Vorteile ambulante geburt

Ich möchte nach der Geburt nicht im Krankenhaus bleiben! Vor- und Nachteile


Einige Eltern möchten nach der Geburt nicht in der Klinik bleiben, trauen sich aber oft nicht, weil sie befürchten, dass sie es allein zu Hause nicht schaffen oder dass Komplikationen auftreten könnten. Hier möchte ich Euch die Vor- und Nachteile einer ambulanten Geburt erklären.

Vorteile einer ambulanten Geburt:

  • Zu Hause hat man seine gewohnte Umgebung! Man fühlt sich wohler und ist entspannter. Das spürt auch Euer Kind und ist deshalb oft auch ruhiger.
  • Zu Hause ist es ruhiger! Es kommen nicht ständig irgendwelche Leute ins Zimmer (z.B. Krankenschwester, Ärzte, Putzfrau, Besuch der Bettnachbarin…). So habt Ihr ausgiebig Zeit, um Euch in Ruhe kennenzulernen. Außerdem müsst Ihr auch auf keinen anderen Rücksicht nehmen, wenn Euer Kind einmal schreit.
  • Zu Hause könnt Ihr Euren eigenen Tagesrhythmus finden! Ihr seid nicht an irgendwelche Essenszeiten gebunden. Ihr könnt morgens länger schlafen, wenn die Nacht sehr kurz war.
  • Zu Hause klappt das Stillen meist auch viel unkomplizierter, da man viel mehr Ruhe hat und auch entspannter ist. Meist kommt der “Milcheinschuss” auch viel schneller als in der Klinik.
  • Zu Hause können alle dabei sein. Sowohl der Papa als auch Geschwister können Euch von Anfang an unterstützen. Und so treten oft weniger Eifersüchteleien bei dem “großen Bruder/großen Schwester” auf.

Nachteile einer ambulanten Geburt:

  • Es ist keine 24h-Fachbetreuung möglich. Wenn man sich sehr unsicher fühlt, dann ist eine Krankenschwester oder Hebamme zu Hause nicht jederzeit verfügbar. Die meisten Hebammen machen jedoch in den ersten Tage, wenn nötig, 2 Hausbesuche.
  • Die meisten Frauen bleiben oft 3 Tage in der Klinik, da sie gerne möchten, dass die U2 beim Kind dort gemacht wird. Es gibt allerdings einige Kinderärzte, die zur U2 auch Hausbesuche machen. In den meisten Fällen muss man in der Kinderarztpraxis mit einem kleinen Baby auch nicht lange im Wartezimmer warten.
  • Muss geplant sein. Wenn Ihr euch überlegt, ob Ihr ambulant nach Hause gehen möchtet, gibt es einige Dinge, die Ihr vorher planen solltet. Welche Dinge das sind, erfahrt Ihr in meinem Artikel ” Voraussetzungen und Tipps für  eine ambulante Geburt”.
  • Ihr braucht Unterstützung. Wenn Ihr ambulant nach Hause geht, sorgt dafür, dass in den ersten Tagen, immer jemand bei Euch ist, falls mal der Kreislauf versagt oder ähnliches.

Welche Voraussetzungen für die ambulante Geburt erfüllt sein müssen und ein paar hilfreiche Tipps lest Ihr hier.

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.