Rückbildung beim Zähneputzen

Rückbildung beim Zähneputzen


Viele Frauen erzählen mir, dass sie keine Zeit für Rückbildungsgymnastik finden.

Hier sind ein paar Übungen, die man ganz toll beim Zähneputzen machen kann und wenn Ihr das 2-mal am Tag für nur 3 Minuten macht, habt Ihr schon ein sehr gutes Ziel erreicht.

  1. Übung: Hebt die Fersen vom Boden ab und geht auf Eure Zehenspitzen. Dann rollt langsam auf Eure Fersen und hebt die Fußspitzen vom Boden ab. Wiederholt diese Übung 10-mal.
  2. Übung: Hebt nun abwechselnd erst die linke, dann die rechte Ferse vom Boden ab. Jede Seite macht 10 Wiederholungen.
  3. Übung: Geht nun ganz leicht in die Knie. Zieht jetzt ganz kräftig Euren Bauchnabel Richtung Wirbelsäule und kippt dabei Euer Becken nach vorne. Dann geht leicht ins Hohlkreuz. Schaukelt so Euer Becken 10-mal hin und her.
  4. Übung: Haltet Euch als Letztes mit der linken Hand am Waschbecken oder am Türgriff fest. Hebt jetzt das rechte Bein vom Boden ab. Hebt und senkt das rechte Bein 10-mal. Dann wechselt die Seite und wiederholt diese Übung auf dieser Seite ebenfalls 10-mal.

Mit diesen kleinen Übungen gibt es keine Ausrede mehr: Ich hatte keine Zeit für Rückbildung!

Mehr zum Thema Rückbildung:

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.