Test: BIG Bobby Quad – Racing eine Alternative zum Laufrad


Auf der Suche nach einem neuen Gefährt für Christopher bin ich auf den BIG Bobby Quad – Racing gestoßen. Christopher (3 Jahre) hat bereits, seitdem er 2 Jahre alt ist, ein Laufrad. Leider hat es ihn nie interessiert und wir haben es zunächst in den Keller gestellt. Diesen Sommer haben wir das Laufrad erneut aus dem Keller geholt. Leider ohne Erfolg. Christopher kann mit dem Laufrad fahren, findet es aber uninteressant. Er fährt mit seinem Laufrad 5 Minuten und möchte dann etwas anderes spielen. Also habe ich nach einer Alternative gesucht. Er fuhr zu Hause immer gerne mit seinem Bobby Car. Sogar mit 3 ist er in der Wohnung noch damit um die Ecken geflitzt und hatte sichtlich Spaß daran. Erst hatte ich einen Trecker im Auge für ihn, nun kam es ganz anders und das BIG Bobby Quad durfte bei uns einziehen.

BIG Bobby Quad im Test

Der Aufbau

Vor dem Spielen kommt der Aufbau. Leider war der Aufbau nicht ganz einfach. Mein Mann baut und bastelt an solchen Dingen sehr gerne rum. Ich hätte es sicherlich nicht geschafft aufzubauen. Die mitgelieferte Anleitung war leider etwas missverständlich. Also mussten wir selber gucken, wie wir das Bobby Quad aufbauen. Mein Mann hat eine halbe Stunde für den Aufbau gebraucht. Was ich als sehr lange empfunden habe. Ich ging davon aus, dass wir für den Aufbau nicht länger als 10 Minuten brauchen werden. Aber dies lag an der Anleitung.

BIG Bobby Quad

Das BIG Bobby Quad bekleben

Bevor ich das Bobby Quad bekleben konnte, wollte Christopher zunächst probefahren. :-)
Als ich das Bobby Quad dann endlich mal zu fassen bekam, konnte ich mit dem Bekleben anfangen. Ich habe mir dafür einfach das Bild von Babyartikel.de auf meinem Handy angesehen und so das Bobby Quad Stück für Stück beklebt. Die Kleber halten sehr gut, sollte man sich aber verklebt haben, bekommt man die Aufkleber auch gut wieder ab um sie neu zu kleben. Das Bobby Quad ist für Kinder ab 3 Jahre geeignet. Mit 3 Jahren knibbeln die Kleinen nicht mehr an solchen Aufklebern rum. Einen Aufkleber habe ich trotzdem weggelassen. Christopher hat den Tankdeckel der sich unter dem Lenkrad befindet immer raus genommen. Daher habe ich dort zunächst keine Aufkleber drauf gemacht.

Was ist mir sonst noch aufgefallen?

Der Tankdeckel ist aus sehr dünnem Plastik. Ich kann mir gut vorstellen, dass dieser leicht abbrechen kann. Man kann den Tankdeckel auf und zu machen und das Verbindungsstück ist ebenfalls sehr dünn. Ich meine aber gesehen zu haben, dass man solch einen Tankdeckel nachkaufen kann. Was mir auch aufgefallen ist, sein altes Bobby Car ab 1 Jahr hat vieles kaputt gemacht. Meine heiß geliebte Kommode die ich bis dahin im Wohnzimmer hatte. Aber auch andere Möbelstücke, Christopher ist bevorzugt auf die Ecken meiner Möbel gefahren, daher habe ich einige Macken in manchen Möbeln. Bei dem BIG Bobby Quad sind die großen Reifen vorweg, somit konnte er beim Fahren in der Wohnung nichts kaputt machen, was ich als Mama sehr begrüße!

Und wie findet Christopher jetzt das BIG Bobby Quad?

Christopher liebt es. Wir konnten endlich sein altes Bobby Car für Amelie (8 Monate) in den Keller packen. Anfangs durfte Christopher mit seinem Bobby Quad wie mit seinem Bobby Car in der Wohnung fahren. Durch die großen Reifen am Bobby Quad haben wir uns aber dazu entschieden, dass es eher ein Fahrzeug für draußen ist. Er spielt damit jetzt immer im Garten oder wenn wir es mit zu Spaziergängen nehmen. Mit der Lenkung kommt er sehr gut zurecht und für uns ist es ein super Ersatz zu seinem Laufrad.

Test BIG Bobby Quad

 

Das könnte Dir gefallen

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.