Neugebornenakne

Neugeborenenakne – Was ist das und bekommt das jedes Baby?


Als ich mit Amelie (1 Monat alt) aus dem Krankenhaus kam hatte ich ein Termin mit meiner Hebamme ausgemacht. Als meine Hebamme kam war Amelie 2 Wochen alt und die Hebamme machte mich darauf aufmerksam, dass Amelie Neugeborenenakne bekommt.

Mein Gedanke war, woher will sie das den wissen? Amelie hatte kleine weiße Stippen auf der Nase. Dies deutet wohl darauf hin, dass die Babys Neugeborenenakne bekommen. Ich bin dann davon ausgegangen, dass es bei den kleinen weißen Punkten auf der Nase bleibt.

Leider hat mich meine Hebamme im Stich gelassen und nach einem weiteren Termin alle anderen Termine, die ich mit Ihr hatte, sausen lassen. Die erste U-Untersuchung bei meinem Kinderarzt hat Amelie seit Freitag auch hinter sich. Da ist mir aufgefallen, dass sie einige Pickel im Gesicht bekommen hat. Meinen Arzt hatte ich nach den Pickeln im Gesicht nicht gefragt, da ich von Hitzepickel (die Christopher früher auch hatte) ausgegangen bin.

So wie es aussieht, sind es aber keine Hitzepickel. Es ist die Neugeborenenakne, vor der mich meine Hebamme gewarnt hatte.

Neugeborenenakne

Bekommen alle Babys Neugeborenenakne?

Nein, nicht alle Baby bekommen Neugeborenenakne. Es sind vorwiegend Jungs davon betroffen.

Wann bekommen Babys die Neugeborenenakne?

Meist tritt die (Akne) in der 3. – 4. Lebenswoche der Babys auf. Einige Babys kommen mit der Neugeborenenakne schon auf die Welt.

Woher kommt die Babyakne?

Neugeborenenakne

In der Schwangerschaft und während der Geburt sind die Babys den mütterlichen Hormonen ausgesetzt, die aus dem Blut der Mutter über die Plazenta auf das Kind übertragen werden. Nach der Geburt des Kindes sinkt der Hormonspiegel schnell ab. Dies bedeutet, dass die Empfindlichkeit der Talgdrüsen sich erhöht. Somit entsteht die Babyakne.

Wie behandelt man die Neugeborenenakne?

Am besten behandelt man die Akne gar nicht. Bitte nie die Pickel versuchen auszudrücken. Dies würde nur Hautreizungen und Entzündungen hervorrufen. Die Akne verschwindet von ganz allein. Sie juckt nicht und hinterlässt keine Narben wie Akne in der Pubertät, die eine ganz andere Art von Akne ist.

Wann geht die Babyakne weg?

In den meisten Fällen verschwindet die Akne innerhalb weniger Wochen oder Monate. In der Zeit stellt sich der Hormonspiegel des Babys ein.

Weitere Artikel von uns:

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.