Haushalt Tipps

Das bisschen Haushalt – wächst ganz schön an mit Baby…


In diesem Artikel möchte ich Euch ein paar Hilfestellungen geben, wie Ihr Euren Haushalt effizienter und somit zeitsparender führen könnt. Diese Tipps habe ich in den letzten Jahren von vielen erfahrenen Müttern und Hauswirtschafterinnen zusammengesammelt… Viel Spaß beim Ausprobieren!

1. Wäsche

Solange Ihr als Paar zu zweit seid, hält sich die Wäsche in der Regel in Grenzen. Kaum kommt so ein süßer Wonneproppen ins Spiel, staunt man nicht schlecht über die Wäscheberge! Deswegen gilt, soviel wie möglich im Trockner trocknen. Pullis, Freizeithemden, T-Shirts und Ähnliches bekommt Ihr wunderbar glatt, wenn Ihr es 20 Min. im Trockner antrocknet und dann sofort auf Bügel hängt und noch einmal glatt zieht. Bügelwäsche entweder gleich delegieren oder immer nur kleine Haufen entstehen lassen, sonst seht Ihr irgendwann kein Land mehr….

2. Aufteilung von Zuständigkeiten

Hilfe organisieren, wo es nur geht! Oft ist es so, wenn Ihr als Mamas zu Hause bleibt, erledigt Ihr in der Regel auch die ganze Hausarbeit. Bezieht Euren Partner mit ein. Schließlich kümmert Ihr Euch den ganzen Tag um Euren gemeinsamen Nachwuchs und das ist schon ein Fulltime-Job!

3. Essensplan

Es erspart Euch sehr viel Zeit, wenn Ihr am Anfang der Woche einen Essensplan für diese erstellt und danach auch einkaufen geht. Ihr werdet viel weniger Lebensmittel wegschmeißen, somit spart Ihr auch Geld. Zusätzlich gibt es mit so einem dann ausgewogeneres Essensplan abwechslungsreicheres Essen, statt immer nur schnell Pizza oder Nudeln.

 

4. Routinen einführen

Wenn Ihr bestimmte Tätigkeiten auf festgelegte Tage legt, spart Ihr Euch auf Dauer Zeit und Energie. Zum Beispiel könntet Ihr immer montags und donnerstags die Handtücher im Bad wechseln. Oder jeden ersten Montag im neuen Monat bezieht Ihr die Betten. Jeden Morgen nach dem Frühstück wird gesaugt, das Bad putzt Ihr immer dienstags und freitags. Dadurch enstehen Routinen und über Routinen müsst Ihr nicht nachdenken, die erledigt Ihr einfach ohne großes Aufhebens.

Habt Ihr noch mehr Haushalts-Tipps?

Das könnte Dir gefallen

 

Weitere Artikel von uns:

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.