Test: Ergobaby Babytrage 360° Carrier


Nach vielen getesteten Tragen, bin ich wirklich begeistert von unserer Ergobaby. Warum wir sie so toll finden und wie man das Baby richtig reinsetzt, seht ihr im Video.

Mehr Infos zur Ergobaby Babytrage 360°

Welche Babytrage verwendet Ihr?

 

 

Das könnte Dir gefallen

Ein Kommentar zu Test: Ergobaby Babytrage 360° Carrier

  1. Ich würde, wenn man von Geburt an in einer Tragehilfe Tragen will, sollte zu einem Mei Tai aus Tragetuchstoff mit verstellbarem Steg greifen. Diese können dann auch wirklich bis zum Ende der Tragezeit verwendet werden. Zum einen gewährleisten sie die richtige Stellung der Hüfte (der Steg muss von Kniekehle zu Kniekehle gehen), sowohl beim Neugeborenen, als auch beim Kleinkind. Zudem ist der runde Rücken für Neugeborene möglich. Die Mei Tais sind immer komplett zum Binden, haben also keine Schnallen, sind mit etwas Übung allerdings sehr schnell angelegt.
    Alternativ kann man auch einen Ringsling benutzen, die sind ebenfalls schnell angelegt und man bekommt das Kind schnell rein und raus. Allerdings ist da die Belastung nur auf einer Seite (und man sollte wirklich ab Geburt immer wieder auf der Hüfte tragen, damit sich die Muskulatur entsprechen aufbauen kann).

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.