i-Size reboarder test, i-size babyschale test vergleich

Babyschalen Test: 4 i-Size Babyschalen im Vergleich


Was ist bei der Wahl einer passenden i-Size Babyschale zu beachten? Welche Unterschiede gibt es im Vergleich zu anderen i-Size Babyschalen? Was ist der Unterschied zwischen einer herkömmlichen Babyschale und einer i-Size genormten Babyschale? Wir haben 4 i-Size Babyschalen bekannter Hersteller getestet – und klären Dich in unserem i-Size Babyschalen Test & Vergleich auf.

Was bedeutet i-Size?

  • Seit Mitte 2013 neue Kindersitznorm der EU: ECE R 129 / i-Size.
  • Befestigung von Babyschalen und Reboardern mit Isofix-Basis-Station.
  • Rückwärtsgerichteter Transport von Kindern bis zu einem Alter von 15 Monaten vor.
  • i-Size zugelassene Babyschalen und Kindersitze müssen einen Seitenaufpralltest vorweisen, um zusätzliche Sicherheit zu garantieren.
  • Insbesondere Einbaufehler von Seiten der Eltern reduziert werden.
  • der i-Size genormte Kindersitz wird nach Alter und Körpergröße Eures Kindes und nicht mehr nach Gewicht bestimmt, damit Ihr Euer Kind nicht zu früh in einen Kindersitz der nächstgrößeren Gruppe befördert.

Wenn Du Dich für eine i-Size Babyschale entscheidest, ist ein Blick in das Handbuch Deines Autos empfehlenswert. Denn Babyschalen und Kindersitze der neuen i-Size Verordnung sind eine Weiterentwicklung der Isofix-Kindersitze und deshalb ausschließlich über ein Isofix-System montierbar. Dein Auto muss also in jedem Fall Isofix-Verankerungspunkte besitzen.

Montage im Auto mit Isofix-Basis-Station

Eine i-Size Babyschale benötigt für die sichere Montage im Auto eine Isofix-Basis-Station. Alle Hersteller aus unserem Test bieten eine Isofix-Basis-Station für den separaten Kauf an. i-Size genormte Babyschalen und i-Size Reboarder passen in der Regel auf die selbe Isofix-Basis-Station, sofern diese vom selben Hersteller stammt. So brauchst Du beim Wechsel von der Babyschale in den Reboarder keine neue Station zu kaufen.

i-Size Babyschalen: Befestigung im Auto auch mit Gurt möglich

Unsere 4 getesteten i-Size Babyschalen lassen sich auch wie die herkömmlichen, nicht i-Size genormten, Babyschalen mit dem Gurt (ohne Isofix-Basis) im Auto befestigen.

Diese 4 i-Size Babyschalen haben wir getestet

Diese i-Size Babyschalen bekannter Hersteller haben wir in unserem i-Size Babyschalen Test & Vergleich getestet:

i-Size reboarder test, i-size babyschalen

i-Size Babyschalen Test: Was haben wir getestet?

Unseren i-Size Babyschalen Test haben wir anhand folgender Kriterien durchgeführt:

  • Ausstattung
  • Preis
  • Funktionen & Handling
  • Komfort
  • Einbau und Montage im Auto

Info: Wir konnten in unserem i-Size Babyschalen Test weder eine Sicherheitsprüfung im Crashtest noch eine Schadstoff-Prüfung durchführen. Wir beziehen uns hierbei ausschließlich auf die Sicherheitstests von ADAC und Stiftung Warentest.

Unsere getesteten i-Size Babyschalen der Hersteller Cybex, Joie und Maxi-Cosi haben im ADAC Sicherheits- und Schadstofftest mit den Noten “gut” bis “sehr gut” abgeschnitten. Nur die i-Size Babyschale Hauck iPro Baby wurde vom ADAC noch nicht getestet, da sie erst im März 2019 neu auf dem Markt erschienen ist.

i-Size Babyschalen Test: Nutzungszeitraum

Hier bekommst Du einen Überblick davon, wie lange Du unsere 4 getesteten i-Size Babyschalen für Deinen kleinen Schatz nutzen kannst.

i-Size BabyschalenNutzungszeitraum
Hauck iPro Baby40-85 cm (max. 13 kg)
Maxi-Cosi Rock45-75 cm (bis ca. 12 Monaten)
Joie i-Gemm40-85 cm (max. 13 kg, bis ca. 15 Monate)
Cybex Aton M i-Size45-87 cm (max. 13 kg, bis ca. 15 Monaten)

Ausstattung der getesteten
i-Size Babyschalen

Welche Ausstattung unsere 4 getesteten i-Size Babyschalen haben, kannst Du hier nachlesen:

Gepolsterter Neugeboreneneinsatz

Alle 4 i-Size Babyschalen aus unserem Test verfügen über Neugeboreneneinsätze bzw. gepolsterte Sitzverkleinerer.

Die Polstereinlagen kannst Du je nach Größe Deines Babys herausnehmen.

Bei der Hauck iPro Baby Babyschale sind die 3-teiligen Polstereinlagen sogar durchnummeriert, sodass Du genau weißt, bis zu welchem Alter Deines Babys Du sie nutzen kannst.

i-Size BabyschaleNeugeborenenein-satz
Hauck iPro Baby3-teilig, herausnehmbare Polster mit Alterskennzeichnung
Maxi-Cosi Rock 1-teilig
Joie i-Gemm2-teilig
Cybex Aton M i-Size1-teilig
Hauck iPro Baby
Joie i-Gemm
Maxi-Cosi Rock
Cybex Aton M i-Size

Sicheres Gurt-System

Drei unserer getesteten Babyschalen haben ein 3-Punkt-Gurtsystem im Schulter- und Beinbereich, allein die Joie i-Gemm Babyschale hat ein 5-Punkt-Gurtsystem mit zwei zusätzlichen Gurten im Beckenbereich.

Bei Babyschalen ist ein 3-Punkt-Gurtsystem für eine sichere Fahrt ausreichend, da Dein kleines neugeborenes Baby hauptsächlich in der Schale liegt, statt darin zu sitzen. Außerdem ist das Anschnallen mit einem 5-Punkt-Gurt ein wenig aufwändiger.

Die Schulter- und Schlossgurte unserer getesteten i-Size Babyschalen sind zusätzlich gepolstert.

Bei allen 4 getesteten i-Size Babyschalen lassen sich die Gurte leicht öffnen, schließen und verstellen.

i-size Babyschale, i-size Babyschale Test, i-size reboarder, hauck iPro Baby
3-Punkt Gurt Hauck iPro Baby
i-Size Babyschale, i-Size-babyschale test, maxi-cosi rock, 3 punkt gurt
3-Punkt-Gurt Maxi-Cosi Rock

Die Polsterungen der Cybex Aton M i-Size Babyschale sind besonders groß und fühlen sich angenehm weich an. Auch die Polsterung des Schlossgurtes hat eine optimale Größe und fühlt sich angenehm weich an.

i-Size Babyschale, i-Size-babyschale test,cybex aton m i-size
3-Punkt-Gurt Cybex Aton M i-Size

Bei der Joie i-Gemm finden wir die Polsterung des Schlossgurtes etwas zu breit und fest im Vergleich zu den Polsterungen der anderen Babyschalen. Das ist beim Öffnen und Schließen des Gurtes hinderlich. Auch könnte es sich zwischen den Beinchen unangenehm für Dein Baby anfühlen.

i-Size Babyschale, i-Size-babyschale test, joie i-gemm, 5 punkt gurt
5-Punkt-Gurt Joie i-Gemm

Schützendes Sonnenverdeck

Insbesondere Babyschalen sollten immer ein verstellbares Sonnenverdeck haben, das Deinen kleinen Schatz gut vor Sonnenlicht schützt. Hier zeigen wir Dir kurz die Sonnenverdeck-Features unserer vier getesteten i-Size Babyschalen.

Hauck iPro Baby Sonnenverdeck

  • großes Sonnenverdeck
  • leicht abnehmbar
  • wasserabweisend

Das große und wasseranweisende Sonnenverdeck der Hauck iPro Babyschale bietet guten Schutz vor Sonne und Regen und lässt sich leicht ab- und draufmachen.

i-size Babyschale, i-size Babyschale Test, i-size reboarder, hauck iPro Baby
Sonnenverdeck Hauck iPro Baby

Maxi-Cosi Rock Sonnenverdeck

  • Sonnenverdeck als Tuch zum Spannen
  • relativ klein
  • spendet nicht genug Schutz vor frontal hineinscheinendem Sonnenlicht

Das Maxi-Cosi Rock Sonnenverdeck besteht aus einem dünnen, elastischen Tuch, das auf den Tragebügel gespannt wird. Das Tuch bietet relativ wenig Schutz vor frontaler Sonneneinstrahlung und Regen.

i-Size Babyschale, i-Size-babyschale test, maxi-cosi rock, sonnenverdeck
Sonnenverdeck Maxi-Cosi Rock

Cybex Aton M i-Size Sonnenverdeck

  • großes Sonnenverdeck
  • relativ dünner Stoff (ähnlich wie bei Maxi-Cosi)
  • wird beim zurückklappen sehr leicht verstaut

Das große Sonneverdeck der Cybex Aton M i-Size Babyschale klappt großzügig nach vorne und bietet ein guten Schutz vor Sonnenlicht. Es lässt sich leicht zurückklappen und verstauen, allein der Stoff ist etwas dünn und nicht wasserfest.

i-Size Babyschale, i-Size-babyschale test,cybex aton m i-size
Sonnenverdeck Cybex Aton M i-Size

Joie i-Gemm Sonnenverdeck

  • großes Sonnenverdeck mit Sonnenblende
  • erweiterbar mit Reißverschluss
  • Sichtfenster & Belüftung
  • wasserabweisend
  • schwer abnehmbar

Das Sonnenverdeck der Joie i-Gemm Babyschale ist besonders groß und mit einer praktischen Sonnenblende versehen, die Du bei Bedarf ausklappen kannst. Dieses wasserabweisende Sonnenverdeck lässt sich bei geöffneter Sonnenblende bis über den Liegeinsatz ziehen und schirmt Deinen kleinen Schatz somit gut vor Sonnenlicht ab. Das Sichtfenster sorgt dabei für eine ausreichende Belüftung. Kleines Manko: Es lässt sich schwer abnehmen.

Joie i-Gemm Sonnenverdeck
Joie i-Gemm Sichtfenster

Robuster Tragebügel

Die Hersteller Joie, Maxi-Cosi und Cybex werben mit einem ergonomischen Tragebügel, mit dem sich die Babyschale leichter anheben und transportieren lassen soll. Alle drei Tragebügel bestehen aus robustem Kunststoff.

  • Unterschiede beim Anheben und Transportieren der getesteten i-Size Babyschalen gibt es keine.
  • Alle Tragebügel unserer getesteten i-Size Babyschalen lassen sich an den Seiten mehrfach verstellen.
  • Der Tragebügel von Hauck besteht aus Aluminium und hat in der Mitte einen weichen Schaumstoffgriff.
  • Die Tragebügel der Hauck, Maxi-Cosi und Cybex i-Size Babyschalen lassen sich leicht verstellen.
  • Bei der Joie i-Gemm Babyschale besteht der Bügel aus robustem Kunststoff und hat in der Mitte eine rutschfeste Silikonbeschichtung, um den Sitz besser tragen zu können. Allerdings zieht die Beschichtung schnell Fusseln an. Der Tragebügel lässt sich schwer nach vorne und hinten verstellen.
i-Size BabyschalenTragegriff Funktionen
Hauck iPro Babygepolstert, aus Aluminium, 5 Rastereinstellungen, Kippsicherung
Maxi-Cosi Rockergonomisch, aus Kunststoff, 3 Rastereinstellungen
Cybex Aton M i-Sizeergonomisch, aus Kunststoff, 4 Rastereinstellungen, Kippsicherung
Joie i-Gemmgepolstert, aus Kunststoff, 3 Rastereinstellungen

Kippsicherung bei Hauck & Cybex

Die i-Size Babyschalen von Hauck und Cybex haben eine zusätzliche Kippsicherung, die beim Einrasten des Tragegriffs aktiviert wird. Dadurch wird verhindert, dass Dein Baby bei falschem Anheben aus der Babyschale fällt.

i-Size Babyschalen Test: Preis

Der Preis einer i-Size Babyschale spielt ebenso eine wichtige Rolle wie der Komfort und das Handling. Hier bekommst Du einen genauen Überblick dafür, wie viel Du in etwa für eine von uns getestete i-Size Babyschale und die dazugehörige Isofix-Basis-Station investieren musst.

i-Size Babyschalen Preisübersicht

i-Size BabyschalenUVP
Hauck iPro Baby179,99
Maxi Cosi Rock199,00
Cybex Aton M i-Size199,00
Joie i-Gemm149,95

i-Size Isofix-Basis-Station Preisübersicht

Isofix BasisUVP
Hauck iPro Basisab ca. 149,99€
Cybex Isofix Base Mab ca. 169,99€
Maxi Cosi Family Fix One i-Size ab ca. 199,90€
Joie i-Baseab ca. 109,99€

Welche Funktionen gibt es? Sind i-Size Babyschalen leicht zu handeln?

Wir haben die wichtigsten Funktionen der 4 i-Size Babyschalen getestet und verglichen.

Verstellbare Kopfstütze bei Joie und Cybex

Die Kopfstützen der Babyschalen von Joie und Cybex lassen sich mehrfach höhenverstellen. Die Hauck iPro Baby und die Maxi-Cosi Rock Babyschale haben keine verstellbare Kopfstütze.

i-Size Babyschalehöhenverstellbare Kopfstütze
Joie i-Gemm5-fach verstellbar
Cybex Aton M i-Size10-fach verstellbar
Joie i-Gemm Kopfstütze
Cybex Aton M i-Size Kopfstütze

Allgemein sind die Kopfstützen unserer getesteten i-size Babyschalen gut und weich gepolstert.

Pluspunkt: Die Kopfstützen der Maxi-Cosi Rock und der Cybex Aton M i-Size Babyschale bestehen aus besonders weichem Memoryschaum.

Das Side Protection System (S.P.S.) der Maxi-Cosi Rock soll für einen besseren Schutz im Fall eines Seitenaufpralls sorgen. Der Kopfbereich des Sitzes ist mit zusätzlich gepolsterten Schichten SPS Schaum eingebettet. Dieses Material absorbiert und fängt die Kräfte, die bei einem Seitenaufprall enstehen, besser ab.

Höhenverstellbare Gurte

Bis auf die Gurte der Maxi-Cosi Rock lassen sich die Gurte der anderen drei getesteten i-Size Babyschalen auch in der Höhe verstellen und wachsen mit Deinem Baby mit.

i-Size Babyschalen Höhenverstellbare Schultergurte
Hauck iPro Baby2-fache manuelle Gurtverstellung in der Höhe
Joie i-Gemm automatische Verstellung der Schultergurte in der Höhe
Cybex Aton M2 i-Sizeautomatische Verstellung der Schultergurte in der Höhe
Maxi-Cosi Rock-

Schaukelfunktion

Alle 4 getesteten i-Size Babyschalen verfügen über eine praktische Schaukelfunktion mit der Du deinen kleinen Schatz sanft in den Schlaf schaukeln oder beruhigen kannst.

Die Joie und Hauck Babyschalen ließen sich in unserem Test relativ schwer schaukeln. Gut gefallen hat uns die Schaukelfunktion der Maxi-Cosi und Cybex Babyschalen.

Kinderwagen- & Buggy-Kompatibilität

Laut Hersteller lassen sich alle 4 getesteten i-Size Babyschalen auf Kinderwagen & Buggys anderer Hersteller mit Maxi-Cosi Adaptern (separat erhältlich) montieren.

Wir haben die Babyschalen von Joie, Maxi-Cosi und Cybex nacheinander auf einen Kinderwagen der Marke ABC mit ABC Design Adaptern montiert. Alle drei Schalen ließen sich leicht auf die Adapter klicken, waren stabil und ließen sich leicht wieder raus heben.

Die Hauck iPro Baby passt nur auf Kinderwagen anderer Hersteller, wenn Du zusätzlich zu den üblichen Adaptern für Kinderwagen noch spezielle Hauck iPro Baby Universal Adapter auf die Adapter aufsteckst.

Für die Hauck Kinderwagenmodelle “Apollo” und “Saturn R” benötigst Du für die iPro Baby keine Adapter.

L.S.P. System – Seitenaufprallschutzfunktion bei Cybex i-Size Babyschale

Die Seitenaufprallschutzfunktion, kurz L.S.P ist ein zusätzliches Sicherheitsfeature im Fall eines Unfalls. Die Cybex Aton M i-Size Babyschale hat an beiden Seiten zwei auflappbare Flügel aus robustem Kunststoff, die im Fall eines Seitenaufpralls die freigesetzten Kräfte auffangen sollen.

i-size babyschale, i-size babyschale test, i-size reboarder,
Seitenaufprallschutzsystem Cybex Aton M i-Size

i-Size Babyschalen Test: Komfort für Eltern und Baby

Wie komfortabel unsere getesteten i-Size Babyschalen für Dich und Dein Baby sind, kannst Du hier nachlesen.

Gewicht i-Size Babyschalen: max. 5 Kilo

Ein weiteres wichtiges Kriterium für die Auswahl der passenden Babyschale ist das Gewicht. Da Du deinen Kleinen Sonnenschein anfangs sehr oft in der Schale von hier nach da tragen wirst, zeigen wir Dir in dieser Tabelle wie viel unsere getesteten i-Size Babyschalen samt Polstereinlagen wiegen:

i-Size BabyschalenGewicht mit Polster
Hauck iPro Baby5 kg
Maxi-Cosi Rock3,87 kg
Joie i-Gemm4,64 kg
Cybex Aton M i-Size4,38 kg

Abnehmbare & waschbare Bezüge

Laut Herstellern ist die Maschinenwäsche bei allen Bezügen unserer getesteten i-Size Babyschalen möglich.

Wir empfehlen: Bezüge maschinell im Pflegeprogramm bei max. 30°C waschen und lufttrocknen (schattig).

  • Der Hauck iPro Baby Bezug lässt sich im Vergleich zu den anderen drei Babyschalenbezügen sehr leicht abnehmen und wieder anbringen.
  • Der Bezug der Cybex i-Size Babyschale lässt sich zwar relativ leicht abnehmen, allerdings schwer wieder draufspannen. Da ist Fingerspitzengefühl nötig.
  • Der Haupt- und Kopfbezug der Joie i-Gemm i-Size Babyschale lässt sich sehr schwer abnehmen und wieder anbringen.
  • Der Bezug der Maxi-Cosi Rock ließ sich dagegen nicht ganz abmachen (aufgrund der angenähten Schnalle zum Fixieren der Gurte).

Alle Babyschalen Flugzeug-kompatibel

Laut Herstellern sind alle 4 getesteten i-Size Babyschalen auf Flugzeugsitzen kompatibel.

Um sicher zu gehen, empfehlen wir Dir, Dich vor einer Flugreise auf der Seite der entsprechenden Airline über die Kompatibilität Deiner Babyschale zu informieren.

i-Size Babyschalen Test: Einbau im Auto

Wie leicht sich unsere 4 getesteten i-size Babyschalen ins Auto einbauen lassen, kannst du hier nachlesen.

Wichtig: Babyschalen düfen auf dem Beifahrersitz nur mit ausgeschaltetem Frontairbag befestigt werden! Als sicherste Position im Auto gilt der Platz hinter dem Fahrer.

Einbau mit Isofix-Basis

Hauck iPro Baby einbauen

Die iPro Base von Hauck ließ sich leicht auf den Sitz des Autos montieren. Einen Pluspunkt gibt es für die Isofix-Konnektoren, die auf Knopfdruck gleichzeitig ausfahren. Eine bildlich gut erklärte Gebrauchsanweisung auf der Base macht den Einbau im Auto noch leichter. Manko: Um den Rot-/Grün-Indikator zu erkennen, der anzeigt, ob der Stützfuß richtig eingestellt ist, muss man sich in den Fußraum des Autos herunterbücken.

Die dazugehörige Hauck iPro Baby Babyschale rastete leicht ein und konnte auch leicht mit einer Hand aus der Base herausgehoben werden.

i-size babyschale test vergleich Hauck ipro baby einbauen

Joie i-Gemm einbauen

Die Joie i-Base Advance ließ sich im Gegensatz zur Hauck iPro Basis etwas schwerer ins Auto montieren. Zwar fahren auch hier die Isofix-Rastarme beidseitig aus, aber es ist mehr Kraftaufwand nötig, um sie an der Rückbank zu verankern. Außerdem ist die Gebrauchsanleitung auf der Base nicht besonders gut verständlich.

Die Joie i-Gemm Babyschale ließ sich leicht auf die Base klicken und wieder herausheben, allerdings waren wir im Test kurzzeitig irritiert, weil wir zuerst die richtige Position (7) auf der Basis einstellen mussten. Die 7 Positionen sind eigentlich zum Einstellen des Reboarders vorgesehen. Außerdem wirkte die Konstruktion auf der Basis etwas klapperig.

i-size babyschale test vergleich joie i gemm einbauen

Cybex Aton M2 i-Size einbauen

Die Isofix-Konnektoren der Basis fahren einzeln und nicht gleichzeitig aus, was das Verankern in der Rückbank im Vergleich etwas erschwert. Dafür gelingt das Einsetzen und wieder Herausnehmen der Babyschale sehr leicht. Uns ist im Test aufgefallen, dass die Cybex Babyschale im Vergleich steiler, das heißt weniger liegend, auf der Basis verankert ist als die anderen i-Size Babyschalen aus unserem Test.

i-size babyschale test vergleich cybex Aton M i-Size einbauen

Maxi Cosi Rock i-Size einbauen

Obwohl die Isofix-Rastarme der FamilyFix-Basis einzeln ausgefahren werden müssen, gelingt der Einbau leicht. Lichtsignale am Stützfuß zeigen an, ob die Station korrekt eingebaut wurde und ob die Babyschale sicher verankert ist. Zusätzlich ertönt ein akustisches Signal, wenn die Babyschale einrastet, was wir sehr hilfreich fanden. Das Herausnehmen der Schale geht leicht mit einer Hand.

i-size babyschale test vergleich maxi-cosi rock i-sizeeinbauen

Fazit: Gibt es einen Testsieger?

In unserem i-Size Babyschalen Test & Vergleich konnten alle 4 getesteten Babyschalen mit diversen Features punkten. Wir listen Dir hier noch mal die Plus- & Minuspunkte aller getesteten Babyschalen auf, damit Dir die Entscheidung für die richtige i-Size Babyschale leichter fällt.

Hauck iPro Baby

Pluspunkte

  • weiche, robuste & nummerierte Polsterung
  • großes, wasserabweisendes Sonnenverdeck
  • Kippsicherung Tragegurt
  • leicht abnehmbarer Bezug
  • gutes Preis-Leistungsverhältnis
  • einfacher Einbau ins Auto

Minuspunkte

  • Schaukelfunktion nicht optimal
  • hohes Gewicht
  • Rot-/Grün-Indikator am Stützfuß nicht gut sichtbar

Cybex Aton M2 i-Size

Pluspunkte

  • sehr weiche, komfortable Polsterung
  • höhenverstellbare Kopfstütze
  • Kippsicherung Tragebügel
  • L.S.P. System
  • einfacher Einbau ins Auto

Minuspunkte

  • Bezug lässt sich schwer ab- und wieder draufspannen

Joie i-Gemm

Pluspunkte

  • sehr großes, wasserabweisendes Sonnenverdeck mit Sichtfenster
  • höhenverstellbare Kopfstütze
  • dicke Polsterung
  • günstigster Preis Babyschale & Isofix Basis

Minuspunkte

  • Tragegriff schwer verstellbar
  • Sonnenverdeck schwer abnehmbar
  • Einbau ins Auto nicht ganz einfach
  • Schaukelfunktion nicht optimal
  • Schlosspolster am Gurt zu groß gepolstert

Maxi-Cosi Rock

Pluspunkte

  • leichtes Gewicht
  • gute Schaukelfunktion
  • einfacher Einbau ins Auto
  • Licht- und Tonsignal für korrekten Einbau
  • einfaches An- und Abschnallen

Minuspunkte

  • Sonnenverdeck: dünnes Tuch zum spannen
  • Polsterung relativ dünn
  • Gurte lassen sich nicht höhenverstellen
  • Bezug lässt sich nicht komplett abmachen
  • relativ teuer (Babyschale & Isofixbasis)

Das könnte Dir gefallen

2 Kommentare zu “Babyschalen Test: 4 i-Size Babyschalen im Vergleich

  1. Wir hatten den Maxi Cosi Rock und ich bin sehr enttäuscht. Preis-Leistung stimmt hier überhaupt nicht. Wir müssen nun leider einen neuen Sitz für unsere grade 9 Monate alte Tochter suchen, da die Gurte nicht höhenverstellbar sind. Das ist ein absolutes Minus an diesem Sitz. Dafür ist er einfach viel zu teuer…

  2. Wir hatten die Joie I-gemm Schale und waren total begeistert.Unsere Tochter konnte bis 15 Monate gut darin sitzen.Das lange Verdeck ist super zum ungestört schlafen.Jetzt ist das zweite unterwegs und die Schale wird natürlich weiter genutzt.

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.