BabyBjörn Babytrage ONE

BabyBjörn Trage One im Test


Von unseren Erfahrungen mit der neuen BabyBjörn Trage One möchte ich euch heute berichten. Bis vor Kurzem hätte ich mich strikt geweigert, dass mein Sohn in einer BabyBjörn Trage getragen wird. Erst ein Gespräch mit einer beratenden Hebamme hat meine Blickweise etwas verändert.

Image der alten BabyBjörn Trage One

Bei der alten BabyBjörn Trage One  scheiden sich die Geister: während die einen Mütter darauf schwören und behaupten, ihre Babys fühlen sich nur in dieser Trage wohl, wird sie von vielen Tragemüttern und vor allem Trageberaterinnen regelrecht verteufelt. Für mich war nach kurzer Internetrecherche und einer Trageberatung klar: eine BabyBjörn Trage One kommt mir nicht ins Haus, da lege ich mein Baby noch eher in einen Kinderwagen. Die Informationen waren für mich so eindeutig und nach und nach entwickelte ich eine richtig emotional aufgeladene Abneigung gegen die Babytrage. Wenn ich auf der Straße Kinder in der BabyBjörn Trage One sah, hätte ich die Eltern am liebsten angehalten, um sie aufzuklären.

Was das Problem mit der Trage ist? Na, so ziemlich alles: der Rücken ist zu gerade, der Steg zu schmal, wodurch keine Anhock-Spreiz-Haltung erreicht wird, und der Stoff kein Tragetuchstoff. Es reichen, wie gesagt, ein paar Minuten in entsprechenden Foren oder allgemeinen Informationsseiten über das Tragen, um diese vermeintlichen Schwachpunkte herauszufiltern.

Positive Erfahrungen mit der BabyBjörn Trage One

Nun hat die schwedische Firma BabyBjörn, die übrigens auch in den 70ern die allerersten Babytragen entworfen hat, die alten Tragen neu überarbeitet und z.B. den Steg verbreitert. Mein Mann und ich haben daraufhin die neue BabyBjörn Trage One getestet, um uns ein eigenes Bild zu machen.

Optik

Unsere Trage ist in einem stilvollen Schwarz gehalten und sieht wirklich schick und modern aus. Optisch haben wir keine Einwände.

Verwendung

BabyBjörn Trage ONE Klicksystem
Ganz einfach mit Klickverschlüssen zu schließen: die BabyBjörn Trage One.

Mein Mann war sofort begeistert, vor allem von der einfachen Anwendung. Für ihn sind auf Anhieb nämlich die meisten Tragesysteme etwas kompliziert und er benötigt die ersten Male meine Hilfe. Bei der BabyBjörn Trage One dagegen ist er mehr oder weniger allein klar gekommen. Vorteilhaft ist, dass man zunächst die Trage an den eigenen Körper anpassen und festschnallen kann, um danach erst das Kind in die Trage zu setzen – und das geht ganz schnell. Mit ganz einfachen Klick-Verschlüssen werden die Gurte geschlossen und man kann die Größe nochmal an das Baby anpassen.

 

Tragekomfort

Die BabyBjörn Trage One hat eine sehr feste

BabyBjörn Trage One
Die Kopfstütze lässt sich einfach nach hinten wegklappen, wenn nicht benötigt.

Kopfstütze, die den Kopf des Babys sicher hält, wenn es z. B. eingeschlafen ist, oder man sich bücken muss. Wenn sie nicht benötigt wird, kann man sie einfach zurückklappen und so dem Kind mehr Bewegungsfreiheit geben. Auch mit den Armen hat unser Kleiner mehr Bewegungsspielraum als in den anderen Tragen.

 

Ganz groß punkten konnte die neue Trage auch in Sachen Tragekomfort für uns. Sowohl der breite Hüftgurt, als auch die gepolsterten Schultergurte liegen wahnsinnig angenehm auf und verteilen das Gewicht des Kindes optimal.

Sitzhaltung

BabyBjörn Babytrage One: Der Reißverschluss stellt sicher, dass der Steg immer die richtige Breite hat.
Der Reißverschluss stellt sicher, dass der Steg immer die richtige Breite hat.

Der Steg ist bei der neuen BabyBjörn One nicht nur breiter als bei den alten Tragen, er ist sogar stufenlos und individuell anpassbar. Mit einem Reißverschluss kann man den Steg immer genau so einstellen, dass er auf die Größe des Kindes passt, das ist wirklich komfortabel.

 

Das große Aber

Trotzdem habe ich nach unserer ausgiebigen Testphase zunächst meinem Mann verboten, die Trage für unser Baby zu benutzen. Warum? Ganz einfach: Auch wenn durch den breiteren Steg eine Spreizhaltung erreicht wird, von einer Anhockung kann leider nicht die Rede sein. Die Beinchen von unserem Kleinen baumeln mehr oder weniger lose nach unten.

Und alle Informationen, die ich hatte, waren in diesem Punkt eindeutig: eine unzureichende Anhock-Spreiz-Haltung kann meinem Baby schaden.

Auch der Rücken ist nach wie vor sehr gerade aufgerichtet. Zudem wirbt auch die One Trage damit, dass man das Baby mit Blickrichtung nach vorne tragen kann – meines Wissens ist auch das körperlich und psychisch nicht gut für das Baby.

BabyBjörn Babytrage ONE im TestNeuer Blickwinkel auf die BabyBjörn Trage One

Einige Wochen später hatten wir Gelegenheit, ausführlich mit einer Hebamme zu sprechen, die BabyBjörn betreut und vertritt. Sie hat selbst zwei Kinder und trägt diese ohne Bedenken in den Tragen von BabyBjörn und hat sich die Zeit genommen, uns zu erklären, warum.

Denn natürlich entwerfen auch die Verantwortlichen der Firma die Tragen nicht nach Gutdünken, sondern stehen in enger Zusammenarbeit mit medizinischen Experten, wie Kinderorthopäden und -psychologen. Demnach gibt es verschiedene Ansichten zur “richtigen” Trageweisen, jedoch ist es vor allem wichtig, dass die Beinchen des Babys in den ersten Lebensmonaten leicht gespreizt werden. Eine Anhockung ist nur dann notwendig, wenn bei den entsprechenden Untersuchungen eine Hüft-Dysplasie festgestellt wurde.

Im Vergleich zu anderen Tragen bietet die BabyBjörn einen Vorteil: Durch den Verzicht auf die Anhockung gewinnt die BabyBjörn ein Mehr an Bewegungsfreiheit – das bedeutet auch ein Plus an Durchblutung, die für die Hüfte ebenfalls wichtig ist. Deshalb wurde sie auch vom International Hip Dysplasia Institute als hüftfreundliche Trage anerkannt.

Auch wenn meine Grundskepsis geblieben ist, hat sich meine Meinung zur BabyBjörn Trage durch das Gespräch doch etwas gewandelt. Der Intention, benutzerfreundliche Tragen zu entwerfen, sodass mehr Menschen sich trauen, ihre Kinder zu tragen, kann ich nur zustimmen. Und so darf mein Mann nun im Endeffekt unsere BabyBjörn auch benutzen, ich selbst trage weiterhin mit unseren anderen Tragen.



0,00 € zum Shop

Das könnte Dir gefallen

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.