10. SSW

10. SSW – Vom Embryo zum Fötus


Dein Baby ist jetzt in einer ganz wichtigen Phase seiner Entwicklung, denn in der 10. SSW wird der Embryo zum Fötus. Du befindest Dich jetzt in den SSWs 9+0 bis 9+6 und Dein Baby ist jetzt acht Wochen alt.

<- zur 9. SSW     zur 11. SSW ->

10. SSW – Wichtiges auf einen Blick

  • Du befindest Dich jetzt in der 10. SSW (9+0 bis 9+6)
  • Dein Baby ist jetzt etwa 2,5 Zentimeter groß
  • Das Gewicht Deines Babys beträgt etwa 10 bis 15 Gramm

10. SSW: Das Herzchen ist fast entwickelt

10. SSW
Dein Baby in der 10. SSW
@ Sebastian Kaulitzki – Fotolia.com

In der 10. SSW ist das Herz Deines kleinen Schatzes bereits fast fertig entwickelt und auch die Nieren finden ihren Platz im kleinen Körper. Auch der Magen-Darm-Trakt und die Lunge wachsen kontinuierlich. Zwar ist es noch viel zu früh, das Geschlecht zu bestimmen, aber die auch die Genitalien entwickeln sich rasant.

Sogar kleine Zahnknospen entwickeln sich schon, insgesamt 20 Stück. Die kleinen Finger haben schon Fingernägel und das Nervensystem kann sogar schon auf Einflüsse reagieren.

Doch der wichtigste Schritt in der 10. SSW ist die Entwicklung vom Embryo zum Fötus. Auch das Risiko einer Fehlgeburt nimmt von Tag zu Tag ab und viele Frauen können so langsam beginnen, ihre Schwangerschaft zu genießen.

10. SSW: Du blühst jetzt auf

10. SSW
Dein Bauch in der 10. SSW
@ Sebastian Kaulitzki – Fotolia.com

Die Hormone, die während der Schwangerschaft ausgeschüttet werden, sorgen dafür, dass Du Dich äußerlich sehr veränderst. Viele Frauen bekommen ab der 10. SSW eine schönere Haut, dichtere Haare und strahlen insgesamt einfach wunderbar. Es geht aber auch andersherum: einige Frauen klagen über eine Unreine Haut und fettige Haare. Beides wird nach der Schwangerschaft wieder verschwinden.

Viele Frauen klagen jetzt auch über weitere Schwangerschaftsbeschwerden wie Verstopfung. Dagegen hilft eigentlich gar nichts. Wenn es für Dich unerträglich wird, dann solltest Du mit Deinem Frauenarzt über eine mögliche Lösung sprechen. Aber auch hier kannst Du beruhigt sein, die Verstopfung lässt im Laufe der Schwangerschaft nach.

Du wirst vielleicht auch bemerken, dass Du ein echtes Gefühlschaos durchlebst. Von bester Laune zu Heulanfällen vergeht oft nur wenig Zeit. Dazu kommen Ängste um Dein Baby und die Frage, ob auch alles gut gehen wird. Sei beruhigt, das ergeht vielen Frauen so. Sprich mit Deinem Partner über Deine Gefühle, denn er kann überhaupt nicht einschätzen, ob er Dir helfen kann oder ob Deine Laune an ihm liegen. Verschweigst Du ihm Deine Gefühlslage, wird er sich fragen, ob er etwas falsch gemacht macht. Daher gilt immer: Sprich offen über alles, was Dich belastet.

10. SSW: Das ist jetzt wichtig

Medikamente

Besonders in der Schwangerschaft solltest Du darauf achten, welche Medikamente Du einnimmst. Medikamente in der Schwangerschaft sollten immer vorher von Deinem Frauenarzt freigegeben werden. Nimm keinesfalls eigenständig und ohne Rücksprache mit einem Arzt Tabletten oder andere Medikamente ein.

Auch pflanzliche Heilmittel können Deinem Baby schaden und sollten vor der Einnahme immer von einem Arzt überprüft werden.

Risiko einer Fehlgeburt

Du hast schon eine oder vielleicht sogar mehrere Fehlgeburten erlebt? Deine Angst erneut Dein Kind zu verlieren ist groß? Das ist nur allzu verständlich, aber es gibt Studien die belegen, dass eine oder mehrere Fehlgeburten das Risiko eines erneuten Abgangs nicht unbedingt erhöhen. Sprich mit Deinem Arzt über Deine Sorgen und Ängste.

Vorsorgeuntersuchung

In der 10. SSW wirst Du sehr wahrscheinlich Deine erste große Vorsorgeuntersuchung haben. Dein Arzt wird dabei Deinen körperlichen Zustand und den Zustand Deines Babys genau kontrollieren und dokumentieren.

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.