zwillinge gleich anziehen ja oder nein, zwillinge individualität fördern,, eineiige zwillinge selbsterkenntnis, mutter mit zwillingsmädchen gleich angezogen

Zwillinge gleich anziehen: Lieber nicht, warnen Wissenschaftler


Wenn Du beim Frauenarzt die Nachricht erhalten hast, dass Du Zwillinge bekommst, ging Dir im ersten Moment sicherlich viel durch den Kopf: Wie groß wird der Bauch wohl werden? Wie wird die Geburt ablaufen? Welche Erstausstattung brauche ich für Zwillinge? Werden sie eineiig oder zweieiig? Wie erziehe ich zwei Kinder gleichzeitig und gleichberechtigt?

Aber neben vielen neuen Gedanken überwiegt sicherlich die Freude, denn Zwillinge sind einfach etwas ganz Besonderes: Sie können prima miteinander spielen, fühlen sich selten allein – und als Babys sind sie natürlich auch besonders niedlich. Viele Eltern hüllen Zwillinge daher auch gerne in die gleiche Kleidung. Warum Du Zwillinge aber nicht gleich anziehen solltest, erkläre ich aus der Sicht einer Mama, die selbst eine eineiige Zwillingsschwester hat.

Ich bin selbst Mama und weiß, wie es ist, ein Baby großzuziehen. Es ist wunderschön – aber natürlich auch nicht ohne. Meine Mutter hatte mit mir und meiner eineiigen Zwillingsschwester doppeltes Glück. Aber auch doppelte Arbeit. Schließlich sind es direkt zwei kleine Menschen, die versorgt werden möchten und ganz eigene, individuelle Bedürfnisse haben. Auch, wenn sie sich zum Verwechseln ähnlich sehen.

Zwillinge gleich anziehen: Warum das möglicherweise der Individualität schadet

Während meine Schwester beispielsweise eine eher unkompliziertere Esserin war, war es bei mir nicht so leicht, mich dazu zu bringen, etwas zu mir zu nehmen. Neben unterschiedlichem Ess- (oder damals eher Trink-)Verhalten haben wir natürlich auch völlig unterschiedliche Charaktere, Stärken und Schwächen, die Du als Elternteil bestenfalls erkennst und individuell förderst und herausstellst. Und nicht Deine Zwillinge als eine Person siehst und nur von „den Zwillingen“ sprichst. Auch zwei Kinder, die viel gemeinsam haben – vor allem optisch – haben ihre Eigenheiten.

Daher finde ich es persönlich nicht so toll, wenn ich auf alten Fotos sehe, dass meine Schwester und ich komplett gleich angezogen wurden und man als Betrachter immer ein Spiel daraus macht, herauszufinden, wer wer war. Das führt dazu, dass wir als Einheit angesehen werden. Und das förderst Du als Elternteil, wenn Du Zwillinge gleich anziehst. Weil Du optisch die Gleichheit bestärkst und es damit noch schwieriger machst, Unterschiede festzustellen – die gerade bei Zwillingspaaren wichtig sind. Die Gleichheiten sind schließlich auch ohne gleiche Kleidung sehr deutlich zu erkennen. Viel schwieriger ist es doch, die Unterschiede klarzumachen.

Dem Doppelte-Lottchen-Effekt entgegenwirken

Tatsächlich ist es sogar so, dass Du, wenn Du für Zwillinge die gleiche Kleidung wählst, sogar unterstützt, dass sie sich als Einheit sehen und es ihnen selbst schwerer machst, sich auf Bildern zu erkennen. Die Selbsterkenntnis und das Ich-Verständnis ist insbesondere bei eineinigen Zwillingen verzögert – sie erkennen tatsächlich auf Fotos immer zuerst das Geschwisterchen. Das belegen auch Forschungsergebnisse.

Babyprodukte im Sale

Im Apothekenmagazin „Baby und Familie“ heißt es explizit dazu, dass Eltern den sogenannten Doppelte-Lottchen-Effekt bei Zwillingen nicht verstärken sollten.

„Die äußere Gleichmachung – also durch Kleidung und Frisur – führt gerade bei eineiigen Zwillingen häufig dazu, dass sie eine Art Bühnendasein führen“, erklärt die Psychologin und Zwillingsforscherin Dr. Meike Watzlawik.

Watzlawik, die am Institut für Psychologie der TU Braunschweig ein wissenschaftliches Projekt über Zwillinge geleitet hat, denkt zwar nicht, dass Zwillinge eine besondere Erziehung benötigen. Dennoch gebe es etwas zu beachten:

„Wichtig ist nur, dass Eltern jedes Kind individuell wahrnehmen.“ Zwillinge hätten es nicht leicht, ihre eigene Persönlichkeit auszubilden. Untersuchungen haben gezeigt, dass sie später als andere Kleinkinder lernen, sich im Spiegel oder auf einem Foto selbst zu erkennen.“

„Will man da fördernd einwirken, ist es gut, die Kinder nicht zu identisch aussehen zu lassen“, rät die Expertin.

zwillinge gleich anziehen ja oder nein, zwillinge gleichberechtigt erziehen, eineiige zwillinge selbsterkenntnis individualität, mutter mit zwillingsmädchen gleich angezogen, zwillinge auf fotos erkennen
Sich selbst auf Fotos wiederzuerkennen fällt Zwillingen oft noch schwer

Jedes Kind ist einzigartig – auch im Doppelpack

Aus meiner Sicht ist es daher sinnvoll, sich direkt klarzumachen, dass es zwei eigenständige Kinder mit zwei eigenständigen Charakteren sind. Wenn man direkt damit anfängt, sich nur auf die Gleichheiten zu fokussieren und dem Umfeld dies auch so vermittelt, kommt man schwieriger dorthin, die Kinder auch wirklich mit dem Namen anzusprechen und nicht nur als „die Zwillinge“ zu sehen.

Und mich persönlich hat gerade das früher sehr gestört – besonders, als wir in die Schule kamen und auch dort oft noch mit gleicher Kleidung ausgestattet wurden – und tatsächlich immer gleiche Noten bekamen. Trotz völlig unterschiedlicher Stärken und Schwächen.

Klar ist das irgendwo niedlich; klar ist es für Eltern etwas leichter, direkt zwei Paar der gleichen Schuhe und Kleider zu kaufen. Aber ist das für die beiden Kinder, die sich doch sowieso schon ähnlich sind, auch hilfreich? Für mich war es tatsächlich so, dass ich mich dann selbst auf die Gleichheiten konzentriert habe: Meine Schwester mag Fußball? Dann muss ich das doch sicher auch mögen. So habe ich es schließlich gelernt und vermittelt bekommen. Anstatt mir selbst klarzumachen, was ich persönlich gut kann und was mich persönlich eigentlich ausmacht – unabhängig von meiner Schwester. Und unabhängig von dem, was die anderen denken, was UNS als Zwillinge ausmacht. Also sollte ich doch lieber ermutigt werden, meine eigenen Interessen auch über meine Kleidung auszudrücken – anstatt dazu ermutigt zu werden, in die gleiche Kleidung zu schlüpfen wie meine Schwester. Nur, weil das niedlich ist und Aufmerksamkeit erregt.

Zwillinge gleich anziehen – mein Fazit

Fangt also doch am besten direkt damit an, nicht doppelt zu denken, sondern für jedes Kind einzeln. Und wenn Deine Zwillinge sich später gleich anziehen und ihre Gleichheit von sich aus betonen möchten, ist das vollkommen okay. Wenn sie das nicht mögen und es ihnen schwieriger macht, sich selbst kennenzulernen, aber eben auch. Denn jedes Kind ist einzigartig – auch im Doppelpack.

Wie ziehst Du Deine Zwillinge an, lieber gleich oder unterschiedlich? Wir sind gespannt auf Deinen Kommentar!

Weitere Artikel von uns:

Ein Kommentar zu Zwillinge gleich anziehen: Lieber nicht, warnen Wissenschaftler

  1. Ich habe zweieiige Jungs – mein Mann und ich waren uns von Beginn an einig, dass wir sie nicht als „Einheit“ betrachten, sondern als Geschwister! Denn sie sind beide auf ihre Art anders und einzigartig und das möchten wir entsprechend individuell fördern/unterstĂĽtzen :-)
    Darum ziehe ich sie u.a.auch nicht gleich an…

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert