Rezept für Babykekse ohne zucker backen

Rezept: Zuckerfreie Babykekse mit Banane und Dinkelmehl


Du hast sicher schon häufig Plätzchen gebacken. Aber wie schaut es mit Keksen ohne Zucker aus? Denn solche könnte auch mein 9 Monate alter Sohn essen. Versuch macht klug, dachte ich und habe dieses tolle Rezept für Babykekse mit Banane, Dinkelmehl und Möhren ausprobiert.

Zutaten für die Dinkel-Bananen Babykekse

babykekse ohne zucker selber backen
Für die Babykekse brauchst Du nur 4 Zutaten!

200 g (Bio-)Dinkelvollkornmehl
100 g (Bio-)Banane
100 g zimmerwarme (Bio-)Butter
50 g (Bio-)Möhren

Zubereitung der Dinkel-Bananen Babykekse

  1. Banane mit einer Gabel in einer Schüssel zerdrücken.
  2. Weiche Butter unter die Banane rühren.
  3. Möhre klein raspeln und ebenfalls unterrühren.
  4. Nun das Mehl dazugeben und alles mit Hilfe eines Handrührers zu einem Teig verarbeiten.
  5. Teig für 30 Minuten abgedeckt in den Kühlschrank stellen.
  6. Backofen auf 180°C Umlauf vorheizen.
  7. Anschließend den Teig etwa 1 cm dick ausrollen.
  8. Jetzt sind Deiner Kreativität keine Grenzen gesetzt: Du kannst den Teig mit Förmchen ausstechen oder es Dir einfach machen, indem Du mit einem Messer etwa 1 – 1,5 cm breite Streifen in den Teig schneidest. Die Streifen dann etwa alle 4 bis 5 cm durchtrennen, damit handliche Stangen entstehen.
  9. Die Plätzchen oder Stangen nebeneinander auf ein Backblech legen und im Ofen etwa 13-15 min backen.

babykekse ohne zucker selber backen babykekse Rezept

Tipps zum Babykekse backen

  • Falls Du die Butter zu spät aus dem Kühlschrank genommen hast, kannst Du sie auch leicht in der Mikrowelle erwärmen.
  • Die Banane sollte richtig reif sein, damit die Kekse auch schmecken.
  • Wenn Du die Kekse noch etwas süßer möchtest, kannst Du die Bananenmenge erhöhen.
  • Statt der Möhren kannst Du auch anderes Gemüse wie Pastinake oder Zucchini nehmen.
  • Das Dinkelmehl kannst Du auch durch anderes Mehl ersetzen, z.B. Buchweizen-Vollkornmehl

Die Dinkel-Bananen Babykekse im Geschmackstest

Babykekse ab wannIch habe die Babykekse nun schon zum zweiten Mal gebacken und mein Sohn isst sie wirklich gerne. Selbst mein Mann greift ab und zu danach! Die Babykekse sind trotz des Zuckerverzichts durch die Banane schön süß und schmecken auch mir gut. Je nach Größe der Stangen entstehen etwa 20 bis 25 Kekse aus dem Teig. In einer geschlossenen Dose halten die Kekse mindestens eine Woche.

 

Ich muss Dich allerdings vorwarnen: Mein Sohn lutscht die Kekse eher, als dass er sie kaut und dadurch entsteht eine kleine Sauerei rund um seinen Hochstuhl. Aber die Hauptsache ist doch, dass es ihm schmeckt oder? :D

Zutaten für BabykekseDer Hochstuhl ist ja auch schnell wieder gesäubert, im Gegensatz beispielsweise zum Kinderwagen. Babys und Kinder sollten ja aber sowieso nicht zwischendurch ständig essen, da dies die Zähne schädigt und die Kleinen das Essen nicht bewusst wahrnehmen.

Vielleicht konnte ich Dir ja auch ein wenig Lust aufs Backen machen und Du probierst die Dinkel-Bananenkekse mal aus? Sie sind wirklich schnell gemacht und Du weißt, dass darin nur gute Zutaten enthalten sind. Ich wünsche Dir viel Spaß!

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.