Test Bykay Tragetuch Essential

Test: Tragetuch Bykay Essential


Seit einigen Wochen dürfen wir das Tragetuch Bykay Essential testen und heute wollte ich Euch kurz von meinen Erfahrungen und meinem Eindruck berichten.

Grundsätzliches zum Tragen

Als Hebamme und Mama kann ich persönlich immer nur wieder empfehlen, sich auf das Tragen einzulassen. Noch immer stehen viele junge Eltern dem Tragen eher skeptisch gegenüber, aus Angst vor dem Verwöhnen oder weil sie fürchten, gerade mit dem Tragetuch nicht zurecht zu kommen. Dass Babys nicht verwöhnt werden können, sage ich an dieser Stelle gerne auch noch einmal, zum Thema Tragetuch binden kann ich Euch nur empfehlen, frühzeitig mit einer Hebamme oder Trageberaterin Kontakt aufzunehmen, die kann Euch diese Ängste sicher nehmen.

Aus persönlicher Erfahrung kann ich sagen, dass gerade wenn schon Geschwisterkinder da sind, eine Form der Tragehilfe Gold wert ist, man hat beide Hände frei und ist deutlich schneller und flexibler unterwegs als mit einem Kinderwagen.

Das Tragetuch Bykay Essential

Allgemeines

Mein getestetes Tragetuch Bykay Essential hat eine Länge von 5,5 Metern. Das klingt zunächst einmal wahnsinnig lang, aber sowohl mein Mann als auch ich sind keine Riesen und zählen auch eher zu den schlankeren Menschen. Dennoch kamen mit dieser Länge super zurecht. Viele “Trageneulinge” machen den Fehler, ein zu kurzes Tuch zu kaufen, weil sie glauben, es sei leichter zu handhaben. Tatsächlich bietet ein langes Tuch aber einfach viel mehr Möglichkeiten und ist viel angenehmer zu binden und auch zu tragen.

Das Tuch gibt es in unterschiedlichen Farben und Designs, durchweg eher schlicht und kein bisschen “ökig”, so dass auch mein Mann es gerne trägt und sich kein bisschen blöd damit vorkommt.

Es besteht aus 100 % Baumwolle und ist nicht nur sehr angenehm auf der Haut, sondern gerade für Leute, die das Tragetuch vielleicht gerade erst kennenlernen ideal als “Einstieg”, da es sehr einfach zu Binden ist und auch kleine “Fehler” verzeiht. Man kann es problemlos in die Waschmaschine stecken und bei 40 Grad waschen, Form und Farbe leiden darunter überhaupt nicht. Geliefert wird das Tuch in einem kleinen Sack, so dass man es bei Nichtgebrauch gut verstauen und auch einfach (z. B. als Ergänzung zum Kinderwagen oder auf Reisen) mitnehmen kann. Mit einem Preis von 49,95 € ist es deutlich günstiger als viele vergleichbare Tücher großer Markenhersteller.

Testbedingungen

Ich bin seit Kurzem stolze Zweifachmama und trage unseren Kleinen seit seiner Geburt vor vier Wochen regelmäßig.

Wir bestreiten mit dem Tuch nicht nur den Großteil der Hausarbeit, wir sind damit auch draußen unterwegs und begleiten den großen Bruder auf Laufrad, Kinderspielplatz oder im Supermarkt.

Das Tuch eignet sich prima für das Tragen von Anfang an, also auch kleine Säuglinge sind dort sicher und gut “verpackt”. Mit etwas Übung und einer helfenden Hand am Anfang ist das Binden problemlos und einfach.

Positives

  • einfach zu binden
  • angenehmes Tragegefühl
  • schlichtes Design
  • sehr gutes Preis-Leistungs-Verhältnis

Negatives

  • aufgrund der leichten, jerseyähnlichen Struktur gibt das Tuch bei Wärme und wenn man lange trägt, leicht nach (ähnlich wie eine enge Jeans mit dem Tragen weiter wird), ich persönlich bin mir nicht sicher, ob sich ein Kind bis 10 kg entsprechend der Herstellerinformation damit tragen lässt

Fazit zum Tragetuch Bykay Essential

Aufgrund des wirklich sehr guten Preis-Leistungs-Verhältnisses ist dieses Tuch gerade für Paare, die noch unsicher sind, ob und wie sie tragen wollen, ideal. Ich würde es auf jeden Fall weiterempfehlen und freu mich sehr, dass wir es testen durften.



0,00 € zum Shop

Das könnte Dir gefallen

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.