Test: Lässig Buggy-Organizer - Star Ebony 1

Test: Lässig Buggy-Organizer – Star Ebony


Ich durfte den Buggy-Organizer von Lässig testen und kann vorweg sagen, dass für mich der Organizer genauso praktisch ist wie meine Wickeltasche von Lässig. Für lange Ausflüge mit meiner kleinen Familie nehme ich stets die große und geräumige Wickeltasche von Lässig mit. Wenn ich am Morgen Christopher (4 Jahre) in die Kita bringe, brauche ich für Amelie 1 Jahr) nur eine Kleinigkeit zum Spielen, etwas zum Trinken, meinen Schlüssel und mein Handy – evtl. noch Geld, sollte ich planen, direkt am Morgen einkaufen zu gehen. Da brauche ich meine große Wickeltasche nicht und greife dann gerne zu meinem Organizer von Lässig. Er ist handlich, klein und lässt sich leicht verstauen.

Test: Lässig Buggy-Organizer - Star Ebony

Lässig Buggy-Organizer: Material

Das Material vom Organizer nimmt kaum Schmutz an. Ich musste die Tasche bis jetzt nicht waschen, da der Organizer schmutzabweisend ist und auch wenn ich Kekse für unterwegs mithatte, habe ich keine Probleme, einmal einen Fleck wegzubekommen. Ich nehme dann einfach ein feuchtes Tuch und schon sieht man nichts mehr.

 

Lässig Buggy-Organizer Inhalt
Lässig Buggy-Organizer: das ist drin

Geräumig

Im Organizer hat man genügend Platz, um alles Wichtige mitzunehmen. Die Fächer bieten einem die Gelegenheit, Dinge wie Breigläser, Milchflaschen, Schlüssel, Handy und vieles weitere voneinander zu trennen. In der Mitte ist dann das große Hauptfach. Dort tue ich meinen Schlüssel rein, um ihn direkt griffbereit zu haben, sobald ich den Reißverschluss vom Organizer öffne. Außerdem kommt in das Hauptfach immer meine Geldbörse, da diese zu groß ist für die anderen Fächer.

Lässig Buggy-Organizer am iCoo Acrobat
Lässig Buggy-Organizer an meinem iCoo Acrobat

Praktisch…

finde ich, das man je eine Trinkflasche in die Fächer an den Seiten tun kann. So habe ich immer ausreichend Trinken für beide Kinder dabei und Christopher kann sich seine Flasche alleine aus dem Fach nehmen, ohne mich fragen zu müssen, ob er etwas zu trinken haben kann, weil ich hinter der Tasche laufe.

So wird der Organizer am Kinderwagen befestigt

Mit den verstellbaren Klettverschlüssen und Karabinern hält der Organizer fest am Schieber bzw. den Griffen des Buggys. An den Haken kann man im Notfall auch mal Einkaufstüten befestigen. Was ich super praktisch finde: Sie sind auch mit den Wickeltaschen von Lässig kombinierbar. Man muss nicht extra etwas austauschen. Wer also wenig Stauraum unter seinem Buggy hat, kann sich so behilflich sein. :-)

Fazit zum Lässig Buggy-Organizer

Ich konnte an dem Organizer nichts Negatives feststellen. Ich teste alle Produkte, die mir zum Testen zur Verfügung gestellt werden, ganz genau. So auch den Organizer. Ich habe den Organizer bereits lange in Gebrauch, damit meine ich nicht erst seit 3 oder 4 Wochen. Ich nutze ihn seit Monaten täglich und kann gar nicht mehr ohne ihn, solange Amelie im Buggy sitzt. :-)

 

2 Kommentare zu “Test: Lässig Buggy-Organizer – Star Ebony

  1. Diesen Organizer haben wir auch seit mehreren Monaten in Gebrauch (im Wechsel mit der Lässig Wickeltasche an TFK Joggster und TFK Dot, dank der Haken absolut problemlos zu wechseln) und sind sehr begeistert!
    Es passt alles rein, was man für eine kleine Tour braucht, sieht dazu stylish aus und waschen mussten wir auch noch nicht, da sie schmutzabweisend ist.

  2. Hallo Zusammen,
    also ich muss sagen die Firma Lässig macht in Punkto Wickeltaschen und sonstigen Helfern im Alltag mit dem Baby den besten Job.
    Ich konnte mich bisher immer gut drauf verlassen. Mit Zwillingen ist eine gute Organisation mehr als wichtig.
    Da kommt einiges Zusammen wenn man einmal unterwegs ist.

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.