BLW Rezept Früchte Pizza Beeren Amaranth Baby Frühstück

BLW-Rezept zum Frühstück: Früchte-Pizza mit Amaranth


Am Anfang ist für jedes Kind Muttermilch die beste Ernährung. Doch nach einigen Monaten zeigt Dein Kind Interesse am Essen und braucht auch feste Nahrung, um mit allem Wichtigen versorgt zu werden. Frühestens ab dem 5. Lebensmonat solltest Du mit der Beikost anfangen, denn dann sind die Verdauungsorgane soweit entwickelt, um feste Nahrung verwerten zu können.

In diesem Zusammenhang bist Du sicherlich schon auf den Begriff Baby Led Weaning, kurz BLW, gestoßen. Hierbei handelt es sich um Beikosteinführung, bei der das Kind selbst probieren kann. Also weg vom Brei, hin zu all den Dingen, die das Kind eigenständig schmecken und entdecken kann.

Heute verrate ich Euch eines unserer liebsten BLW-Rezepte, das sich super als Frühstück oder Snack für zwischendurch eignet: Früchte-Pizza mit Amaranth-Boden.

Rezept für die Früchte-Pizza

Zutaten für zwei Portionen:

  • 60 g gepufften Amaranth (gibt es im Reformhaus oder im Drogeriemarkt)
  • Wasser
  • Agavendicksaft nach Belieben
  • Früchte zum Belegen

So geht’s:

  1. Für unsere Frühstücksvariante mische ich den Amaranth mit Wasser, bis eine zähflüssige Masse entsteht. Hier habe ich die Mengenangabe bewusst weggelassen, da manche eine weichere und andere eine festere Konsistenz bevorzugen (ich mische 1:1, das heißt, ich nehme 60 ml Wasser). Nach Belieben kannst Du noch Agavendicksaft zum Süßen hinzufügen. Danach gibst Du den “Teig” einfach in eine kleine mit Backpapier ausgelegte Form und backst ihn bei 160 Grad für 10-15 Minuten im Ofen.BLW Rezept Früchte Pizza Beeren Amaranth Baby Frühstück
  2. Wenn der Teig gebacken ist, kurz abkühlen lassen und in einen Teller oder eine Schüssel geben. Dann nach Belieben mit Früchten belegen. Wir nehmen immer das, was die Kinder aktuell am liebsten mögen. Im Sommer natürlich Beeren und Nektarinen, im Herbst auch gerne z.B. Pflaumen und Birnen.

BLW Rezept Früchte Pizza Beeren Amaranth Baby Frühstück

Wir lieben dieses Rezept, weil es total einfach und dennoch sehr lecker und nahrhaft ist. Amaranth ist leicht verdaulich und liefert wertvolle Mineralstoffe und Eiweiße. Und Dein Baby hat großen Spaß am Essen: Es kann es die Früchte anfassen und in den Mund stecken (und auch damit matschen), mit seinen wenigen Zähnchen an dem Teigboden knabbern und lernt so spielerisch verschiedene Konsistenzen und Geschmacksrichtungen kennen. Und auch optisch macht die bunte “Pizza” ordentlich was her!

Wichtiger Tipp: Je jünger Dein Baby ist, desto besser solltest Du es beim Essen beaufsichtigen. Lass es beim Essen nicht allein, esst nur im Sitzen und gib Deinem Baby kein Obst mit Kernen. Verwende für den Teig auf jeden Fall gepufften Amaranth, bei dem die Körner weich sind und nicht extra gekocht werden müssen. Wenn Dein Kind lieber Brei mag, kannst Du auch einfach aus gepufftem Amaranth und warmem Wasser oder Milch einen Brei anrühren und diesen mit frischen Früchten servieren.

Dein Baby ist bereit für Beikost und Du suchst nach Ideen? Hier findest Du ein leckeres BLW-Rezept, das sich prima zum Frühstück oder als Snack eignet: Bunte Früchte-Pizza #blw #baby #frühstück

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.