philips avent scd841 test erfahrungen video babyphone testbericht

Philips Avent SCD841 Video Babyphone im Test


Seit einigen Monaten haben wir unser altes Babyphone durch das Philips Avent SCD841/26 Videophone ersetzt. Aktuell ist das wohl das Premium-Modell unter den Babyphonen mit Kamera – Grund genug also, es ausgiebig zu testen und unsere Erfahrungen hier zur Verfügung zu stellen.

Warum wir uns das Philips Avent SCD841 angeschafft haben

Ich habe ein schon immer sehr aktives Kind – auch nachts. Schlafsäcke konnte er noch nie leiden, er dreht sich ständig wie ein Ventilator im Kreis und sitzt plötzlich wach im Bett, weil er Durst hat. Früher war das egal, weil ich abends meist erschöpft neben ihm eingeschlafen bin.

Doch seitdem er keinen Mittagsschlaf mehr macht, haben wir Eltern abends noch ein paar Stunden für uns, in denen er bereits schläft und wir noch wach sind. Manchmal wollen wir einen Film schauen oder im Sommer draußen noch ein Radler im Sonnenuntergang trinken. Vor allem meinem Mann fällt es dann aber schwer, zu entspannen. Bei jedem kleinsten Geräusch wird er hellhörig und läuft ins Schlafzimmer.

Oder, besser gesagt, lief ins Schlafzimmer.

Denn mit dem alten Babyphone musste er bei jedem verdächtigen Geräusch nach drüben gehen und prüfen, ob noch alles in Ordnung ist. Teilweise bis zu zehn Mal am Abend innerhalb von zwei bis drei Stunden. In seltenen oder oftmals gar keinen dieser Fälle war unsere Anwesenheit wirklich notwendig. So hatten wir also nicht wirklich den entspannten Abend, den wir uns gewünscht hätten, wenn das Kind endlich im Bett ist.

philips avent scd841 test erfahrungen video babyphone testbericht

Entspanntere Abende dank Video-Babyphone

Jetzt mit der Video-Funktion unseres neuen Philips Avent SCD841 sehen wir genau, ob der Kleine wirklich wach ist und Hilfe benötigt, oder ob er nur wieder wild träumt und durch unser Bett robbt. Die Abende sind so viel entspannter und ich kann gar nicht mehr nachvollziehen, warum ich mir so ein Video Babyphone nicht schon eher angeschafft habe. Immerhin ist er jetzt schon fast vier Jahre alt. Auch, wenn wir am Abend mal Besuch haben, bin ich viel entspannter, weil ich immer sehen kann, ob es meinem kleinen Mann gut geht.

Das kann das Philips Avent SCD841 Video Babyphone

Unser Video Babyphone von Philips Avent hat ein hochauflösendes 3.5 Zoll Farbdisplay mit zweifachem digitalem Zoom und automatischer Tag- und Nachtansicht. Man kann also wirklich immer genau sehen, was vor sich geht.

Sogar draußen im Garten ist es durch seine sehr große Reichweite (bis zu 300m im Aussenbereich/ bis zu 50m in Innenraum) eine super Hilfe. Betrieben wird es durch wiederaufladbare Akkus, die bis zu 10 Stunden halten. Natürlich kann man auch einfach das Netzteil anstecken.

Außerdem verfügt es über einen energiesparenden ECO-Modus mit Verbindungsanzeige, fünf Einschlaflieder, eine Temperaturanzeige und eine Gegensprechfunktion. Alles hilfreiche Funktionen, die unser altes Babyphone nicht hatte.

Vorteile des Video Babyphones Philips Avent SCD841 im Test

Nun haben wir das Video Babyphone von Philips einige Wochen ausgiebig testen können. Ich würde ein Babyphone mit Kamera auf jeden Fall meiner besten Freundin empfehlen, denn es hat gegenüber einem ohne Kamera viele Vorteile.

Hochwertig und leicht zu handhaben

Schon mein erster Eindruck des Philips Avent SCD841 war sehr positiv. Beide Geräte wirken hochwertig und liegen gut in der Hand. Das Gerät ist super leicht in Betrieb zu nehmen und selbst erklärend. Einstecken. Einschalten. Los geht’s. Sehr einfache Handhabung.

philips avent scd841 test erfahrungen video babyphone testbericht

Wichtige Unterstützung im Alltag

Das Babyphone ist eine große Unterstützung im Alltag. Ich nutze es auch für die Beaufsichtigung zum Spielen. Vor allem bei ängstlichen Eltern wie meinem Mann führt das Babyphone zu so viel mehr Entspannung, wenn das Baby gerade nicht in der direkten Nähe ist.

Auch im Urlaub kann das Philips Avent SCD841 eine enorme Erleichterung sein. Die Eltern können unten im Hotel schön Abendessen, während sie das Kind oben im Bettchen immer im Blick haben. Bei Bedarf kann der eine sogar mit ihm sprechen und es beruhigen, während das andere Elternteil in wenigen Minuten da ist.

philips avent scd841 test erfahrungen video babyphone testbericht

Bei den Schlafliedern war ich skeptisch

Die Einschlaflieder klangen für meine Ohren anfangs irgendwie hölzern bzw. “billig” und ich hatte schon gezweifelt, dass mein Sohn sie mögen wird. Wenn er allerdings unruhig schläft und ich die Musik anmache, entspannt er sich sichtlich. Die Lieder scheinen also ihren Zweck zu erfüllen. Immerhin gibt es auch Babys, die bei Staubsaugergeräuschen entspannen – ihre Wahrnehmung entspricht da also offenbar nicht der von Erwachsenen.

Speziell das Philips Avent SCD841 würde ich als Produkt also jederzeit empfehlen. 

Nachteile des Philips Avent SCD841

Hat das Video Babyphone nun gar keine schlechten Eigenschaften? Naja, ein paar kleinere Verbesserungsmöglichkeiten sind mir schon aufgefallen.

Das Empfängerteil hat keinen Mute-Knopf, also keine lautlose Einstellung. Das kann ein Vorteil sein, weil man nicht aus Versehen den Ton auslässt und sein Baby nicht hört. Allerdings ist es nervig, wenn man die Kamera einstellt und die Überwachungseinheit in direkter Nähe hat – man muss ja sehen, was man einstellt. Denn dann gibt es natürlich eine laute Rückkopplung. Hier muss man erst sehr leise schalten und dann funktioniert es.

philips avent scd841 test erfahrungen video babyphone testbericht

Auch, wenn man mit Empfängerteil ins Schlafzimmer geht, wäre eine Mute-Funktion praktisch, um eine laute Rückkopplung zu vermeiden. So muss ich das Gerät draußen abstellen oder auf sehr leise drehen.

Des Weiteren wäre in dieser Situation ein Licht an der Elterneinheit, wie es andere Babyphone von Philips Avent haben, unheimlich praktisch. Man geht in ein dunkles Kinderzimmer und hat direkt sein Licht dabei.

Wie oben bereits erwähnt, finde ich die Musikauswahl und -qualität nicht gerade grandios. Ich bin mir sicher, das wäre technisch und musikalisch besser zu verwirklichen.

Mein Fazit: Ich würde das Philips Avent SCD841 nicht mehr hergeben

Der Preis von fast 200 Euro erschien mir im ersten Moment sehr hoch. Doch die Qualität hat mich am Ende überzeugt und das Gerät hält, was es verspricht. Warum also das Risiko eines No-Name Produktes eingehen? Ich würde das Philips Avent SCD841 in jedem Fall empfehlen und persönlich nicht wieder hergeben.

Das könnte Dir gefallen

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.