bewegung spiele kinder drinnen indoor

Bewegungsspiele für Kinder drinnen: 11 Aktivitäten für zuhause


In Zeiten von Corona müssen wir Eltern uns einiges einfallen lassen, damit den Kids nicht langweilig wird… Und da nicht jeder Wald oder Wiese vor der Tür hat und auch nicht immer schönstes Sonnenscheinwetter ist, kommen hier die 11 besten Bewegungsspiele für Kinder – Indoor! Alle Spiele sind einfach umzusetzen und brauchen eigentlich nur Dinge, die sowieso jeder zuhause hat. Ganz viel Spaß beim Ausprobieren!

Das Krabbelmonster

Alle Mitspieler gehen in Krabbelstellung auf alle viere und umfassen jeweils die Fuß-Knöchel des vorderen. Nun setzt sich das Krabbelmonster ganz langsam in Bewegung und krabbelt durch die ganze Wohnung. Der Kopf des Krabbelmonsters gibt natürlich die Richtung vor. Nicht loslassen und jede Bewegung, über jedes Hinderniss mitmachen! Die Richtung darf in jeder Runde jemand anderes vorgeben.


Socken-Fußball

Dein kleiner Schatz liebt es im Garten Fußball zu spielen? Auch drinnen ist das möglich, dann aber lieber mit einem ineinander gesteckten Sockenpaar, damit Vasen und Spiegel ganz bleiben. Als Tor dienen Stühle, Tische oder Schränke.


Doppelgänger

Ein schönes Bewegungsspiel für Kinder, das gleichzeitig die Körperwahrnehmung schult! Es tun sich immer zwei Kinder (oder Kind und Erwachsener) zusammen, wobei der eine bestimmte Bewegungen vormacht, die der andere genauso nachmachen muss. Beispielsweise auf einem Bein stehen, die Arme hochheben, in die Luft hüpfen, auf dem Boden kugeln usw. Nach einer vorher festgelegten Zeit oder nach bspw. 3 vorgemachten Bewegungen, werden dann die Rollen getauscht.

 

Luftballon-Raketen

Alle Mitspieler blasen einen Luftballon auf (oder ersatzweise die Eltern), zählen bis drei und lassen den Ballon anschließend losfliegen. Wer als erster seine „Rakete“ gefangen und zurückgebracht hat, hat gewonnen. Andere Variante des Spiels: Wessen Luftballon-Rakete höher bzw. weiter fliegt, hat gewonnen.


Versteckspiel

Verstecken, Verstecksdi, Versteckerle: Ein Spiel, das verschiedene Namen hat, aber bestimmt jeder kennt und auch schon gespielt hat. Es gibt in jeder Runde einen, der sucht und beliebig viele, die sich verstecken. Alle Mitspieler starten am gleichen Platz, an dem der “Sucher” mit verschlossenen Augen (nicht schummeln!) stehen bleibt. Der Sucher fängt laut an zu zählen, während sich die anderen verstecken. Legt vorher gemeinsam fest, wie weit gezählt wird oder benutzt den klassischen Abzählreim:

Eins, zwei, drei, vier Eckstein,
alles muss versteckt sein.
Hinter mir und vorder mir gilt es nicht,
und an beiden Seiten nicht!
Eins, zwei, drei, vier, fünf, sechs, sieben, acht, neun, zehn – ich komme!

Oder auch einfach: “Eckstein, Eckstein, alles muss versteckt sein. 1 – 2 – 3 – ich komme!

Nun beginnt die Suche! Ist das Versteck zu schwer, kann der Suchende “Mäuschen mach mal piep!” rufen und das versteckte Mäuschen macht leise „Piep“.


Reise nach Jerusalem – mit Kissen

Ein weiterer Klassiker unter den Bewegungsspielen für Kinder! Statt auf Stühlen, sitzen hier die Mitspieler jedoch auf Kissen. Die Musik wird angestellt und die Kinder laufen im Kreis herum. Sobald die Musik stoppt, setzt sich jeder Reisende so schnell wie möglich auf ein Kissen. Nach jeder Runde wird ein Kissen weggenommen, aber dennoch verliert kein Mitspieler, weil sich bei dieser Variante auch mehrere Reisende auf ein Kissen setzen dürfen. Das Spiel endet, wenn die Spieler von den Kissen purzeln.


Indoor-Hindernisparcour

Wie wäre es mit einem Hindernisparcour durch die ganze Wohnung? Lege mehrere Bücher nebeneinander, über die Deine Kinder springen müssen, ein Seil auf dem Boden dient zum Balancieren, unter die Stühle muss hindurch gekrabbelt werden und um Spielzeug wird Slalom gelaufen. Dir fallen bestimmt noch mehr Sachen ein!


Aufräumen nach Farben

Irgendwann muss aufgeräumt werden und warum sollte man das nicht mit ganz viel Spaß tun? Eine Möglichkeit ist beispielsweise das Aufräumen nach Farben. Dazu würfelt jedes Kind nacheinander mit einem Farbwürfel. (Wenn Ihr keinen Farbwürfel habt, könnt Ihr auch Karten mit Farben verwenden. Diese werden verdeckt gemischt und jede Runde darf ein anderer Mitspieler eine Karte ziehen.) Alle Kinder müssen nun einen Gegenstand mit dieser Farbe finden und an den richtigen Platz stellen. Reihum geht es nun immer weiter, bis das Zimmer wieder aufgeräumt ist.


Luftballon-Tennis

Lust auf Action? Dann spanne eine Schnur auf Bauchhöhe Deiner Kinder durch das Zimmer, so dass Ihr zwei Spielhälften habt. Blase einen Luftballon auf, der anschließend von einem zum anderen Kind über die Schnur geschlagen werden muss ohne dass er den Boden berührt. Alternativ können die Kids den Ballon auch mit einer zusammengerollten Zeitung hin und her spielen – wie beim Tennis :)


Topfschlagen

Ein beliebtes Spiel auf Kindergeburtstagen, das auch zuhause ein tolles Bewegungsspiel für Kinder ist: Ein Kind bekommt die Augen verbunden und sucht auf den Knien nach dem Topf. Dabei hat es einen Kochlöffel in der Hand und versucht den umgedrehten Topf damit zu treffen. Die anderen helfen mit „Heiß“- (nah dran) – oder „Kalt“- (weit entfernt) Rufen. Unter dem Kochtopf wartet eine kleine Überraschung.


Kissen-Wettrutschen

Wer ist der Schnellste? Dazu schnappt sich jeder ein Kissen, setzt sich mit dem Po darauf und schiebt sich nach Ablauf des Countdowns (“3, 2, 1 – LOS”) nur mit den Händen zum Ziel.

Eine Variante des Spiels, wenn Ihr mindestens zu viert seid, wäre das Kisten-Wettrennen, das Ihr ganz oben auf dem Bild seht. Dazu sitzt jeweils ein Kind in einem Pappkarton und jeweils ein weiteres Kind oder ein Elternteil schiebt die Kinder in der Kiste um die Wette! Welches Team ist zuerst im Ziel?


Ich hoffe, es ist auch das ein oder andere Bewegungsspiel für Dich und Dein(e) Kind(er) dabei und Ihr habt viel Spaß! Ich kann Dir jedenfalls versprechen, dass Ihr anschließend ausgepowert und glücklich sein werdet :-) Kennst Du noch weitere Bewegungsspiele für Kinder drinnen? Dann freuen wir uns in den Kommentaren über Deine Tipps!

War noch nicht das Richtige für Dich dabei? Hier findest Du 11 weitere Beschäftigungsideen für Kinder drinnen. Und für bastelfaule Eltern haben wir hier ein paar tolle Tricks gesammelt.

Das könnte Dir gefallen

 

Weitere Artikel von uns:

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.