Geburtstagseinladung basteln


Dieses Jahr feierten wir zum ersten Mal den Geburtstag unseres Mädchens mit ihren Freunden (sie ist vier geworden) und weil ich eine besonders hübsche Idee für die Einladungskarten fand, möchte ich diese heute mit euch teilen.

Für die Karten benötigt ihr zunächst ein Foto eures Kindes. Ich empfehle euch dafür hinaus zu gehen und einen neutralen Hintergrund (Busch, eine Mauer, Hauswand o.ä.) zu wählen. Denn Fotos, die in den eigenen vier Wänden aufgenommen werden, zeigen in der Regel zu viele (unschöne) Details, die zu stark vom Fokus (dem Lolli in der Faust) ablenken.

Lolli

Dann benötigt ihr bunte Pappe – am besten farblich passend zum Foto. Ich entschied mich für Orange und kaufte 5 Bögen in DIN A 4 Größe, für die 10 Gäste unseres Mädchens. Diese zerschnitt ich in der Mitte, bevor ich sie abermals mittig zu Klappkarten faltete.

Lolli-Karte

Den kniffeligen Teil übernahm Thomas, weil ich zu ungeduldig für solche fummeligen Geduldsarbeiten bin. Er schnitt mit einem Cutter-Messer ganz vorsichtig kleine Schlitze an die Ober- und Unterkante der Faust, weitete diese mit einem Zahnstocher und steckte anschließend den Lolli durch.

Einladung-Lolli

Ich klebte dann nur noch die Lolli-Fotos auf die Karten und einen kleinen Zettel mit dem Einladungstext in die Innenseite. Für Vierjährige kann dieser ruhig kurz und knapp ausfallen, wichtig ist nur wer, wo und wann feiert, was mitzubringen ist und eventuell eine Telefonnummer für die Zu- / Absage.

einladung

Beim nächsten Mal würde ich lediglich die Faust etwas zentrierter im Bild platzieren. So besteht nämlich keine Gefahr, dass das Foto zum Rand hin einreißt und es lässt sich außerdem wesentlich besser aufkleben. Bei uns stand die linke, obere Kante etwas ab…

Aber das ist ja nur ein kleiner Makel, an dem sich die Freunde unseres Mädchens nicht störten. Die Einladungskarten kamen super gut bei den kleinen Gästen an und auch ich fand sie richtig gut gelungen :)

Weitere Artikel von uns:

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.