Fieber messen baby

Mein Baby hat Fieber, was soll ich tun?


Wenn ein Kind einen Infekt hat, reagiert sein Körper viel schneller mit Fieber als bei einem Erwachsenen.

Grundsätzlich ist Fieber eine Abwehrreaktion des Körpers, indem er versucht die Keime durch Hitze abzutöten. Deshalb ist es nicht immer sinnvoll, das Fieber gleich herunterzudrücken.

Wann solltet Ihr auf jeden Fall zum Arzt?

  • Wenn Euer Baby jünger als 6 Monate ist, solltet Ihr ab einer Temperatur von 38° C einen Arzt aufsuchen, bei älteren Kindern wenn das Fieber länger als  3 Tage anhält.
  • bei einem Fieberkrampf
  • Wenn eine weitere Infektionszeichen bestehen, z.B. Ohrenschmerzen, Kopfschmerzen, Brechdurchfall oder Euer Kind apatisch wirkt und nicht spielt.
  • Wenn Ihr als Eltern unsicher seid.
  • Wenn Euer Kind die Nahrung verweigert.

Was könnt Ihr zu Hause gegen Fieber tun?

  • Viel trinken, bei Kindern ab 2 Jahren Holunderblüten- oder Lindenblütentee,  ansonsten das, was das Kind gerne trinkt.
  • Bei Kindern ab 2 Jahren: Erkältungsbad: 38°C, 20 Min., evtl. plus Heublumen oder Fichtennadeln.
  • Pulswickel mit Arnika oder Zitrone: 10ml Arinkatintur oder 1 Zitrone in 100ml Wasser (bei Frieren: 35-40°C, bei Schwitzen: 20-31°C), 2 Streifen Leinen oder Seide zur Hälfte tränken, um die Hand- oder Fußgelenke legen und Socken, Pulswärmer oder Wolltuch darüberziehen, nach 10 Min. erneuern, nach 3maligem Wechsel mehrstündige Pause.
  • Wadenwickel: Temperatur nur 2-5°C unter der Fiebertemperatur: alle 10-20 Min. wechseln, je höher das Fieber um so kürzer die Auflagezeit, Pause (ca. 20 min.)nach 3 Durchgängen
  • Bei Säuglingen: Fieberwaschungen: ½ l warmes Wasser + 1 EL Salz oder 2 EL Essig, 1 Tropfen Lavendel- oder Rosmarinöl, Kind damit zügig abwaschen, nicht abtrocknen (Kind aber nur feucht nicht nass!), nur zudecken, alle 20 min wiederholen bis das Kind zu schwitzen anfängt, Temperatur wie bei Wadenwickel nur 2-5°C kälter als die Körpertemperatur
  • Bei Windelkindern: die Plastikwindel öffnen und evtl. nur eine Unterlage unterlegen
  • Fiebersenkende Medikamente wie Paracetamol oder Ibuprofen bitte in Rücksprache mit dem Kinderarzt oder der Hebamme

In unserem Video zum Thema Fieber messen, erklärt Dir Hebamme Anna-Maria worauf Du dabei achten solltest:

Das könnte Dir gefallen

 

Weitere Artikel von uns:

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.