Blähungen Schwangerschaft

Was kann ich gegen Blähungen in der Schwangschaft tun?


In der Schwangerschaft leiden manche Frauen unter Blähungen. Woher das kommt und was Ihr gegen die Blähungen tun könnt:

Woher kommt diese Luft im Bauch?

  • Durch Umstellungsvorgänge im Bauch kann manchmal das Essen nicht mehr ganz optimal verdaut werden
  • Gestörte Darmflora: Manche Frauen leiden auch durch häufige Antibiotika- oder Medikamenteneinnahme unter einen gestörten Darmflora, so dass zu viel Gas bei der Verdauung entsteht.
  • Psychische Ursachen: oft erzeugen Angst und Anspannung Blähungen oder man hat eine Situation noch nicht ganz “verdaut”.

Was kann ich dagegen tun?

  • Überdenkt Eure Ernährung: Esst Ihr zu viel Rohkost, Süßes oder Fettes?
  • Fenchel-Anis-Kümmel-Tee: Am besten nehmt Ihr einen losen Tee aus der Apotheke, der hat eine bessere Heilwirkung
  • Bauchmassage mit Vierwindeöl oder Melissenöl
  • Pflanzliche Medikamente: Carum carvi Zäpfchen 1-3 tgl.

Sollten Euch diese Blähungen sehr belasten, wendet Euch bitte an Eure Hebamme.

Weitere Artikel von uns:

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.