Beliebteste Vornamen 2020

Die beliebtesten Vornamen 2020 in Deutschland


Die Gesellschaft für deutsche Sprache e.V. hat nun offiziell die beliebtesten Vornamen des Jahres 2020 bekannt gegeben. Und es gibt neue Namensfavoriten in der Bundesrepublik. Wir stellen Euch die jeweils 10 beliebtesten Mädchennamen und Jungennamen 2020 vor.

Die beliebtesten Mädchennamen 2020

Bei den Mädchennamen 2020 gab es keine größeren Überraschungen oder Neuerungen. Von Platz 4 im Vorjahr auf Platz 1 kletterte Emilia und überholte damit Hanna(h) und Emma. Auffällig ist bei den Mädchennamen 2020, dass sie sich vom Klang her alle ähneln. Immerhin enden alle Vornamen in der Top 10 auf “a”. Groß ist der Vorsprung zwischen den ersten Plätzen nicht – zwischen Platz 1 und 2 liegen nur 110 Neugeborene, zwischen Hanna(h) und Emma ist der Abstand sogar noch geringer mit nur 44 Babys, die diese Namen erhielten.

Die beliebtesten Jungennamen 2020

Die ersten Plätze bei den Jungennamen 2020 enthalten auch noch keine großen Überraschungen: Noah ist weiterhin der beliebteste Vorname, 2019 noch gefolgt von Ben (jetzt Platz 5), steht nun Leon auf Platz 2 (2019 auf der Vier) und unverändert landete auch 2020 Paul wieder auf der 3. Doch dann gibt es einen völlig neuen Namen in der Top 10: Mat(h)eo/Matt(h)eo (in vier unterschiedlichen Schreibweisen) belegt Platz 4 – 2019 noch auf Platz 13. Bei den Jungennamen 2020 sind die Abstände allerdings größer als bei den Mädchen. Zwischen Platz 1 und 2 liegen 340 Neugeborene, zwischen 2 und 3 immer noch 238. Auch in Klang und Länge gibt es deutlich größere Unterschiede in der Top 10 der Jungennamen 2020 als bei den Mädchen.


Bist Du gerade auf der Suche nach einem Babynamen und es soll keiner der beliebtesten Vornamen 2020 werden? Dann wirst Du vielleicht bei unseren seltenen Vornamen oder in der Top 10 der geschlechtesneutralen Namen fündig.

Weitere Artikel von uns:

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.