Frühstücksbrötchen rezept Joghurt, Brötchen für Kinder Babys BLW Baby led weaning semmeln

Rezept: Schnelle Frühstücksbrötchen für Kinder


Endlich wird es Sommer! An warmen Tagen lassen wir uns am Wochenende ein bisschen mehr Zeit und frühstücken gerne draußen. Und da wir nicht immer zum Bäcker gehen wollen, backen wir auch oft selber. Hier kommt mein tolles Rezept für Frühstücksbrötchen für Kinder (und natürlich die ganze Familie) – die gehen ganz schnell und schmecken super lecker!

Die Brötchen sind innen sehr fluffig und auch gut für Babys ab 8 Monaten bzw. für eine breifreie Ernährung geeignet, da sie kein zusätzliches Salz enthalten.

Frühstücksbrötchen rezept Joghurt, Brötchen für Kinder Babys BLW Baby led weaning semmeln

Rezept: Frühstücksbrötchen für Kinder mit Joghurt

Zutaten für die Brötchen (etwa 10 Stück)

  • 500 g Mehl (nach Belieben Weizen- oder Dinkelmehl)
  • 150 ml Milch (gerne auch vegane Alternativen)
  • 150 ml warmes Wasser (wichtig, damit die Hefe aufgeht – aber vorsicht, bei über 40 Grad werden die Hefekulturen zerstört)
  • 150 g Naturjoghurt
  • 1 Würfel Hefe

Zubereitung der Brötchen

  1. Den Backofen auf 180° Ober-/Unterhitze vorheizen.
  2. Die Milch und das Wasser mischen und die Hefe darin auflösen.
  3. Das Mehl in eine große Schüssel füllen und die Hefemischung sowie den Naturjoghurt hinzufügen.
  4. Alles gut zu einem Teig verkneten.
  5. Mit angefeuchteten Händen oder mit zwei Löffeln (am besten auch angefeuchtet, damit der Teig nicht kleben bleibt) kleine Brötchen formen.
  6. Auf ein mit Backpapier ausgelegtes Backblech (oder Rost) legen und kreuzweise mit einem scharfen Messer einritzen.
  7. Etwa 20 Minuten im heißen Ofen backen, fertig!
Frühstücksbrötchen rezept Joghurt, Brötchen für Kinder Babys BLW Baby led weaning semmeln

Weil die Brötchen kleiner sind als normale Brötchen, brauchen sie nicht lange auskühlen. Die Frühstücksbrötchen schmecken pur sehr lecker, aber auch mit Quark oder einem Fruchtaufstrich.

Ich wünsche Dir viel Spaß beim Nachbacken! Und schreibe mir gerne einen Kommentar, wie Euch meine Brötchen geschmeckt haben.

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.