Test: Nuk Fleckenspray – endlich Abhilfe bei hartnäckigen Flecken


Als mein Sohn geboren wurde, war mir gar nicht klar das Babys und Kleinkinder Flecken verursachen vor denen man oft steht und nicht weiter weiß. Wenn die Kleinen anfangen Brei zu sich zu nehmen, geht oft etwas daneben! Mein Problem war früher oft der Karottenbrei. Zum Glück kenne ich einige Mütter die mich früher schon beraten haben. Diese Flecken gehen gut raus indem man sie einfach in die Sonne hängt. Dieser Tipp war früher Gold wert. Heute ist mein Sohn 2 Jahre alt und verursacht andere Flecken. Diese bekomme ich leider nicht so einfach raus wie früher.

Wieso ich mich für das Nuk Fleckenspray entschieden habe

Mir ist es wichtig meinem kleinen Krümel schonend die Flecken aus der Kleidung zu waschen. Mit schonend meine ich, dass es auf der natürlichen Reaktion von Wasser und Mineralsalzen beruht. So steht es auf dem Produkt drauf, dem ich vertraue. Ich möchte meinem Kind keine Chemiekeulen zumuten, dafür ist die Haut der kleinen einfach zu empfindlich!

Zweifel ob der Fleck raus geht

Ein Fleck wie dieser ist ärgerlich. Ein weißes Kissen mit einem Teefleck. Ich habe mal in einem Shirt ein Teefleck gehabt, dieser ging leider nicht raus. Ich habe das Shirt mit Kernseife vorbehandelt dennoch, war ein Schatten zu sehen. Ich war also froh, das ich das Nuk Fleckenspray da hatte und konnte es so direkt einmal testen. Ich hatte allerdings nicht viel Hoffnung. Viele Produkte die hartnäckige Flecken entfernen sollen, tun dies meist nicht so, wie man es sich vorstellt.

IMG_0085

Wie ich das Fleckenspray anwende

Man sprüht den Fleckenreiniger einfach auf die Stelle wo der Fleck ist. Das ganze lässt man 5 Minuten einwirken. Erst dann tut man es in die Waschmaschine. (es muss nicht alleine gewaschen werden) Der Fleck ist nach diesen besagten 5 Minuten schon etwas bleich gewesen, allerdings habe ich auch da noch nicht an einer kompletten Reinigung geglaubt.

Der Fleck war weg

Als die Wäsche fertig war, habe ich das Kissen als erstes entnommen und mir angesehen. Kein Fleck war mehr zu sehen!

IMG_0660

Der Beweis

Sparsam mit dem Fleckenspray umgehen

Was mir negativ aufgefallen ist, dass man viel vom Produkt verwendet. Ich habe das Kissen eingesprüht und ein paar Tage später eine kurze Hose und 2 Shirts. Nun ist die halbe Flasche leer. Man sollte also sparsam damit umgehen, wenn man lange etwas davon haben möchte.

 

Nuk Fleckenspray 360 ml

Für babysanfte & effektive Entfernung von Flecken in Babytextilien.

2,50 € zum Shop

Das könnte Dir gefallen

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.