babyschale testsieger 2018 hauck comfort fix set test

Hauck Comfort Fix Set: Alles über die Testsieger-Babyschale 11/2018


Die Babyschale Hauck Comfort Fix Set wurde Testsieger beim Kindersitz Test 11/2018 von ADAC und Stiftung Warentest. Gleichzeitig ist die Hauck Comfort Fix Set wesentlich preisgünstiger als die Gewinner-Babyschalen der vorherigen Tests. Aber was kann die Comfort Fix Set eigentlich genau – und warum wurde sie so gut bewertet? Das und mehr erfährst Du im folgenden Artikel.

Warum wurde die Hauck Comfort Fix Testsieger?

Die Test-Experten von ADAC und Stiftung Warentest schickten die Babyschale Hauck Comfort Fix gleich zwei Mal in den Crash-Simulator: Einmal im Set mit der passenden Isofix-Basisstation (“Hauck Comfort Fix Set”) und einmal ohne, also mit dem Fahrzeuggurt im Auto fixiert. Testsieger 11/2018 wurde die Variante mit Isofix-Basis (Note GUT / 2,1). Die gegurtete Variante ohne Basisstation landete immerhin auf Platz 3 in der Kategorie “Babyschalen ab Geburt bis 13 kg Körpergewicht” (Note: GUT / 2,4). Die folgenden Infos beziehen sich in erster Linie auf das Set.

hauck comfort fix test

Das lobten die Tester an der Hauck Comfort Fix Set

  • Gute Unfallsicherheit sowohl bei Frontal- und Seitenaufprall
  • Sichere Sitzkonstruktion
  • Gute ergonomische und komfortable Sitzposition des Kindes mit ausreichend Platz
  • Einfacher Einbau im Auto
  • Kind lässt sich einfach anschnallen
  • vergleichsweise leichte Babyschale (4,3 kg)

Auch in der Schadstoffprüfung erwies sich die Comfort Fix als sicher, das heißt, die Tester fanden keine schädlichen Chemikalien – wie es bei einigen anderen Sitzen leider der Fall war. Lediglich die Gebrauchsanweisung – sie besteht hauptsächlich aus Piktogrammen – fanden die Tester nur mittelmäßig.

Sicherer mit Isofix-Basis

Die Fixierung der Comfort Fix mit der passenden Isofix-Station bewerteten die Tester nicht nur in puncto Sicherheit besser: Auch das Risiko einer Fehlbedienung ist geringer als beim Anschnallen der Babyschale mit dem Fahrzeuggurt. Die Isofix-Basis ist fest in der Rückbank des Autos verankert und steht dank des Stützfußes sehr stabil. Weiteres Plus: Ein Rot-Grün-Indikator am Stützfuß zeigt, ob die Höhe richtig eingestellt ist.

Die Hauck Comfort Fix Babyschale im Überblick

Wir haben uns die Hauck Comfort Fix genauer angeschaut – und verraten Dir im Folgenden alles über die wichtigsten Fakten, Material, Handhabung und Zubehör.

Hauck Comfort Fix: Daten und Fakten

Preis
(inkl. Isofix-Basis)
229,99 Euro (UVP)
Gewicht Babyschale4,3 kg
Abmessungen Babyschale67 x 44 x 59 cm
Gewicht Kind
0-13 kg
Größe Kind45-75 cm
Befestigung
im Auto
mit Isofix-Basis
oder Fahrzeuggurt
Bezug100 % Polyester,
waschbar bei 30 Grad (kein Trockner)
Zubehör für NeugeboreneSitzkeil, Kopfschutz
Einbau-HilfeRot-Grün-Indikatoren
an Basis-Station und
Babyschale

Einbau und Handhabung

Comfort Fix mit Isofix-Basis einbauen

Wenn Du die ComfortFix mit der passenden Isofix-Basis in Dein Auto einbaust, klappst Du zuerst den Stützfuß und die Isofix-Rastarme aus. Anschließend verankerst Du die Station mit den beiden Rastarmen in Aufnahmebügeln auf dem Rücksitz. Wenn die Indikatoren auf “Grün” wechseln, ist die Basis fest verankert.

Dann musst Du den Stützfuß auf die richtige Höhe einstellen – sobald der Indikator auf Grün wechselt, ist diese erreicht. Jetzt kannst Du die Babyschale auf die Station klicken. Die Indikatoren recht und links zeigen Dir wieder mit “Grün”, wenn sie richtig eingerastet ist. Um die Schale wieder zu lösen, musst Du mit einer Hand den Griff an der Rückseite betätigen und die Babyschale dabei anheben.

hauck comfort fix aus isofix station lösen

Die Isofix-Basis ist sehr einfach einzubauen und zu bedienen, die Farbindikatoren sind dabei eine gute Hilfe. Für die Bedienungsanleitung und die Fahrzeugtypenliste gibt es ein praktisches Staufach in der Station.

Comfort Fix mit dem Fahrzeuggurt befestigen

Alternativ kannst Du die ComfortFix auch mit dem Fahrzeuggurt anschnallen. Positioniere sie dafür rückwärtsgerichtet auf dem Sitz und klappe den Tragebügel nach oben.

Führe den Autogurt zuerst durch die blauen Vorrichtungen rechts und links an der Babyschale und klicke ihn fest. Danach nimmst Du den Teil des Gurts, der normalerweise schräg über den Körper verläuft, und führst ihn hinter die Babyschale und durch die ebenfalls blaue Öse an der Rückseite der Schale.

hauck comfort fix gurten

hauck comfort fix gurten

Der Platz hinter dem Fahrer gilt übrigens als der sicherste. Solltest Du die Babyschale auf dem Beifahrersitz befestigen, musst Du den Airbag ausschalten.

Die Gurte der Comfort Fix

Dein Baby wird in der ComfortFix mit einem gängigen Dreipunktgurt gesichert. Die Schultergurte sind gepolstert und in zwei Positionen höhenverstellbar. Das Verstellen der Gurte fanden wir etwas friemelig – muss man aber auch nur ein Mal machen. Der Schrittgurt ist anders als bei vielen anderen Babyschalen nicht gepolstert. Nicht so toll, war unser erster Gedanke. Aber mal ehrlich: Polstert die dicke Windel nicht eigentlich schon genug?

hauck comfort fix babyschale gurt

Um die Gurte zu straffen, ziehst Du einfach an dem heraushängenden Ende am Fußteil der Babyschale. Um sie zu lockern, musst Du den grauen Knopf zwischen den Füßen des Kindes gedrückt halten.

hauck comfort fix set gurt straff ziehen

 

Patentierter Seitenaufprall-Schutz

Ein zum Patent angemeldeter, energieabsorbierender Schaumstoff im Kopf- und Seitenbereich der Babyschale soll das Kind im Falle eines Aufpralls bestmöglich schützen.

Der Tragebügel der Comfort Fix

Den Bügel der Comfort Fix kannst Du verstellen, indem Du die beiden grauen Knöpfe rechts und links gleichtzeitig gedrückt hältst. Wenn Du Dein Baby in die Schale setzt, klappst Du den Bügel ganz nach hinten, so steht die Schale fest auf dem Boden. Ist der Bügel nach oben geklappt, kann Dein Baby in der Schale schaukeln. Eine dünne Schaumstoffpolsterung an der Oberseite des Bügels macht das Tragen angenehmer.

Der Tragebügel befindet sich während der Fahrt immer über dem Baby, da er so im Notfall als Überrollbügel dient.

Material und Verarbeitung

Die Hauck Comfort Fix ist mit einem mit weichen, gefütterten Bezug gepolstert, der recht unempfindlich wirkt. Flecken lassen sich einfach abwischen. Du kannst ihn aber auch komplett abnehmen und bei 30 Grad in der Maschine waschen (kein Trockner).

Zubehör für Neugeborene

Im Lieferumfang enthalten ist ein Sitzkeil und ein Kopfpolster. Der Sitzkeil ist mit einem samtartigen Fleece überzogen. Es sorgt dafür, dass kleine Babys in der Schale nicht so tief einsinken und eher liegen als sitzen. Das Kopfpolster stabilisiert das Köpfchen des Babys während der Fahrt und wird durch die Schultergurte in Position gehalten.

hauck comfort fix sitzverkleinerer neugeborenenkissen, kopfpolster

Hauck Comfort Fix auf dem Kinderwagen befestigen

Du kannst die Comfort Fix als sogenanntes Travelsystem (auch Shop’n Drive System genannt) nutzen, allerdings funktioniert das nur mit Kinderwagengestellen von Hauck. Bei einigen Hauck-Kombikinderwagen sind die passenden Adapter schon verbaut, bei manchen Modellen musst Du sie separat zukaufen. Adapter für Kinderwagen anderer Hersteller sind für die Hauck Comfort Fix nicht erhältlich.

hauck comfort fix rapid 4 s plus travel system

Um die Comfort Fix auf Dein Hauck Kinderwagengestell zu klicken, musst Du die Adapter rechts und links am Gestell hochklappen. Denke unbedingt daran, den Bügel für den Sportwagen am Gestell zu belassen, da er die Babyschale von unten stützt und so verhindert, dass sie beim Fahren wackelt.

Drei auf einen Streich: Hauck Comfort Fix im Trio-Set

Hauck bietet die Comfort Fix auch innerhalb eines sogenannten Trio-Sets an. Die Sets gibt es in verschiedenen Ausführungen und Farbvarianten.

Die Hauck Trio Sets beinhalten:

  • Babyschale Comfort Fix (ohne Basis)
  • Kinderwagen-Gestell
  • Babywanne
  • Buggy-Aufsatz (für Kinder ab 6 Monaten)

Bei ausgewählten Hauck-Kinderwagen-Sets von Babyartikel.de ist die passende Comfort Fix Isofix-Basis plus Regenschutz und Moskitonetz für den Kinderwagen schon inklusive.

Vorteile eines Trio-Sets:

  • Niedriger Preis
  • Ein Großteil der Baby-Erstausstattung ist mit einem Kauf erledigt
  • Adapter für Babywanne und Babyschale sind am Kinderwagengestell montiert
  • Farben und Design passen perfekt zusammen

Hauck Comfort Fix Set: Unser Fazit

Die Hauck Comfort Fix Set ist eine sichere Babyschale, die ohne viel Schnickschnack auskommt. Der vergleichsweise niedrige Preis (UVP 229,99 Euro inkl. Isofix-Basis) wirkt sich nicht negativ auf die Unfallsicherheit der Babyschale aus – hier vertrauen wir auf das Urteil von ADAC und Stiftung Warentest. Zum Vergleich: Der Gewinner des vorherigen Kindersitz-Tests 5/2018, die Babyschale “Kiddy Evoluna i-Size 2” hat eine UVP von 489,00 Euro. Auch in puncto Handhabung kann sie mit höherpreisigen Modellen mithalten.

Gespart wurde hier stattdessen ganz offensichtlich an der Gestaltung: Das Design ist simpel und funktional. Das Sonnenverdeck wird schlicht heruntergeklappt, statt beispielsweise elegant unter dem Bezug zu verschwinden. Technische Raffinessen wie ein Ton- oder Farbsignal für einen korrekt gestrafften Gurt sind nicht eingebaut; auch eine Liegefunktion, wie sie bei manchen High-End-Modellen integriert ist, hat die Comfort Fix nicht.

Die Comfort Fix Set bestätigt: Eine sichere Babyschale muss nicht zwangsläufig teuer sein.

Alles Details des Testberichts kannst Du in Ausgabe 11/2018 der Zeitschrift “Test” nachlesen oder (kostenpflichtig) unter test.de abrufen.

Hauck Babyschale Comfort Fix - Black

Babyschale mit Sitzkeil, Verdeck und Seitenaufprallschutz. Mit Kinderwagen kombinierbar.

99,99 € zum Shop

Das könnte Dir gefallen

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.