rezept Pancakes

Besonderes Frühstück: Pancakes mit Himbeereis


Am ersten Geburtstag unseres Knaben schwang ich bereits in aller Früh den Kochlöffel, um ein angemessenes Geburtstags-Frühstück zu zaubern. Es gab Pancakes mit Bananenscheiben und Himbeereis. Dieses Rezept eignet sich auch hervorragend als Nachtisch oder Snack am Nachmittag, denn es ist leicht zubereitet und schmeckt super lecker!

Zutaten

Für die Pancakes:

  • 150 g Mehl
  • 100 ml Milch
  • 200 g Naturjoghurt oder Sojajoghurt (Natur)
  • 1 Päckchen Backpulver
  • 3 Eier
  • 1 Prise Salz

Für das Himbeereis:

  • 150 g tiefgefrorene Himbeeren (oder andere Tiefkühlfrüchte nach Wahl – bitte nicht auftauen!)
  • 80 g Sojajoghurt Natur
  • 30 g Agavendicksaft

Außerdem:

  • 2-3 Bananen
  • Öl zum Anbraten
  • Ahornsirup oder Agavendicksaft zum Süßen

Zubereitung:

  1. Die Eier in eine Schüssel geben und mit einem Schneebesen zu einer schönen hellen Schaummasse verquirlen.
  2. Milch, Naturjoghurt, Salz und Zucker dazugeben und verrühren.
  3. Mehl mit dem Backpulver vermischen und ebenfalls unterrühren.
  4. Der Teig sollte sehr zähflüssig sein. Eventuell etwas Milch hinzufügen, falls der Teig zu dick ist.
  5. Die Pfanne auf mittlerer Stufe erhitzen, etwa einen Teelöffel Olivenöl hineingeben und drei Pancakes nebeneinander in einer Pfanne backen.
  6. Damit sie wirklich gelingen und schön fluffig werden, bitte nur ganz wenig Öl verwenden und langsam (nicht zu heiß) ausbacken.
  7. Alle Zutaten für das Eis in ein hohes Gefäß geben und mit einem Pürierstab und gut durchmixen. Alternativ kann das Eis auch im Mixer zubereitet werden.
  8. Die Bananen schälen und in Scheiben schneiden. Die Pancakes mit den Bananen belegen und mit etwas Himbeereis servieren.
  9. Je nach Geschmack noch mit Ahornsirup oder Agavendicksaft süßen.

Unser Bub durfte an seinem Geburtstag etwas Himbeereis naschen. Wer Kinder unter einem Jahr mitessen lassen möchte und Bedenken wegen der Süße hat, kann seinem Racker auch nur Pancakes mit Banane anbieten oder zu den gefrorenen Himbeeren eine reife Banane (statt Agavendicksaft) geben. Dann schmeckt es ebenfalls süß, ist aber frei von zusätzlichen Süßungsmitteln.

 

Ein Kommentar zu Besonderes Frühstück: Pancakes mit Himbeereis

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.