joie kubbie sleep reisebett im test bei babyartikel.de

Reisebett Joie Kubbie Sleep im großen Test


Mein erster Eindruck, nachdem es stand, war “klein, aber fein“. Ich habe das Reisebett Joie Kubbie Sleep im Farbton Foggy Gray ausführlich getestet. Viele Features fand ich gut, ganz ohne Punktabzüge kommt das Reisebett allerdings nicht davon. Ein Zubehör-Teil habe ich schmerzlich vermisst. Hier erfahrt Ihr mehr zu den Testergebnissen:

Daten und Fakten im Überblick

Maße (LxBxH): 94 x 53 x 80
Klappmaße: ca. 27 x 25 x 80 cm
geeignet bis: 15 kg / 86 cm
Eigengewicht: 9,3 kg
Liegehöhe 1: 12 cm
Liegehöhe 2 (mit Einhang): 45 cm
Liegefläche: ca. 88 x 51 cm

Transporttasche, Lieferumfang und Aufbau

Was soll ich sagen. Wenn ich das Wort “Reisebetten-Aufbau” höre, bekomme ich Schweißausbrüche. Das liegt daran, dass ich aus eigener (Urlaubs)-Erfahrung weiß, wie schwer das sein kann. Doch zunächst nehme ich das Bett in Empfang und trage es zu meinem Auto. Joie Kubbie Sleep wird in einer grauen Transporttasche aus Stoff geliefert. Für den Tragekomfort gibt es leider schon die ersten 2 Minuspünktchen, denn bei einem 9,3 kg schweren Bett hätte ich mir einen etwas besser verarbeiteten Griff gewünscht. Außerdem hängt das Bettchen beim Tragen auf einer Seite runter. Schließlich trage ich das Bett beidhändig und nicht am Griff.

In der Testumgebung angekommen, packe ich das Reisebettchen aus und stelle fest, dass sich die Menge der Einzelteile in einem gut überschaubaren Rahmen hält. Der Boden ist mit Hilfe von zwei Klettsteifen um das Bettchen gewickelt und hält so alles zusammen.

Das ist im Lieferumfang enthalten:

– Reisebett
– Sicherungsgurt
– eingerollte Bodenplatte
– 4 Stangen zum Stabilisieren der Platte
– Neugeboreneneinhang
– Bedienungsanleitung
– Transporttasche

Der Aufbau funktioniert erst im zweiten Anlauf. In der bebilderten Bedienungsanleitung (hier als PDF) sieht das Aufklappen noch ganz easy aus. Das Bett soll einfach links und rechts auseinander- und dann an 2 Seiten hochgezogen werden. Klick – schon steht das Kubbie Sleep. Zumindest in der Theorie. Bei mir funktioniert das nicht, denn das Bett rastet nicht richtig ein. Ich verbringe 5 ratlose Minuten damit, am halb aufgeklappten Bett nach dem Fehler zu suchen, finde ihn aber nicht. Ein zweiter Tester muss ran. Er schafft auf Anhieb, was ich nicht hinbekommen habe.

 

Die Lösung: Wenn das Bett nicht vollständig einrastet, einfach die seitlich eingelassenen Knöpfe drücken, wieder zusammenlegen und somit komplett in die Ausgangsposition gehen. Jetzt das Hochziehen der Seitenteile ein zweites Mal versuchen. Wenn man das beachtet, ist der Aufbau tatsächlich ganz einfach.

Jetzt fehlen noch zwei kleine Schritte. Zunächst wird der mittige Standfuß nach unten gedrückt, anschließend werden 4 Metall-Stangen an Stoff-Ösen der Bodenplatte eingefädelt und ineinander geschoben. Dafür ist etwas Kraft nötig. Die so stabilisierte Bodenplatte kann jetzt ins Bett gelegt und mittels Klett befestigt werden.

Empfehlung: Zusätzlich eine Matratze kaufen

Die Platte ist zwar gepolstert, aber nur rund einen Zentimeter dick – das reicht zumindest im Kleinkindalter nicht aus für komfortables Schlafen. Eine Matratze gehört leider nicht zum Lieferumfang dazu, daher empfehle ich den Kauf einer zusätzlichen Reisebett-Matratze. Die Bodenplatte hat die Maße 88 x 51 cm. Eine 90 x 50 cm – Matratze passt also gut ins Bettchen.

Wie lang ist das Bett im Einsatz?

Bevor ich sie dort hineinlege, lese ich mir nochmal die Hinweise durch, die am Stoffboden stehen. Nutzbar bis 86 cm Körpergröße und einem Körpergewicht von 15 kg steht da. Außerdem solle man das Bettchen nicht mehr verwenden, wenn das Kind allein hinausklettern kann.

warnhinweis joie reisebett kubbie

In der Bedienungsanleitung finde ich neben den Angaben zur Größe und zum Gewicht auch noch das Maximal-Alter von 4 Jahren. Da hat sich der Hersteller meiner Meinung nach verschätzt. Laut Perzentilenkurve erreichen Kinder eine Körpergröße von 86 cm bereits im Alter von ca. 2 bis 2,5 Jahren, das Gewicht von 15 kg ca. mit 3 Jahren. Nur sehr klein gewachsene, dünne Klettermuffel finden an ihrem 4. Geburtstag noch genügend Platz zum Schlafen im Joie Kubbie Sleep.

Abgesehen davon: Kleinkinder, die selbstständig ihr Bettchen verlassen möchten, um sich beispielsweise nachts zu den Eltern zu kuscheln, können das auch ohne Kletterei durch den seitlichen Schlupf erledigen. Er lässt sich einfach mittels Reißverschluss öffnen und schließen. Hier fiel auf, dass nach Öffnen des Reißverschlusses unten ein Rand stehen bleibt, über den das Kind steigt oder krabbelt, um nach Draußen zu gelangen. Macht man hier keinen “großen Schritt”, sondern steigt einfach auf den Rand, könnte das langfristig den Reißverschluss beschädigen.

schlupf öffnung im joie kubbie sleep test

Mit zweiter Ebene und Co-Sleeping-Funktion

Für die ganz Kleinen ist ein Neugeboreneneinhang im Lieferumfang inbegriffen. Das ist eine zweite Ebene für das Reisebett, die den Vorteil hat, dass man sich beim nächtlichen Stillen oder Fläschengeben nicht bis zum Boden bücken muss, um sein Kind herauszuheben. Auch zum Befestigen des Einhangs wird wieder ein Reißverschluss verwendet – das geht ganz schnell und unkompliziert. Auf den Einhang ist auch wieder ein Hinweis gedruckt. Nutzbar bis das Baby sitzt, kniet oder sich selbst hochziehen kann, ist hier zu lesen. Das bedeutet der Bassinett-Einhang ist ungefähr für die ersten 6 Lebensmonate Deines Kindes einsetzbar.

Jetzt wird die Bodenplatte ins Bett gelegt und schon ist die erhöhte Liegefläche einsatzbereit. Positiv fällt mir auf, dass der Zipper des Reißverschluss hinter einem Stoff-Stück versteckt ist, dass sich auch noch zukletten lässt. So kann das Baby den Zipper nicht versehentlich erreichen.

Das Reisebett Joie Kubbie Sleep hat neben zwei praktischen Rollen zum Schieben außerdem eine sogenannte Co-Sleeping-Funktion. Ein Feature, das ich so noch an keinem anderen Reisebett gesehen habe: Zwei der Seitenteile lassen sich mit wenigen Klicks absenken. Wie das geht, ist am Bettchen gekennzeichnet. Zusätzlich verbindest Du Dein Bettgestell und das Kubbie Sleep mit Hilfe eines Sicherheitsgurtes. So ist das Reisebett sicher fixiert und Du kannst nachts quasi barrierefrei Dein Baby beruhigen, weil es mit Dir auf einer Ebene schläft und Du es ganz leicht erreichen kannst. Die Liegehöhe (mit Neugeboreneneinhang) liegt bei 45 cm – das entspricht der Liegehöhe eines Standardbettes.

Joie Kubbie Sleep: Der Abbau

Der Abbau gelingt schnell und einfach. Zunächst entferne ich die Bodenplatte und löse die Metallstangen aus den Ösen, anschließend klappe ich das Bett zusammen, indem ich am roten Griff oberhalb des mittigen Standfußes ziehe und anschließend die seitlich eingelassenen Knöpfe am Kopf- und Fußteil löse. Zuletzt drücke ich noch auf die beiden Knöpfe an den Seitenteilen und schon ist das Bett wieder zusammengeklappt. Die Bodenplatte wird um das Bett herumgewickelt und schon kann wieder alles in der Stofftasche verstaut werden.

Mein Fazit

Es kommt beim Kubbie Sleep ganz auf den Einsatzzweck an. Wenn Du oft auf Reisen und auf der Suche nach einer, kleinen und kompakten Schlafstätte für Dein Baby bist, lohnt sich der Kauf in jedem Fall. Auch das Preis-Leistungs-Verhältnis ist meiner Meinung nach okay. Das Kubbie Sleep kostet . Etwas mehr zu investieren macht bei häufiger Nutzung des Bettes Sinn, unbedingt empfehlenswert ist nämlich der zusätzliche Kauf einer Matratze.

Die Pros: 👍

  • Die Rollen zum Verschieben
  • Neugeborenen-Einhang zum erhöhten Schlafen
  • Co-Sleeping-Funktion mit absenkbarem Seitenteil + Gurt
  • Schlupf für selbstständiges Ein- und Aussteigen
  • verbraucht wenig Platz und passt damit auch in enge Räume

Die Kontras: 👎

  • nicht lange einsetzbar
  • keine Matratze im Lieferumfang inbegriffen
  • schwer zu transportieren

Dank der Rollen kannst Du leicht zwischen zwei Standorten (Beispiel Schlafzimmer und Wohnzimmer) wechseln, dank der kompakten Maße ist es auch kein Problem, mit dem Kubbie Sleep durch die Tür zu kommen. Der Neugeborenen-Einhang ist ein praktisches Zubehörteil, das den Rücken schont, weil man sich nicht ständig tief bücken muss. Besonders gut gefallen hat mir die Co-Sleeping-Funktion mit dem herunterlassbaren Seitenteil.

Sobald die Kids ins Krabbelalter kommen, bzw. beginnen, sich hochzuziehen, sollten sie auf die niedrigere Ebene umziehen. In diesem Alter kommt dann auch der Schlupf zum Einsatz. Für Kleinkinder (ab ca. 2 Jahren) ist das Reisebett Kubbie Sleep weniger sinnvoll, weil der Platz schnell nicht mehr ausreicht. Dann muss ggf. ein größeres Reisebett zum Einsatz kommen.

Video: Reisebett Kaufberater

In diesem Video gibt Expertin Steffi Dir viele, hilfreiche Tipps zur Auswahl des richtigen Reisebetts. Schau doch gleich mal rein!


Wenn Du wissen möchtest, wie das Kubbie Sleep von Joie im Vergleich zu anderen Reisebetten abschneidet, wirf doch ein Auge👁️ auf unsere Bestenliste.

In diesem Beitrag verwenden wir Affiliate-Links. Wenn Du auf so einen Link klickst und auf der Zielseite etwas einkaufst, bekommen wir von dem betreffenden Online-Shop oder Anbieter eine Provision. Für Dich verändert sich der Preis nicht.

Das könnte Dir gefallen

 

Weitere Artikel von uns:

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht.