Schwangere auf der Waage

Wie viel darf ich in der Schwangerschaft zunehmen?


Vorweg sei mal gesagt, dass es grundsätzlich keine Begrenzung der Gewichtzunahme gibt und dass es auch immer vom Gewicht vor der Schwangerschaft und vielen anderen hormonellen Prozessen im Körper abhängt.

Viele Frauen leiden sehr unter dem Druck, der ihnen in der Schwangerschaft bezüglich ihres Gewichts gemacht wird.

Hier ist einmal kurz aufgelistet, wie viel an Gewichtzunahme in der Schwangerschaft durch Euer Kind und die Organe verursacht wird:

  • am Ende der Schwangerschaft wiegt Euer Kind zwischen 3000g und 3500 g
  • die Fruchtwassermenge beträgt ungefähr 1 Liter, also 1000 g
  • die Plazenta wiegt auch in etwa 700g
  • auch die Gebärmutter nimmt an Gewicht zu und wiegt am kurz vor der Geburt 1500 g
  • die Brust nimmt ebenfalls während der Schwangerschaft an Gewicht zu und wiegt bis zu 500 g mehr
  • ein wesentlicher Anteil sind die ganz normalen Wassereinlagerungen im Blut und Gewebe, die bis zu 6 kg an Gewicht ausmachen können

So ist es ganz normal wenn man während einer Schwangerschaft zwischen 12 kg und 14 kg zunimmt. Man braucht für die Stillzeit auch einige Reserven und deshalb ist es nicht schlimm, wenn es auch mal ein paar Kilo mehr sind.

Die Ausrede: “Ich esse ja für zwei!” gilt allerdings nicht. Achtet schon auf Eure Ernährung und versucht euch gesund und ausgewogen zu ernähren.

Aber bitte lasst Euch bezüglich eures Gewichtes nicht verunsichern. Euer Körper und Euer Kind geben Euch schon ganz gute Signale. Lernt auf diese Signale zu hören!

Weitere Artikel von uns:

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.