hauck travel n care reisebuggy im test bei babyartikel.de

Hauck Travel N Care Test: Wendiger Reisebegleiter im coolen Design


Du planst gerade den nächsten Urlaub und bist noch auf der Suche nach einem Reisebuggy? Dann haben wir da was für Dich: In unserem großen Hauck Travel N Care Test nehmen wir den neuen Buggy genau unter die Lupe und testen ihn für Dich auf Komfort, Flexibilität, Features und vieles mehr.
Spoiler: Der Travel N Care ist bis 22 kg belastbar, 4-fach gefedert und kostet außerdem nur um die 150 Euro.

Verpackung und Aufbau

Der Travel N Care kommt in einem sehr kompakten Karton bei uns an. Die einzelnen Teile sind durch Folie und Schaumstoff gut gesichert, so kann beim Transport nichts zerkratzen. Der Aufbau gestaltet sich wirklich einfach: Gestell aufgeklappt, Verdeck und Räder angebracht und schon ist der Reisebuggy bereit für seinen ersten Einsatz!

Die wichtigsten Fakten im Überblick

Maße aufgebaut86 x 50 x 104 cm
Maße zusammengefaltet58 x 50 x 34 cm
Abmessungen Liegefläche85 x 31 cm
Maximale Belastbarkeit25 kg (22 kg Kind + 3 kg Einkaufskorb)
Produktgewicht6,85 kg

Hauck Travel N Care Test: Der Fahrkomfort

Reisebuggys, wir kennen es, können mitunter ganz schön rumpelig unterwegs sein. Klar, wir alle wünschen uns zum Verreisen ein geringes Gewicht und kleines Packmaß. Da machen viele Hersteller schnell Abstriche beim Komfort, sowohl bei dem der Eltern als auch bei der Gemütlichkeit für’s Kind.
Überraschende Erkenntnis unserer Tester:innen: Der Hauck Travel N Care fährt sich richtig gut! Sicher ist damit ein Ausflug über Stock und Stein nicht unbedingt so ratsam, aber auf Asphalt und sogar Pflastersteinen wird uns hier ein wirklich ruhiges Fahrgefühl geboten. Kein unsicheres Wackeln, kein Klappern.

Reifen 4-fach gefedert

gummireifen mit vierfacher federung im travel n care test

Verantwortlich hierfür ist ganz klar die 4-fache Federung der Reifen. Diese sind, wie bei Reisebuggys üblich, aus Gummi und – wieder Thema geringes Gewicht – auch nicht besonders dick bereift. Die Federung an jedem einzelnen davon ist beim Schieben deutlich spürbar.

 

Unser Tipp: Du bist noch unsicher bei der Auswahl des perfekten Reisebuggys? Expertin Julia hat sieben verschiedene Modelle für Dich getestet.

Wie bequem ist der Reisebuggy für’s Kind?

stufenlos verstellbare rueckenlehne des hauck travel n care reisebuggys

Lange Rückenlehne auch für größere Kinder

Der Fahrkomfort für uns Eltern konnte uns überzeugen, doch wie ist es für unsere Kleinen unterwegs? Der Travel N Care kommt mit einer langen Rückenlehne von 46 cm daher. Das kann sich absolut sehen lassen und steht einem „normalen“ Buggy in nichts nach. Hier finden also auch größere Kinder noch ausreichend Platz. Bei der Sitztiefe messen wir 19,5 cm. Eine durchschnittliche Größe für einen Reisebuggy. Die Rückenlehne können wir mit einem praktischen Clip-Zug-System stufenlos verstellen.

Verstellbar bis in die Liegeposition

travel n care reisebuggy laesst sich bis in die liegeposition stellen

Und die Liegeposition, die uns auf langen Reisen besonders wichtig ist, bietet der Hauck Travel N Care ebenfalls. Für ein gemütliches Schläfchen unterwegs ist also gesorgt. Hier ist jedoch anzumerken, dass Dein Kind im Travel N Care nicht komplett flach liegen kann, wie Du auf dem Foto gut erkennen kannst.

3-fach verstellbare Fußstütze

Ob Babyalter oder großes Kleinkind, die Fußstütze finden wir für einen Reisebuggy wirklich gut durchdacht. Sie lässt sich in drei verschiedene Stufen verstellen: Flach, geneigt und komplett nach unten. Die Polsterung der Sitzfläche wurde bis zum Ende der Fußstütze verwendet, Komfort für die müden Beine ist also gegeben. Außerdem befindet sich darunter eine Abstellmöglichkeit, wenn die Beinchen schon etwas länger sind.
Diese ist auch dafür vorgesehen, wenn Dein kleiner Schatz schon alleine einsteigen möchte. Hier finden wir sogar eine Anti-Rutsch Beschichtung.

Belastbarkeit bis 22 kg – Sitzkomfort ausbaufähig

Nun zum Wichtigsten für unsere Kleinen: Der Sitzkomfort. Hier müssen wir leider Abstriche machen. Der Sitz ist zwar gepolstert, aber nicht besonders großzügig. Heißt: Wenn Dein kleiner Schatz schon etwas schwerer ist, gibt die Polsterung schnell nach. Darunter fühlen wir eine Art Brett, wie bei vielen Reisebuggys üblich. Und Du kannst es Dir schon denken: Brett = eher hart.
Jedoch ist der Travel N Care von Hauck für ein Körpergewicht bis zu 22 kg zugelassen, also für Kinder bis zu einem Alter von 4 Jahren. Deshalb hätten wir uns hier definitiv etwas mehr Polster gewünscht.

Sicherheit mit 5-Punkt-Gurt und Schutzbügel

5-punkt-gurt im hauck travel n care test von babyartikel.de

Für die nötige Sicherheit auf Reisen sorgt der 5-Punkt-Gurt, der sich – wir haben es mit einem Fünfjährigen getestet – nur mit recht kräftigem Druck eines Erwachsenen wieder öffnen lässt. Diese Erkenntnis sorgt bei uns immer wieder für Begeisterung, da sich viele Gurte zu leicht öffnen lassen und das ein oder andere Kind schon einmal während der Fahrt das Weite suchte.

Verdeck mit Belüftungsöffnung

belueftungsoeffnung mit sichtfenster des reisebuggys travel care von hauck

Für ausreichend Belüftung und zur Anwesenheitskontrolle des kleinen Passagiers sorgt das Sichtfenster aus Mesh-Gewebe. Zugeklappt wird es mittels Klettverschluss gesichert, so kann auch an stürmischeren Urlaubstagen kein ungewünschter Fahrtwind ins Innere gelangen.

Großer Einkaufskorb mit ausreichend Platz

einkaufskorb des reisebuggys travel n care im test bei babyartikel.de

Noch einen Einkauf für den Kühlschrank der Ferienwohnung tätigen: Mit dem Einkaufskorb des Hauck Travel N Care Reisebuggys gar kein Problem. Mit seinem Fassungsvermögen von ca. 15l und einer Belastbarkeit von 3 kg bietet er mehr als ausreichend Platz fürs Shopping oder eine große Ladung Sandspielzeug.

Fußbremse mit Anti-Rutsch Beschichtung

bremse des hauck travel n care buggys

Der Travel N Care Reisebuggy hat eine praktische Fußbremse mit Anti-Rutsch Beschichtung. Diese hält den Wagen sehr sicher an seinem Platz, was für einen Reisebuggy durchaus nicht selbstverständlich ist.

Kann ich den Travel N Care mit ins Flugzeug nehmen?

Ein ganz wichtiger Punkt für uns Eltern, wenn wir mit dem Nachwuchs fliegen: Kann ich meinen Reisebuggy in der Kabine verstauen, oder muss ich ihn als Gepäck bzw. spätestens am Gate aufgeben? Zusammengeklappt misst der Travel N Care 58 x 50 x 34 cm und wiegt dabei 6,85 kg. Die Vorgaben von beispielsweise der Lufthansa für einen Reisebuggy an Bord sind 55 x 40 x 23 cm und 8 kg. Die anderen Airlines haben ähnliche Maße vorgegeben.
Bedeutet: Bevor Du mit dem Hauck Travel N Care bis ans Gate rollst, frage am besten bereits vor Abflug bei deiner Fluggesellschaft nach.

Unser Tipp: Du möchtest alles rund um das Thema mit Kinderwagen und Buggy fliegen erfahren? Expertin Regina erklärt Dir hier alle Details.

Zusammenklappen und Tragen

Auf Reisen muss es manchmal gerade am Flughafen oder beim Einstiegen in den Zug ganz schön schnell gehen. Umso wichtiger, dass sich ein Reisebuggy fix zusammenklappen lässt. Wie ist das also in unserem Hauck Travel N Care Test?
Der Hersteller wirbt mit dem sogenannten One Hand Fold, dem Zusammenklappen mit nur einer Hand. Das ist möglich, wir finden es jedoch mit beiden Händen definitiv einfacher. Hierfür betätigen wir beide Hebel an der Schiebestange gleichzeitig (das klappt mit einer Hand), mit der anderen Hand ziehen wir den Reisebuggy am Schutzbügel zu uns. Drei, zwei, eins und der wendige Urlaubsbegleiter geht in die Knie. Dann sichern wir das Ganze mit dem seitlich angebrachten Transportschutz. Mit etwas Übung funktioniert das tatsächlich auch mit nur einer Hand.
Cooles Extra: Der Travel N Care Buggy hat eine Trageschlaufe und lässt sich damit auf der Schulter transportieren. Geübte Eltern haben dabei sogar noch beide Hände frei, um das ganze andere Gepäck zu tragen. Mit seinen 6,85 kg Gewicht wird die Schulter dann auch nicht allzu schnell müde.

Video: Der Hauck Travel N Care im Test

Für Eilige: In diesem Video erfährst Du von Steffi kurz und kompakt alles zum Reisebuggy Travel N Care.

Lohnt sich der Kauf? Unser Fazit

Pro
✔️ Sehr guter Fahrkomfort durch vierfache Federung der Reifen
✔️ Mit langer Rückenlehne auch für größere Kinder geeignet
✔️ 5-Punkt-Gurt besonders sicher verschlossen
✔️ Belastbar bis 22 kg + 3 kg im Einkaufskorb
✔️ Schnell zusammengeklappt und transportierbar mit Trageriemen

Contra
➖ Sitz zu wenig gepolstert und somit für größere Kinder unbequem
➖ Liegeposition nicht ganz flach
➖ Keine Transporttasche im Lieferumfang enthalten
➖ Maße zu groß für den Transport als Handgepäck

Hat dir unser großer Hauck Travel N Care Test gefallen oder hast Du Fragen zum Produkt? Wir freuen uns auf Deinen Kommentar!

Das könnte Dir gefallen

 

Weitere Artikel von uns:

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert