Juckende Haut in der Schwangerschaft

Hilfe, mich juckt es am ganzen Körper!


In der Schwangerschaftsvorsorge werde ich immer wieder von werdenden Mamas gefragt, ob es normal ist, dass Ihre Haut stark juckt. Ja, es ist in den meisten Fällen normal. Allerdings kann es in wenigen Fällen auch ein Zeichen für ein schwangerschaftsbedingtes Leberproblem sein.

Warum juckt meine Haut?

Am häufigsten sind Deine Hormone und die sich ständig dehnende Haut dafür verantwortlich. In der Regel spürst Du hier den meisten Juckreiz an Bauch und Brust.

Aber es gibt auch andere Ursachen, wie zum Beispiel Ekzeme, vor allem in den Innenseiten Deiner Knie oder Ellbogen. In diesem Fall solltest Du einen Hautarzt aufsuchen.

Seltener muss man auch an eine Pilzinfektion oder die Krätze denken. Beides ist für die Schwangerschaft unbedenklich, muss aber mit einem Medikament behandelt werden. Die Krätze ist eine Hautirritation, die von kleinen Milben ausgelöst wird und heftigen Juckreiz verursacht.

In wenigen Fällen kann es aber auch ein Warnzeichen für ein schwangerschaftsbedingtes Leberproblem sein. Diese Erkrankung nennt man Schwangerschaftscholestase. Aus diesem Grund solltest Du Beschwerden wie Juckreiz immer Deinem Arzt mitteilen.

Was kann ich gegen den Juckreiz tun?

  • Versuche, nicht jeden Tag zu duschen oder zu baden. Zu viel Wasser trocknet Deine Haut aus.
  • Achte auf Bäder, Reinigungsprodukte, Parfums usw., viele Zusätze führen zu trockener oder gereizter Haut.
  • Verwende ausreichend Creme, die Deiner Haut Feuchtigkeit zurückgibt. Zum Beispiel “Neuroderm Pflegelotio”, diese erhältst Du in Deiner Apotheke.
  • Außerdem solltest Du das Schwitzen so weit wie möglich vermeiden. Schweiß verschlimmert Juckreiz!
  • Mach Quarkwickel auf den betroffenen Stellen. Du kannst den Quark so lange auf den Stellen lassen, bis er körperwarm ist.
  • Häufig helfen auch Wickel mit “Retterspitz äußerlich” oder Essigwasser aus 10 Teilen Wasser und einem Teil Essig, mit dem Du dann Deinen Körper abwaschen kannst.

Wenn Du unter starken Juckreiz leidest, würde ich Dir immer empfehlen, es Deinem Frauenarzt mitzuteilen und auf Bedarf einen Hautarzt aufzusuchen. Wie oben schon erwähnt, kann es sich in wenigen Fällen um eine Schwangerschaftscholestase handeln, dessen genaue Ursache noch immer unklar ist. Es fällt lediglich auf, dass Frauen mit skandinavischen oder südamerikanischen Wurzeln häufiger betroffen sind. Wenn Du noch mehr über die Schwangerschaftscholestase erfahren möchtest, musst Du meinen nächsten Bericht darüber lesen.

Ein Kommentar zu Hilfe, mich juckt es am ganzen Körper!

  1. Hallo ,meine Tochter ist in der zwölften SSW und hat starken Juckreiz am ganzen Körper u überall wo sie kratzt kommen blaue Flecken.Sie war schon beim Hautarzt u hat Kortisoncreme bekommen,kann unmöglich den ganzen Körper eincremen.Am Abend ist es am schlimmsten.Was kann sie machen damit es besser wird(hatte als Kleinkind Neurodermitis)

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.