Selbstständigkeit Kind

Selbstständigkeit bei Kindern fördern


Selbstständigkeit bei Kindern zu fördern, gehört zu einer der wichtigsten Komponenten erfolgreicher Erziehung. Nur wer in der Kindheit gelernt hat, eigenständig zu werden, schafft es im Erwachsenenalter Entscheidungen zu treffen und das eigene Leben sinnvoll zu gestalten. Doch wie bringst Du als Elternteil Dein Kind dazu, selbstständig zu werden? Hier erfährst Du Tipps & Tricks, um die Selbstständigkeit von Kindern zu fördern.

Selbstständigkeit bei Kindern: Die sichere Basis machts

Du als Mama oder Papa hast sicherlich schon häufig gehört, man solle seinen Kindern Wurzeln und Flügel schenken. Vielleicht fragst Du Dich als Elternteil auch, was das genau bedeutet. Gerade bei der Entwicklung der Selbstständigkeit von Kindern spielt das Zusammenspiel aus Wurzeln, als sichere Grundlage, und Flügeln, als Weg der Entfaltung, eine wichtige Rolle. Kindern brauchen also beides: einen sicheren Boden, das Wissen um den festen Halt, den Du Deinem Sprössling gibst, und andererseits die Möglichkeit, den eigenen Weg zu erkunden. Nur wenn beides möglich ist, wird Dein Schützling in der Entwicklung seiner eigenen Selbstständigkeit gefördert.

5 Basics auf dem Weg zur Selbstständigkeit

Tempo

Wenn Du als Elternteil Dein Kind zur Selbstständigkeit erziehst, legst Du wichtige Grundsteine für die gelingende Entwicklung Deines Schatzes. Um die Selbstständigkeit bei Kindern zu fördern, solltest Du jedoch folgendes beachten: Das individuelle Tempo Deines Kindes. Manche Kinder sind sehr schnell mit eigenen ersten Schritten und andere brauchen etwas länger. Setze Dich und Dein Kind nicht unter Druck – die Selbstständigkeit Deines Kindes wird nur gefördert, wenn ausreichend Ruhe und Geduld besteht.

Vertrauen

Je stabiler die Bindung zwischen Dir als Elternteil und Deinem Kind ist, desto mehr wird sich Dein Kind zutrauen. Stehe Deinem Liebling bei Unsicherheiten zur Seite, sei verlässlich für Dein Kind da und höre ihm zu, wenn es Hilfe braucht. Dein Kind braucht das stabile Urvertrauen, dass Du als Mama oder Papa verlässlich Schutz, Nähe und Sicherheit bietest, was die Grundlage für die Entwicklung der Selbstständigkeit legt.

Vorbild

Sei Deinem Schatz ein Vorbild, was die eigene Selbstständigkeit anbelangt und nimm Fehler und Niederlagen leicht. So wird auch Dein Sprössling dazu ermutigt, nicht aufzugeben.

Zutrauen

Traue Deinem Kind zu, sich selbstständig zu entwickeln. Auf der einen Seite braucht Dein Schatz Vertrauen in Dich, auf der anderen Seite musst Du Deinem Kind aber auch zutrauen, eigenständig ins Leben zu gehen. Nur so kannst Du es ausreichend loslassen, um sich entfalten zu können.

Zuversicht

Passiert mal ein kleiner Fehltritt oder erlebt Dein Schatz eine Niederlage, dann bestärke Dein Kind darin, weiterzumachen. Die ersten Schritte in die Selbstständigkeit bei Kindern verlaufen meist holprig und es bedarf an Unterstützung durch Dich als Elternteil.

Konkret umgesetzt: 5 Tipps, um die Selbstständigkeit von Kindern zu fördern

1. Lasse Dein Kind alleine Entscheidungen treffen.

2. Gib Verantwortung an Deinen Liebling ab.

3. Erfolgserlebnisse fördern die Selbstständigkeit bei Kindern.

4. Unterstütze die Eigeninitiative Deines Schatzes.

5. Gewähre Freiraum & eigene Erfahrungsmöglichkeiten.

Mit diesen Tipps für den Alltag gewinnt Dein Kind mehr Selbstvertrauen und wird selbstbewusster: beides sehr wichtige Punkte auf dem Weg zur Selbstständigkeit bei Kindern.


Ich hoffe, es war der ein oder andere wertvolle Tipp für Dich dabei, wie Du Dein Kind dabei begleiten kannst selbstständig zu werden. Ich finde es total spannend zu sehen, wie neugierig und wissbegierig kleine Kinder die Welt entdecken. Das Schönste dabei ist, wenn man als Eltern seine Lieblinge dabei fördern und unterstützen kann! Hast Du Anmerkungen, Erfahrungen und Informationen zum Thema “Selbstständigkeit bei Kindern fördern”? Dann freuen wir uns über Deinen Kommentar zum Thema. :)

Weitere Artikel von uns:

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.