Autofahren mit Baby im Sommer Sonnenschutz Auto Sommerbezug Maxi Cosi Reise Urlaub

Autofahren mit Baby im Sommer: 7 coole Helfer


Die Deutschen fahren am liebsten mit dem eigenen Auto in den Urlaub. Damit das lange Autofahren mit Baby oder Kleinkind stressfreier wird, stellen wir Dir einige praktische Produkte vor. So kann die schönste Zeit des Jahres bereits im Auto beginnen. Unsere Top 7 Reisehelfer im Auto:

1. Sonnenschutz fürs Auto

Ein Sonnenschutz fürs Auto verdunkelt die Scheiben und verhindert, dass Dein Baby schwitzt und dass UV-Strahlen auf die zarte Kinderhaut treffen. Denn auch eine geschlossene Wagenscheibe wehrt gefährliche UV-A-Strahlung nicht ab.

Sonnenschutz Blende Auto Scheibe Fenster Sommer Urlaub Reise Autofahrt Autofahren mit Baby im Sommer
Sonnenschutz für Seiten- und Heckscheibe von Diago

Damit die Haut Deines Baby geschützt ist, gibt es selbsthaftende Sonnenblenden, die sich rückstandslos mit Saugnäpfen an den Fensterscheiben anbringen lassen. Die meisten Sonnenblenden sind leicht und behalten ihre Form, so dass sie unkompliziert und schnell befestigt werden können. Es gibt sie in unterschiedlichen (Universal-)Größen. Du musst lediglich darauf achten, dass die Blenden an die eigenen Autoscheiben passen.

Sonnenschutz Seitenscheiben Kleinbus Van Bus Fensterscheibe Autofahren mit Baby im Sommer
Für Kleinbusse und Vans gibt es spezielle Vorhänge von Zamboo

Deine Autoscheiben kannst Du auch mit Sonnenschutz-Rollos oder -Vorhängen abdunkeln. Sie lassen sich einfach und schnell zur Seite schieben oder aufrollen, ohne dass man sie vollständig abnehmen muss. Das ist vor allem während der Fahrt praktisch, wenn sie nicht benötigt werden oder Dein Kind nach draußen schauen möchte. Außerdem lassen sich Vorhänge individuell an Deine Autoscheiben anpassen.

Sonnenschutz für Autoscheiben gibt es auch mit kindlichen Motiven, die Deinem kleinen Schatz während der Fahrt noch mehr Freude bereiten.

2. Sommerbezug & Sitzauflage

Sommerbezüge oder Sitzauflagen sorgen dafür, dass Dein kleiner Liebling in seiner Babyschale oder in seinem Kindersitz nicht übermäßig schwitzt. Außerdem wird verhindert, dass der Kindersitz sich aufheizt und eventuell die zarte Haut Deines Babys beim Reinsetzen verbrennt.

Mit ihrem Material und Design nehmen diese speziellen Bezüge Feuchtigkeit besser auf und ermöglichen eine gute Luftzirkulation. Sie sorgen dafür, dass Dein Kind immer angenehm trocken sitzt – nicht nur im Sommer!

Sommer Sitzauflage Babyschale Maxi Cosi Sommerbezug Zamboo Autofahren mit Baby im Sommer
Diese Sitzauflage von Zamboo passt in jede Babyschale und Du kannst sie sogar auch im Kinderwagen verwenden.

Mit einem Bezug lässt sich auch im Handumdrehen das Aussehen des Kindersitzes individualisieren und schnell verändern.

Weitere Vorteile eines Sitzbezuges:

  • Schützt vor Flecken, Schmutz und Krümel
  • Verhindert Schrammen und Abnutzung
  • Der Kindersitz bleicht nicht von der Sonne aus

So bleibt Deine Babyschale oder Dein Kindersitz besonders lange schön – und kann auch noch an das Geschwisterchen oder den Nachwuchs im Bekanntenkreis weitervererbt werden. Daher ist ein Bezug nicht nur an heißen Tagen eine sinnvolle Ergänzung für den Autositz.

3. Rückenlehnen-Organizer

Organizer für Rückenlehnen erfüllen gleich zwei praktische Funktionen:

  • Du hast alles griffbereit, was Dein Kind während der Autofahrt braucht.
  • Sie schützen die Rückenlehne Deines Autositzes vor Schuhabdrücken und Schrammen.

Die Organizer sind wirklich praktisch und easy anzubringen: einfach an der Kopfstütze einhängen, zwischen Rückenlehne und Sitzfläche des Vordersitzes befestigen und festziehen. Schon schützen sie zuverlässig vor Schuhabdrücken, Flecke und anderen Abnutzungen, die beim Ein- und Ausstieg, während des Fahrens sowie beim Ein- und Ausbauen der Babyschale passieren können.

Organizer Auto Rückenlehne Schutz Stauraum Diago Autofahren Baby Autofahrt Ordnung
Der Auto-Organizer von Diago bietet nicht nur viel Stauraum, sondern schützt auch noch die Rückenlehne.

In unterschiedlichen Fächern lassen sich all die Dinge verstauen, die während einer längeren Autofahrt gebraucht werden: Trinkflasche, Buch, Snacks, Tuch, Spielzeug und vieles mehr. So gibt es kein langes Suchen während der Fahrt und keine umherfliegenden Gegenstände!

4. Nackenkissen

Gerade beim Autofahren halten viele Babys gerne ein Schläfchen. Oft fällt dabei das Köpfchen hin und her und der Nacken wird überdehnt. Um dies zu verhindern, gibt es praktische und bequeme Nackenkissen bzw. Kopfstützen. Sie sorgen dafür, dass der Kopf Deines Kindes nicht nach vorne kippt.

Nackenkissen Baby Auto Kindersitz Nackenhörnchen Polster Autofahren Baby Autofahrt
Bequemes Nackenkissen von Baby Fehn mit Kuscheltier

Auf dem weichen Kissen kann Dein Baby wunderbar sein Köpfchen anlehnen und verträumt einschlummern. Manche sind zusätzlich mit Spielelementen oder Kuscheltieren ausgestattet, damit auch in den Wachphasen keine Langeweile aufkommt.

5. Schutzunterlage

Auf einer langen Autofahrt wird im Wagen gegessen und getrunken. Da kann schon mal was danebengehen. Damit Du Dich nicht um schmutzige Sitze sorgen musst, ist eine Schutzunterlage fürs Auto eine praktische Hilfe.

Es gibt spezielle Auflagen, die unter dem Kindersitz verwendet werden können. Sie fangen Krümel, Sand und ähnliches auf und lassen sich einfach ausschütteln. Wenn Ihr wieder zuhause seid, kann die Unterlage dann gründlich gereinigt werden. Aber in Deinem wohlverdienten Urlaub musst Du Dir schon mal keine Sorgen um Flecken auf den Autositzen machen und kannst die schönste Zeit des Jahres mit Deinen Liebsten genießen.

Schutzunterlage Auto Kindersitz Autositz Schutz Auflage Autofahren Baby
Die Schutzunterlage von Diago schützt den Autositz vor Abnutzung und Verschmutzungen.

Manche Auflagen sind mit praktischen Taschen ausgestattet, um Dir zusätzlichen Stauraum im Auto zu bieten.

Auch wenn Ihr Euch einen Mietwagen im Urlaub nehmt, kann so eine Schutzunterlage viel Ärger und Mehrkosten für eine Reinigung vermeiden.

6. Sicherheitsspiegel

Damit Du Deinen wichtigsten Fahrgast in seiner Babyschale, seinem Kindersitz oder Reboarder auch während einer langen Fahrt immer gut im Blick hast, ist ein Sicherheitsspiegel ein toller Tipp.

Er wird meist an der Rückbank oder Frontscheibe angebracht. So kannst Du Dein Baby gut vom Fahrersitz aus über den eigenen Auto-Rückspiegel sehen. Das Prinzip ist ganz einfach und der Spiegel lässt sich individuell anbringen und einstellen.

Sicherheitsspiegel Auto Kindersitz Autositz Spiegel Baby Autofahren Baby Autofahrt Reboarder Babyschale
Sicherheitsspiegel Watch Me 1 für Reboarder & Babyschalen von Hauck

Es gibt unterschiedliche Sicherheitsspiegel für verschiedene Kopfstützen, so dass für jeden Wagen und Kindersitz sicher eine Lösung dabei ist. Auf diese Weise musst Du Dich während der Fahrt nicht umständlich umdrehen oder immer wieder den Rückspiegel verstellen.

7. Aufhängespielzeug

Last but not least: Spielzeug! Damit es Deinem kleinen Liebling auf der langen Autofahrt in den Urlaub nicht langweilig wird, gibt es tolle Spielsachen, die sich aufhängen lassen. So hat es Dein Baby immer griffbereit und Du musst nicht ständig nach runtergefallenem Spielzeug suchen.

Activity Spirale Babyschale Hängespielzeug Spielsachen Auto Autofahren Baby
Solche Activity-Spiralen können an Babyschale, Kinderwagen, Babybettchen etc. befestigt werden.

Es gibt unterschiedliche Aufhängemöglichkeiten und Spielzeug-Varianten: Vom Activity-Trapez über Spielzeug-Spiralen bis zu Kuscheltieren und Büchern, die eingehängt werden können. Bei der bunten und abwechslungsreichen Vielfalt ist garantiert für jeden Geschmack etwas dabei – und die Autofahrt vergeht wie im Flug.

Habt Ihr noch tolle Tipps und Tricks für das Autofahren mit Baby im Sommer? Schreibt sie uns gerne in die Kommentare!

Das könnte Dir gefallen

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.