab 150 cm Körpergröße oder
  • ab dem 12. Lebensjahr

Ist das Kind jünger als 12 Jahre, aber schon über 150 cm groß, darf es also ohne Kindersitz Auto fahren. Ist es mit 12 Jahren noch kleiner als 150 cm darf es zwar rechtlich auch ohne Kindersitz fahren, aber es wird empfohlen den Kindersitz weiterhin zu nutzen, bis die Größe von 150 cm erreicht ist.

Kindersitze der Gruppe II/III  sowie Sitzerhöhungen findet ihr bei uns im Online-Shop von Babyartikel.de.

Weitere Artikel von uns:

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht.