buggy test 2021 stiftung warentest, beser buggy 2021, buggy qualität, buggy testsieger

Buggy Test 2021 der Stiftung Warentest: Die wichtigsten Ergebnisse


Erstmals seit 2018 hat die Stiftung Warentest wieder Buggys getestet. 12 Buggys mit Liegefunktion, darunter 9 klassische Modelle und 3 Jogger bekannter Hersteller wurden von den Test-Experten der Stiftung Warentest einer strengen Qualitätsprüfung unterzogen. Alles über die Gewinner und Verlierer im Buggy Test 2021 der Stiftung Warentest erfährst Du im Folgenden.
Auch wir testen regelmäßig Buggys für Dich auf Herz und Nieren. Schau doch mal auf unserer Bestenliste vorbei!

Buggy Test 2021: So hat die Stiftung Warentest getestet

Die folgenden Kriterien haben die Test-Profis der Stiftung Warentest bei den 12 getesteten Buggys überprüft:

  • Kindgerechte Gestaltung: Wie komfortabel ist der Buggy für Babys und Kleinkinder? Wie lange kann das Kind bequem mitfahren? Wie sind Gurtsystem, Federung, Regen- und Sonnenschutz konstruiert?
  • Handhabung: Lässt sich der Buggy leicht auf- und wieder zusammenklappen? Wie kompakt ist das Packmaß, passt der Buggy in jeden Kofferraum? Wie gut lässt sich der Buggy auf verschiedenen Böden schieben? Ist der erste Aufbau kompliziert oder gelingt die Montage intuitiv? Ist der Buggy wendig und wie steht es um die ergonomische Gestaltung für die Eltern? Und nicht zuletzt: Wie gut lässt sich der Buggy reinigen?
  • Sicherheit und Haltbarkeit: Besteht akute Kippgefahr? Was taugen die Bremsen, wie langlebig sind die Räder? Sind Giftstoffe in Bezügen oder Griffen enthalten? Und kann sich das Kind irgendwo die Finger klemmen oder gibt es scharfkantige Stellen?
buggy test 2021 stiftung warentest bester buggy rückenlehne vermessen, buggy testsieger
Die Experten der Stiftung Warentest vermaßen die Rückenlehnen der einzelnen Buggys im Test – denn eine hohe Lehne garantiert eine lange Nutzungsdauer

Für die Jogger entwickelten die Prüfer der Stiftung Warentest zusätzliche Verfahren, um die besonderen Belastungen der Buggys bei sportlichen Aktivitäten wie Laufen oder Inline Skaten genau unter die Lupe zu nehmen.

Die Gewinner im Buggy Test 2021 der Stiftung Warentest

Die Note “SEHR GUT” wurde wie bereits im Buggy Test von 2018 auch dieses Mal nicht vergeben. Immerhin schnitten drei der neun klassischen Buggys mit der Endnote “GUT” ab:

 
  1. Smiloo Happy+
  2. Joie Mytrax
  3. Kinderkraft Grande 2020

Platz 1: Wendiger Alltags-Begleiter

Am Testsieger Smiloo Happy+ im Buggy Test 2021 lobten die Tester das gute Fahrverhalten auf verschiedenen Untergründen und den verstellbaren Schieber, der es unterschiedlich großen Eltern einfach macht. Kleines Manko: Ein Regenschutz ist im Lieferumfang nicht enthalten und der Griff zum Zusammenklappen ist schwer erreichbar.
Kostenpunkt: Aktuell rund 299 Euro.

buggy test 2021 stiftung warentest gesslein smiloo happy+ qualität im test, bester buggy, buggy testsieger 2021
Der “Smiloo Happy+” wurde Testsieger

Platz 2: Allrounder für jede Wetterlage

Der zweitplatzierte Joie Mytrax lässt sich laut Stiftung Warentest kinderleicht auf- und wieder abbauen, und auch das Herunterklappen der Rückenlehne für den Mittagsschlaf gelinge mit nur einem Handgriff. Positiv aufgefallen war den Testern außerdem das große Sonnenverdeck und der mitgelieferte, zuverlässige Regenschutz.
Aktueller Preis: (hier ist ein Insektennetz zusätzlich dabei)

Was viele nicht wissen: Eigentlich ist der Joie Mytrax gar kein klassischer Buggy, sondern ein Kombi-Kinderwagen, den Du mit der passenden Babywanne bereits ab der Geburt nutzen kannst.

Viele Eltern fragen sich, inwiefern sich der Joie Mytrax vom Litetrax 4 Air unterscheidet – wir erklären es im Testbericht.

Platz 3: Preisgünstig, aber nicht lange nutzbar

Der Kinderkraft Grande 2020 landete auf dem 3. Platz des Buggy Tests 2021 – hier äußerte sich die Stiftung Warentest unter Anderem positiv über das Preis-Leistungs-Verhältnis und die einfache Reinigung. Minuspunkte gab es für die relativ kurze Nutzungsdauer von etwa 2,5 Jahren und den unflexiblen Schieber.

buggy test 2021 stiftung warentest kinderkraft grande 2020  qualität im test
Preisgünstig, aber eher für jüngere Kleinkinder: Der Kinderkraft Grande 2020

Zwei Jogger ebenfalls mit GUT ausgezeichnet

Ebenfalls für gut befand die Stiftung Warentest zwei der drei getesteten Sport-Buggys, und zwar:

  1. Thule Urban Glide 2: An diesem Jogger überzeugte die Tester (das neben dem Experten-Team der Stiftung Warentest übrigens aus echten Eltern bestand) vor allem die kindgerechte Gestaltung, eine lange Nutzungsdauer und die einfache Handhabung.
buggy test 2021 stiftung warentest thule urban glide 2 qualität jogger im test
Komfortabel für Kind & den sportlichen Begleiter: Der Thule Urban Glide 2

Auch wir haben den Thule Urban Glide 2 bereits 2020 bis ins kleinste Detail getestet und mit dem TFK Mono verglichen.

2. Mountain Buggy Terrain 3.0: Eine solide Federung, leichtes Zusammenlegen und Aufklappen sowie das große Verdeck sind laut Stiftung Warentest die Pluspunkte dieses sportlichen Buggys.

buggy test 2021 stiftung warentest mountain buggy terrain 3.0 qualität jogger im test
Hybrid-Buggy für Alltag und Sport: Der Mountain Buggy Terrain 3.0

Reisebuggys schnitten bei Stiftung Warentest mittelmäßig ab

Bei den drei oben vorgestellten Testsiegern im Buggy Test 2021 der Stiftung Warentest handelt es sich um klassische Alltags-Begleiter mit moderatem Packmaß, die sich sowohl in der City als auch auf Feldwegen gut manövrieren lassen.

Doch auch Reisebuggys im Mini-Format hat die Stiftung Warentest untersucht, darunter die vergleichsweise hochpreisigen Modelle “Yoyo” von Babyzen und “Qbit+ All-Terrain” von GB – beide schnitten im Test nur ausreichend bzw. befriedigend ab, weil sie sich in puncto Komfort und Sicherheit nicht mit den Standard-Buggys messen konnten.

Erfahre in unserem Reisebuggy-Test, welche Urlaubs-Buggys wir Dir stattdessen empfehlen können.

buggy test 2021 stiftung warentest bester buggy yoyo babyzen test, buggy testsieger
Der “Yoyo” von Babyzen ist knapp bemessen für den Test-Dummy, der einem ca. vierjährigen Kind entspricht

Buggy Test 2021: Die Verlierer

Wie in nahezu jedem ihrer Tests schickte die Stiftung Warentest natürlich auch die Buggys zur Schafstoffprüfung ins Labor. In zwei Buggys wurde hierbei der Weichmacher DEHP gefunden: Bei dem kompakten “Buggy1 i maxx” von Hartan wurde das Phtalat im Schutzbügel nachgewiesen, in der Jogger-Variante des TFK Mono im Regenverdeck.

Du hast einen dieser Buggys bereits gekauft? Keine Panik: Beide Hersteller bieten an, den Griff bzw. den Regenschutz kostenlos auszutauschen.

Hinweis zum TFK Mono: Das belastete Regenverdeck bezieht sich tatsächlich nur auf nur die orangefarbene Regenhaube mit bräunlicher Folie, die zum separat erhältlichen Sportsitz des Buggys gehört. Die Standard-Variante des TFK Mono mit dem “normalen” Sitz wurde nicht getestet.

Update 2/22: Wir haben noch einmal direkt bei TFK nachgefragt und erfahren, dass der Regenschutz inzwischen ausgetauscht wurde.

Was macht einen guten Buggy aus?

Um die Auswahlkriterien beim Buggy-Kauf übersichtlich darzustellen, hat die Stiftung Warentest extra für den neuen Buggy-Test ein kleines Beratungsvideo produziert:

Buggy- und Kinderwagen-Test von Babyartikel.de

Auch wir bei Babyartikel.de testen regelmäßig Buggys, Kombi-Kinderwagen und viele weitere Produkte rund um Baby, Kleinkind und Schwangerschaft. In unserer Buggy Test Bestenliste findest Du alle getesteten Modelle im Überblick.

Der Buggy Test 2021 der Stiftung Warentest mit allen getesteten Modellen und detaillierten Ergebnissen erscheint in der September-Ausgabe der Zeitschrift “Test” (Heft 9/2021) und ist unter www.test.de/buggy kostenpflichtig abrufbar.

In diesem Beitrag verwenden wir Affiliate-Links. Wenn Du auf so einen Link klickst und auf der Zielseite etwas einkaufst, bekommen wir von dem betreffenden Online-Shop oder Anbieter eine Provision. Für Dich verändert sich der Preis nicht.

Das könnte Dir gefallen

 

Weitere Artikel von uns:

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht.