Schnuller Test Öko-Test Baby Silikon Schnuller Bips Mam Nip

Schnuller im Öko-Test 2021: BIBS, Nip, Mam & Co.


Öko-Test hat 15 Schnuller aus Silikon in der Größe 2 bzw. für Babys und Kleinkinder von 6 bis 18 Monaten geprüft. Hierbei wurde in erster Linie auf die Inhaltsstoffe geachtet. Die Prüfer wollten wissen, ob Silikonschnuller kritische Substanzen, wie Schwermetalle, Siloxane oder Polyzyklische Aromatische Kohlenwasserstoffe (PAK), enthalten. Gegenüber standen sich günstige Schnuller und bekannte Marken-Schnuller. Die gute Nachricht vorweg: Schnuller sind besser als in früheren Tests.

Wie hat Öko-Test die Schnuller getestet?

Es wurden 15 Silikon-Schnuller bei Babyausstattern, in Supermärkten und Drogerien gekauft – alle in der Größe 2 beziehungsweise für 6 bis 18 Monate alte Babys und Kleinkinder. Öko-Test wollte herausfinden, wie gut günstige Schnuller aus der Drogerie und dem Supermarkt im Gegensatz zu Marken-Schnullern wie Nuk, Mam und Philips Avent abschneiden. Augenmerk lag hier vor allem auf problematischen Substanzen, wie giftige Schwermetalle, krebserregende PAK oder kritische Siloxane. Des Weiteren wurden die Verpackungen auf umweltschädliche chlorierte Verbindungen überprüft.

In einem Praxistest wurde untersucht, ob alle Schnuller die relevanten Prüfungen der Schnuller-Norm DIN EN 1400 bestehen. Hierzu gehören laut Öko-Test:

  • Halten die Saugteile, wenn Kinder daran saugen und darauf herumkauen oder reißen sie ab?
  • Können Teile der Schnuller eventuell von den Kleinen abgerissen und versehentlich verschluckt werden?
  • Hält das Silikon den ersten spitzen Zähnchen stand?
  • Können die Schilde, Griffe und Köpfe der Schnuller leicht zerbrechen?

Die Test-Ergebnisse

Öko-Test hat zum ersten Mal in einem Schnuller-Test nichts zu beanstanden. Alle 15 Silikonschnuller wurden in der Praxisprüfung als sicher eingestuft. Die von Öko-Text beauftragten Labore konnten in den Kunststoffen keine problematischen Belastungen finden.

Im Silikon aller Schnuller wurden PAK (Polyzyklische Aromatische Kohlenwasserstoffe) überhaupt nicht nachgewiesen, Siloxane nur in „unbedeutenden Spuren“. Drei Schnuller im Test bestehen vollständig aus Silikon, bei den restlichen sind die Schilde, Griffe und/oder Köpfe meist aus Polypropylen (PP) und einmal aus Copolyester Tritan gefertigt. Auch hier konnten weder in den Hartplastikteilen noch in den Silikonbestandteilen problematische Schwermetalle festgestellt werden.

Den Praxistest nach Schnuller-Norm DIN EN 1400 haben die Schnuller ebenfalls bestanden. Allen 15 im Test wurde eine ausreichende Schlag- und Reißfestigkeit bestätigt. Auch die ersten spitzen Zähne können den Silikonschnuller nicht so leicht etwas anhaben. Doch hier weist Öko-Test auf etwas hin: Unzerstörbar ist auch der beste Schnuller nicht!

Darum sollten Eltern den Schnuller vor jedem Gebrauch überprüfen, ob noch alles hält und keinerlei Risse vorhanden sind. Schon beim kleinsten Riss sollte der Schnuller entsorgt werden.

Weitere Hinweise von Öko-Test zum Schnuller-Test

  • Für jüngere Babys sollten Eltern auf jeden Fall die kleinste Schnuller-Größe auswählen, denn kleinere Sauger beeinträchtigen den Kiefer grundsätzlich weniger.

Solche und weitere Informationen, wie die korrekte Pflege und Reinigung der Schnuller, müssen auf der Verpackung oder in einem Beipackzettel enthalten sein. Zum ersten Mal war auch dies bei allen getesteten Produkten der Fall.

Außerdem hat Öko-Test einen beruhigenden Tipp für alle Eltern:

„Keine Panik, wenn einmal der komplette Schnuller samt Schild im Mund des Kindes verschwinden sollte. Die Schnuller sind nämlich so konstruiert, dass Babys sie nicht komplett verschlucken können. Zu-dem sind in den Schilden Löcher zum Atmen. Deshalb können Eltern den Schnuller einfach behutsam wieder aus dem Mund hervorholen.“

Fazit und die Testsieger

Alle 15 Schnuller wurden von Öko-Test mit „Sehr gut“ bewertet. Eltern können also beruhigt zu den getesteten Silikonschnullern aus Drogerie, Supermarkt und dem Baby-Fachhandel greifen. Unter anderem wurden folgende Schnuller getestet:

Weitere Schnuller aus dem Test, die es nicht in unserem Shop gibt:

Den vollständigen Testbericht mit allen Schnullern kannst Du auf der Seite von Öko-Test erwerben oder in der Ausgabe „August 2021“ nachlesen.


Wie bei uns die Modelle von Medela, Philips Avent & Co. abgeschnitten haben, steht in unserem großen Schnuller Test.

In diesem Beitrag verwenden wir Affiliate-Links. Wenn Du auf so einen Link klickst und auf der Zielseite etwas einkaufst, bekommen wir von dem betreffenden Online-Shop oder Anbieter eine Provision. Für Dich verändert sich der Preis nicht.

Weitere Artikel von uns:

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert