Was-mache-ich-wenn-mein-Kind-nicht-genügend-zunimmt

Was mache ich, wenn mein Baby nicht genügend zunimmt?


Viele Eltern machen sich Sorgen, ob Ihr Baby genügend zunimmt. In den meisten Fällen ist es unbegründet. Aber es gibt immer mal Situationen, dass ein Kind nicht richtig gedeiht.

Was sind häufige Ursachen:

  • Stress: Ein ganz häufiger Punkt, warum Kinder nicht richtig zunehmen, ist Stress. Sowohl für die Mutter als auch für das Kind. Nehmt Euch in den ersten Monaten wenig vor und lasst es ruhig angehen.
  • Stillverhalten: Überlegt mal, ob Ihr Euer Kind häufig und lange genug anlegt? Stillt bitte so oft und so lange Euer Kind möchte. Besprecht mit Eurer Hebamme eure Beobachtungen.
  • “Flaschenkinder“: Bei der Flaschennahrung ist es sehr wichtig, sich an die genauen Angaben auf der Verpackung zu halten. Außerdem ist auch die Menge, die auf der Verpackung steht, in etwa einzuhalten.
  • Zufüttern von Tee oder Glukose: Bitte ersetzt keine ganze Mahlzeit Eures Kindes durch Tee. Die Flüssigkeit, die es über die Muttermilch oder die Flasche zu sich nimmt, reicht völlig aus.
  • Erkrankung: In seltenen Fällen kann auch eine Stoffwechselerkrankung oder eine Fehlbildung am Herzen oder der Speiseröhre die Ursache sein. Wenn es keine andere Ursache für die unzureichende Gewichtszunahme bei Eurem Kind gibt, lasst es von einem Kinderarzt genau untersuchen.

Was könnt Ihr zusätzlich tun?

  • Trinkprotokoll führen: Schreibt genau auf, wann Euer Kind wie lange oder wie viel getrunken hat.
  • Wenn Ihr stillt, solltet Ihr außerdem darauf achten, dass Ihr ausreichend esst und trinkt.
  • Für eine gute Stillberatung wendet Euch an Eure Hebamme oder eine Stillberaterin, die mit Euch zusätzlich nach Möglichkeiten sucht.

 

Weitere Artikel von uns:

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.