Babyartikel.de Magazin

Ab wann brauche ich einen Buggy?

Viele Eltern fragen sich: “Ab wann brauche ich einen Buggy für mein Kind?”. Die Antwort ist einfach: sobald das Kind selbstständig sitzen kann, kann es auch in einem Buggy transportiert werden. Dennoch gibt es beim Buggy-Kauf einiges zu beachten.

Ab wann ist ein Buggy sinnvoll?

Ab wann Buggy

@ ABC Design

Wenn die Babyschale zu klein wird und Dein kleiner Schatz die Welt entdecken möchte, wird es Zeit für einen Buggy. Du solltest allerdings darauf achten, dass Dein kleiner Schatz schon selbstständig sitzen kann. Im Regelfall können Babys ab etwa sechs Monaten selbstständig aufrecht sitzen. Vorher brauchst Du Dir die Frage gar nicht stellten, ab wann ein Buggy sinnvoll und nützlich ist.

Viele Ratgeber empfehlen einen Buggy erst ab dem ersten Geburtstag, andere wiederum schon ab dem 6. Lebensmonat. Du musst also darauf achten, dass Dein Baby eine ausgeprägte Rückenmuskulatur hat und selbstständig eine längere Zeit aufrecht sitzen kann.

Bei der Entscheidung, ab wann ein Buggy für Dein Baby in Frage kommt, musst Du auch bedenken, dass der Kopf eines Babys überproportional größer ist als der Rest des Körpers. Das führt dazu, dass es sehr viel Kraft kostet, den kleinen Körper beim Sitzen aufrecht zu halten.

Was passiert mit Babys Muskulatur?

Eltern sollten sich zuerst die Frage stellen, ab wann das Baby eigentlich selbstständig sitzen kann? Es geht nämlich nicht darum, das Baby hinzusetzen und zu warten, ob es sitzen bleibt. Ein Baby kann selbstständig sitzen, wenn es sich selbstständig auf- oder hinsetzt. Und das ohne Hilfe von den Eltern und ohne sich irgendwo festzuhalten. Zudem muss das Baby die Position selbstständig ändern und das Gleichgewicht halten können.

Merke: solange Dein kleiner Schatz nur mit Hilfe sitzen kann, ist es noch nicht für einen Buggy geeignet.

Wenn Du Dich zu früh fragst, ab wann ein Buggy sinnvoll ist und Deinen kleinen Schatz in einen Buggy setzt, können ernsthafte Schäden an der Wirbelsäule und an der Rückenmuskulatur entstehen.

Kann das Baby noch nicht alleine sitzen und wird von seinen Eltern hingesetzt kann es passieren, dass die individuellen motorischen Entwicklungen unterbrochen und wichtige Nervenbahnen nicht aktiviert werden .

Ab wann ist ein Buggy für das Baby wichtig?

Du wirst merken, dass Dein Baby irgendwann mehr und mehr an seiner Umwelt interessiert ist. Es will die Welt mit allen Sinnen entdecken. Allerdings scheiden sich bei der Blickrichtung die Geister. Ab wann ist ein Buggy sinnvoll, bei dem das Baby nicht in Blickrichtung der Eltern sitzt? Nun, unsere Bloggerin Hanna hat sich diesem Thema in einem ausführlichen Beitrag gewidmet:  Studien zeigen: Kinder sollen im Buggy rückwärts fahren. Andere Mütter hingegen sagen, ihre Babys wollen irgendwann die Welt entdecken. Ab wann ein Buggy sinnvoll ist und in welche Blickrichtung das Baby geschoben werden sollte, hängt letztlich davon ab, wie Dein Baby reagiert.

Ab wann ist ein Buggy praktischer?

Ab wann Buggy

@ ABC Design

Vergleichen wir mal die Möglichkeiten: Wenn Du Dich zu Anfang für einen Kombi-Kinderwagen entschieden hast, hast Du bereits die Möglichkeit einen Sportaufsatz auf das Gestell zu setzen. Der Kombi-Kinderwagen Salsa 3 von ABC Design hat einen solchen Aufsatz. Das Gestell des Kinderwagens wiegt 7,4 Kilogramm. Mit dem Sportaufsatz zusammen kommt man auf ein Gesamtgewicht von etwa 10 Kilogramm. Der Vorteil: die Blickrichtung kann geändert werden, der Nachteil: möchte man den Kinderwagen zusammenklappen, muss man den Aufsatz und das Gestell getrennt verstauen.

Ab wann Buggy

@ ABC Design

Ab wann ist also ein Buggy sinnvoll? Vergleichen wir dazu das Modell Mint des gleichen Herstellers. Dieser Buggy wiegt insgesamt 8,5 Kilogramm, also weniger als als der Kombi-Kinderwagen. Die Blickrichtung lässt sich zwar nicht ändern, aber der Vorteil ist, dass man den Buggy mit einem Handgriff zusammenklappen kann. Der Nachteil ist allerdings, dass man zusätzlich zum ohnehin schon vorhandenen Kinderwagen noch mehr rumstehen hat.

Ab wann ein Buggy sinnvoll ist, hängt also vor allem davon ab, ob Dein kleiner Schatz schon selbstständig sitzen kann, ob Gewicht und Handhabung für Dich wichtig sind und ob Du möchtest, dass Dein Baby zuerst einmal in Deine Blickrichtung fährt.

Passende Produkte

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht.

*

© 2017 Babyartikel.de MagazinImpressum

Nach oben ↑