Babyartikel.de Magazin

Habe ich ein Geburtstrauma?

Mamablogger berichten: Mama und Bloggerin Hanna schreibt offen und ehrlich über das Geburtstrauma, ein Tabuthema, das wirklich keins sein sollte!

Mehr als acht Wochen ist er nun her der Tag, an dem ich nachts aufwachte und wusste, jetzt geht es langsam los. Mehr als 24 Stunden später war unser Sohn bei uns. Die Geburt war sehr schwer und nicht komplikationslos. Ich hatte anfangs große Schwierigkeiten, mit der neuen Situation umzugehen, fühlte mich wie emotional gelähmt. Litt ich unter einem Geburtstrauma?

Sowohl Frauen, als auch Männer können durch die Erfahrung der Geburt ein Trauma erleben, das sich jedoch mit viel Zeit und frühzeitigem Eingreifen meist auch ohne psychologische Hilfe auflösen lässt.

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht.

*

© 2017 Babyartikel.de MagazinImpressum

Nach oben ↑