Die HCG-Tabelle: Was der HCG-Wert aussagt - und was nicht

Die HCG-Tabelle: Was der HCG-Wert aussagt – und was nicht


Wie hoch muss der HCG-Wert in welcher Schwangerschaftswoche sein? Deutet ein geringer HCG-Wert auf eine drohende Fehlgeburt hin? Und was bedeutet es, wenn Dein HCG-Wert sehr hoch ist? Eine HCG Tabelle ist Fluch und Segen zugleich. Denn während die Werte aus der Tabelle die eine Frau beruhigen, versetzen sie die andere in Panik.

HCG: Was ist das?

Wenn Du schwanger bist, bildet Dein Körper beta-HCG. HCG ist die Abkürzung für humanes Choriongonadotropin. Dieses Hormon wird nur von gesunden Schwangeren gebildet. Deshalb deuten positive HCG-Werte immer auf eine Schwangerschaft hin. In sehr seltenen Fällen wird HCG auch von Tumoren gebildet. Positive Schwangerschaftstests bzw. der Nachweis von beta-HCG bei einem Mann ist deshalb immer ein Warnsignal.

Wie wird das HCG gemessen?

Der HCG-Wert kann im Blut und auch im Urin gemessen werden. Schwangerschaftstests reagieren auf das Hormon und zeigen ein positives Ergebnis an, wenn HCG in Deinem Urin vorhanden ist.
Dein Frauenarzt bestimmt den HCG-Wert im Blut, in Kinderwunschpraxen ist die Messung des HCG-Wertes gängige Praxis. Wenn Du auf natürlichem Weg schwanger bist, kann es sein, dass Dein HCG-Wert im Blut nicht bestimmt wird – dies ist normal und muss Dich nicht verunsichern. Sobald der Frauenarzt im Ultraschall eine Fruchthülle sieht, weiß er auch ohne HCG-Wert-Bestimmung, dass Du schwanger bist.

Die HCG Tabelle

Bevor Du Deinen Wert aus der HCG Tabelle heraussuchst und mit Deiner Schwangerschaftswoche abgleichst, solltest Du wissen, dass ein zu niedriger oder zu hoher HCG-Wert nicht automatisch bedeuten, dass Deine Schwangerschaft unter einem schlechten Stern steht. Von der Tabelle abweichende Werte können verschiedene, auch völlig harmlose Ursachen haben.
Viel wichtiger als der gemessene Einzelwert ist außerdem, dass das beta-HCG ansteigt. Zu Beginn der Schwangerschaft (kurz vor Ausbleiben der Regelblutung) bis zur vollendeten 8. Schwangerschaftswoche (SSW 7+6) verdoppelt sich der HCG-Wert in durchschnittlich alle 48 bis 72 Stunden. Es ist deshalb günstig, wenn Du mindestens zwei HCG-Werte kennst.

Wie Du in der HCG-Tabelle erkennen kannst, ist der HCG-Wert etwa ab dem 8. Tag nach dem Eisprung beziehungsweise nach der Befruchtung messbar. Zu diesem frühen Zeitpunkt schlägt allerdings noch kein Schwangerschaftstest an. Die sensibelsten Urintests, so genannte Frühtests, erfassen beta-HCG ab 10 IU/l. Die meisten Tests, die Du im Drogeriemarkt bekommst, sogar erst ab 25 oder 50 IU/l. Wie Du gut erkennen kannst, werden in der HCG-Tabelle ein Durchschnitts- und ein Normwert angegeben. Befindet sich Dein Wert innerhalb der Norm, spricht das für eine intakte Schwangerschaft.

Wenn Dein HCG-Wert zu niedrig ist

Auch dann, wenn Dein Wert niedriger ist als der Wert aus unserer HCG Tabelle, musst Du Dir nicht sofort Sorgen machen. Ein zu niedriger Wert bedeutet nicht automatisch, dass Du eine Fehlgeburt hast oder haben wirst oder dass mit Deinem Baby etwas nicht in Ordnung ist. Dein Wert kann zum Beispiel deshalb niedriger sein, weil Dein Eisprung später war als Du ihn berechnet hast. Außerdem gibt es auch immer wieder Frauen, deren Werte einfach etwas niedriger als die Normwerte sind, und die trotzdem ein gesundes Kind erwarten.

Wenn Dein HCG-Wert zu hoch ist

Wenn dein beta-HCG höher ist als der Wert in der HCG Tabelle, war Dein Eisprung vielleicht früher oder Dein Baby ist aus anderen Gründen ein Schnellstarter. Grundsätzlich können erhöhte Werte auch für Zwillinge oder Drillinge sprechen, allerdings erwartet nicht jede Frau mit sehr hohen HCG-Werten Mehrlinge. Auch eine Blasenmole, eine vergleichsweise seltene Komplikation während der Schwangerschaft, geht mit erhöhten HCG-Werten einher.

Warum wird der HCG-Wert bestimmt?

Vielleicht fragst Du Dich, warum das beta-HCG im Blut überhaupt gemessen wird. Wie oben erwähnt, wird der Wert im Rahmen von Kinderwunschbehandlungen fast immer bestimmt. Außerdem misst der Frauenarzt den HCG-Wert im Blut, wenn Du zum Beispiel erst frisch schwanger bist und er im Ultraschall noch keine Fruchthülle sehen kann. Auch wenn der Urintest negativ ist, kann Dein Arzt einen Bluttest anordnen, da diese zum einen genauer sind als die Streifentests und zum anderen der HCG-Wert im Blut in aller Regel etwas höher ist als der Wert im Urin, so dass der Arzt schon sehr früh anhand des Blutergebnisses sehen kann, ob Du schwanger bist.

Ab einem Wert von ca. 1000 IU/l muss das HCG nicht mehr bestimmt werden. Dein Gynäkologe kann jetzt im Ultraschall sehen, ob die Schwangerschaft intakt ist und ob mit Deinem Baby alles in Ordnung ist.

9 Kommentare zu “Die HCG-Tabelle: Was der HCG-Wert aussagt – und was nicht

    1. Hallo Nicole, für ein besonders gutes Ergebnis bei einem Frühtest ist es wichtig, dass Du den gleich morgens machst. Die HCG-Konzentration ist im Morgenurin am höchsten. Probiere es also am besten morgen früh noch einmal. Wenn der Test weiterhin negativ ausfällt bzw. Deine Periode nicht einsetzt, wende Dich am besten an Deinen Frauenarzt.
      Liebe Grüße, Dein Babyartikel.de Team

  1. Hallo zusammen,

    wenn man von der letzten Periode ausgeht bin ich in der 5. Woche schwanger und mein HCG Wert im Blut liegt bei 450 getestet vor 3 Tagen.
    Ich habe gestern einen Clear Blue Digital Test gemacht und dieser zeigte mir an, dass ich 2-3 Woche schwanger bin.
    Ist dieser Wert normal dennoch? oder habe ich kein Glück in dieser Schwangerschaft.
    Ich habe sonst wenig Unterleibsstechen und auch keine Blutung. Alles normal.

    1. Hallo Melly,
      wir empfehlen Dir, einfach einen Termin bei Deinem Gynäkologen auszumachen und dies noch einmal anzusprechen. So ein Testergebnis kann schon mal um eine oder zwei Wochen schwanken. Dein Arzt wird Deinen HCG-Wert dann sowieso noch einmal bestimmen und kann Dir sagen, in welcher Woche Du ca. bist.
      Wir wünschen Dir alles Gute!
      Dein Babyartikel.de Team

  2. Wie werde mit 36Jahren noch mal Schwanger? Wir versuchen es zwar erst wieder seit 2 Monaten wieder bewusst. Muss dazu sagen ich hatte jetzt zwei Schwangerschaften nach einander. Was dann auch unserer letztes Baby sein wird.

  3. Hallo an alle 🤗

    Am Montag wurde mir zum 3 mal Blut abgenommen um den HCG wert zu bestimmen. Ultraschall haben wir am Montag sich gemacht. Da konnte ich das Herz schlagen sehen 😍 ich soll laut Ultraschall 6+2 sein. Mein HCG wert Betrug am Montag 1184. Mein Arzt sagt er ist gestiegen, aber wohl nicht außergewöhnlich viel. Muss ich mir jetzt Sorgen machen? Morgen wird nochmal Blut abgenommen (mein wunsch) , weil ich wissen möchte ob der Wert weiter steigt. Eigentlich total doof weil das Herz schlägt, das ist doch wichtiger als ein wert ??

    Liebe Grüße

  4. Hallo
    hab mal eine frage
    gestern vor einem minat eine fg gehabt mit as und gestern posetiv getestet könnte es sein noch rest hcg oder so?
    lg

  5. Hallo
    Mein Frauenärztin sagte mir heute nach einer blut Abnahme ich hatte eisprung vor 9 oder 10 Tage und die Werte waren 13 normalberei sind laut Ärztin 27 ob ich schwanger bin kann sie nicht sagen aber ziehen und etwas schmerzen im Unterleib was ist das für ein Zeichen schwanger oder doch nicht.

    Liebe Grüße aus Speyer

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.