bugaboo testerfahrungen

Test: Bugaboo Cameleon 3 Plus Kombi-Kinderwagen


Bei vielen Hippster-Eltern bekannt und beliebt, das ist der Bugaboo Cameleon 3 Plus Kombi-Kinderwagen. Wir haben dieses hochpreisige Luxus-Modell in unserem großen Kinderwagen-Test unter die Lupe genommen. Unsere Ergebnisse kannst Du in diesem Beitrag nachlesen.

Lieferumfang und Zubehör

Folgendes Zubehör ist im Lieferumfang des Bugaboo Cameleon 3 Plus enthalten:

  • Babywanne
  • Sportsitz
  • Sonnenverdeck (für Wanne und Sitz)
  • Gestell mit Sitz- und Liegewannenrahmen (inkl. 4 Räder)
  • Regenschutz

Wer sich für einen Bugaboo Kombi-Kinderwagen entscheidet, muss tief in die Tasche greifen. Die Anschaffungskosten für das Modell Cameleon 3 Plus liegen (je nach Farbe des Modells) zwischen 1020 – 1130 Euro.

Bis auf den Regenschutz ist im Preis kein weiteres extra Zubehör wie z.B. Moskitonetz, Getränkehalter, Fußsack etc. enthalten.

Bugaboo Cameleon 3 Plus Test: Zeitintensiver Aufbau

Der große Karton samt Inhalt ist angekommen und nun möchtest Du den Wagen möglichst schnell und mit wenigen Handgriffen aufbauen – klingt in der Theorie ja schon mal gut. Leider waren wir während unseres Tests vom schweren und zeitintensiven Aufbau des Wagens enttäuscht. Viele Einzelteile mussten von Hand an den Wagen montiert werden, was nicht immer intuitiv war und die umfangreiche Gebrauchsanleitung zu Hilfe geholt werden muss.

Daher gibt es von uns die ersten Minuspunkte, da wir uns von einem hochpreisigen Kombi-Kinderwagen nicht noch einen mühsamen Zusammenbau erwartet haben.

Bugaboo Cameleon 3 Plus Test: weiche Babywanne

Die rechteckige Babywanne kann ab der Geburt bis zu 9 Monaten genutzt werden. Sie wird mit Klettverschlüssen an den Liegewannenrahmen befestigt, der dann an das Gestell geklickt wird.

bugaboo testerfahrungen

Das Material der Wanne besteht aus weichem Polyester, nur der Wannenboden ist aus Holz. So kann die Wanne platzsparend zusammengeklappt und verstaut werden.

Innen ist die Wanne 75 cm lang und 32 cm breit, was dem allgemeinen Durchschnitt unserer getesteten Wagen entspricht. Die Matratze ist ca. 3 cm dick.

Pluspunkt: Wannen- und Matratzenbezug können maschinell bei 30 Grad gewaschen werden.

Die Liegehöhe, sprich der Abstand von Wanne zu Boden, beträgt beim Bugaboo Cameleon Plus 45,75 cm. Dein Baby liegt sehr tief in der Wanne, sodass Du Dich weit nach unten bücken musst um es hoch zu heben.

Das Sonnverdeck, das gleichzeitig auch das Verdeck des Sportsitzes ist und an den Liegewannenrahmen befestigt wird, lässt sich sehr weit nach vorne ziehen. Allerdings hat es kein Luft- und Sichtfenster.

bugaboo testerfahrungen

Info: Sonnenverdecke mit verschiedenen Funktionen (Sicht- & Luftfenster) und Farben können auf der Herstellerseite individuell ausgesucht werden.

Der abnehmbare Bügel, der an den Rahmen befestigt wird, dient bei der Babywanne als praktischer Tragebügel. Beim Sportwagen dient er als Schutzbügel.

bugaboo testerfahrungen

Die Wanne besteht überwiegend aus weichem Stoff und wiegt zusammen mit dem Liegewannenrahmen ca. 4,54 kg.

Bugaboo Cameleon 3 Plus Test: Sportsitz

Sobald Dein kleiner Sonnenschein alleine aufrecht sitzen kann wird, wie bei den meisten Kombi-Kinderwagen, auf den Sportsitz umgestiegen.

Bei Bugaboo Cameleon 3 Pluss muss dabei zunächst die Babywanne vom Rahmen entfernt werden. Was nicht gerade schnell geht, da die äußerst robusten Klettverschlüsse erstmal einzeln aufgemacht werden müssen. Hier ist Kraft notwendig.

Das die Reißverschlüsse schwer vom Rahmen abgehen können wir in diesem Fall nicht bemängeln, da beim Cameleon 3 Plus ausschließlich Klettverschlüsse die Wanne am Liegerahmen halten. Diese müssen somit robust, um das Gewicht das Babys sicher tragen zu können .

bugaboo testerfahrungen

Danach wird der Sportsitz, auch mit Klettverschlüssen, an den Rahmen befestigt, der anschließend auf das Gestell montiert wird.

bugaboo testerfahrungen

Um den Rahmen samt Aufsatz vom Gestell zu entfernen bedarf es etwas Übung, da der Mechanismus nicht gerade intuitiv ist.

Der Sportsitz ist angewinkelt. Kleinkinder können in Wagen mit Winkelsitz nicht komplett flach und mit ausgestreckten Beinchen liegen. Die Fußstütze lässt sich nicht verstellen.

Der Sitz lässt sich vorwärts- und rückwärts gerichtet an das Gestell montieren.

Die Rückenlehne kann 3-stufig verstellt werden.

bugaboo testerfahrungen

Bemängeln müssen wir die Polsterung des Sitzes, da sie uns im Vergleich zu anderen getesteten Wagen, etwas zu dünn war.

Wanne und Sportwagen teilen sich das gleiche Sonnenverdeck. Es wird, wie bei der Wanne auch, an den Rahmen befestigt. Beim Sportsitz lässt sich das Verdeck sogar noch weiter nach vorne ziehen als bei der Wanne.

Laut Hersteller hält der Sportsitz ein max. Gewicht von 17 kg aus.

Der 5-Punkt Gurt ist an Schultern und Beinen gepolstert und lässt sich höhenverstellen.

bugaboo testerfahrungen
5-Punkt Gurt

Der Sportsitz wiegt samt Gestell ca. 11 kg. Ein vergleichsweise leichtes Gewicht.

Gefallen hat uns die gute Qualität der verarbeiteten Materialien und Stoffe.

Bugaboo Cameleon 3 Plus Test: leichtes Gestell & gute Fahrtauglichkeit

Pluspunk: Das Gestell ist vergleichsweise leicht und wiegt um die 7 kg.

Der Teleskopschieber kann zwischen 100 cm und 110 cm höhenverstellt werden.

Die Bremse ist nicht wie bei den meisten Kombi-Kinderwagen unten an der Achse, sondern links oben am Schieber. Die Feststellbremse lässt sich leicht betätigen und gibt sicheren Halt. Außerdem ist mittig am Schieber noch eine praktische Fangleine angebracht.

Das Gestell wird ohne Aufsätze zusammengeklappt.

Das Auf- und Zusammenklappen des Wagens ist relativ leicht. Das Klappmaß des Gestells ist kompakt, dadurch lässt es sich platzsparend verstauen.

Leider fehlt eine Sicherheitsverriegelung am Gestell, die bei den meisten Kombi-Kinderwagen vorhanden ist, um den Wagen sicher zugeklappt zu lassen.

bugaboo testerfahrungen
Gestell zusammengeklappt – Bugaboo Cameleon 3 Plus

Minuspunkt: Die Aufsätze lassen sich etwas schwer und nicht intuitiv vom Gestell heben.

Der Wagen hat vorne und hinten je zwei Luftkammerräder. Das sind die Allrounder unter den Rädern und eignen sich sowohl für den Shopping-Trip der Stadt als auch für einen Ausflug im Wald oder auf unebenem Gelände.

Hinten haben die Räder einen Durchmesser von 29,5 cm. Vorne sind sie etwas kleiner mit einem Durchmesser von 15 cm. Die gefederten Räder sind vorne schwenk- und feststellbar.

Der Wagen lässt sich durch die wendigen Vorderräder und die gute Federung ausgesprochen gut fahren und manövrieren.

bugaboo testerfahrungen
Luftkammerräder – Bugaboo Cameleon 3 Plus

Der Korb kann bis max. 4 kg belastet werden. Viel, sprich ein Großeinkauf, passt jedoch nicht rein. Zudem fehlt es dem Korb an Stabilität.

bugaboo testerfahrungen
Einkaufskorb – Bugaboo Cameleon 3 Plus

Fazit:

Was uns gefallen hat: Optisch sieht der Wagen elegant und modern aus. Die minimalistische, rechteckige Form zieht sich von der Wanne bis hin zum Sportsitz fort. Die Stoffe und Materialien sind qualitativ hochwertig und gut verarbeitet.

Außerdem ist der Wagen dank des leichten Gestells und der wendigen Luftkammerräder sehr angenehm zu fahren.

Was uns nicht gefallen hat: Der schwere und zeitintensive Aufbau des Wagens. Beide Aufsätze werden nur anhand resistenter Klettverschlüsse an den Rahmen montiert/demontiert, was ebenfalls zeitintensiv und mühsam ist.

Außerdem ist die Liegehöhe der Babywanne zu Boden relativ tief, da Du Dich weit nach unten bücken musst um Dein Baby aus der Wanne herauszuheben.

Das Preis-Leistungs-Verhältnis ist unserer Meinung nach mangelhaft, da für den ausgesprochen hohen Anschaffungspreis (ca. 1100 Euro), bis auf den Regenschutz, kein extra Zubehör dabei ist. Außerdem bemängeln wir den kleinen und instabilen Einkaufskorb.

Das könnte Dir gefallen

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.