Milchpumpe reinigen

Wie reinige und desinfiziere ich eine Milchpumpe effektiv ?


Wenn eine Milchpumpe in Gebrauch ist, egal ob Hand- oder elektrische Pumpe ist es wichtig, sie nach jedem Gebrauch gründlich zu reinigen.

Milchpumpe reinigen

Ihr nehmt die Pumpe entsprechend der Anleitung auseinander und spült sie mit warmen Wasser in Trinkwasserqualität und etwas Spülmittel aus. Gereinigt werden nur die Teile, welche mit der Brust oder der Milch in Berührung gekommen sind. Anschließend werden die Teile mit klarem Wasser nachgespült und mit einem sauberen, fusselfreien Tuch abgetrocknet oder in einem sauberen Tuch trocknen gelassen.

Einige Mütter geben die Pumpteile auch in die Spülmaschine, was aber den Nachteil hat, dass zum einen das Wasser nicht überall hinkommen kann und zum anderen, dass kleine Teile durch den Ablagekorb rutschen können und in der Nähe des Heizstabes sich deformieren könnten.

Auch das Gehäuse der elektrischen Milchpumpe benötigt etwas Pflege: Mit einem feuchten Tuch reinigt man die Außenseiten der Pumpe und entfernt Staub und eventuelle Milchspritzer.

Milchpumpe desinfizieren

Einmal am Tag sollten die beweglichen Pumpenteile, die mit Brust oder Milch in Berührung gekommen sind, sterilisiert werden. Das kann entweder in einem Sterilisator geschehen oder aber genauso gut in einem Topf mit Wasser, das man 5 Minuten kochen lässt. Danach werden die Teile in ein sauberes Tuch gepackt bis sie trocken sind. Bei sehr hartem Wasser, wenn Pumpenteile trübe werden, kann man beim Auskochen durch einen Schuss Essig oder 1 TL Zitronensäure das Verkalken verhindern oder vorliegende Verkalkungen entfernen.

Bei kranken oder zu früh geborenen Kindern ist es notwendig einen höheren hygienischen Standard zu gewährleisten und die erwähnten Pumpenteile müssen nach jedem Gebrauch sterilisert werden.

Reinigigung des Schlauchs

Bei Verwendung einer elektrischen Milchpumpe sollte nach jedem Gebrauch der Schlauch kontrolliert werden. Befindet sich darin Kondenswasser, so lässt man die Pumpe einfach ca. 2 min weiter laufen. Das Gerät wirkt wie ein Föhn und trocknet den Schlauch schnell von innen. Ist doch einmal Muttermilch  in den Schlauch gelaufen, so spült man diesen mit warmen Wasser und Spülmittel aus. Anschließend klar nachspülen und wie bereits beschrieben zum Trocknen an die angeschaltete Pumpe hängen.

Da Milchpumpen unterschiedlich sind, ist es gut vor dem ersten Gebrauch die Gebrauchsanleitung gut zu studieren und zu beachten. All diese Maßnahmen gelten natürlich auch für Flaschen und Sauger.

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.