Passt Kinderwagen ins Auto in den Kofferraum

Passt der Kinderwagen in den Kofferraum? – 5 Tipps, wie’s klappt


Die Recherche ist vorbei, man hat sämtliche Ratgeber gelesen und alle Videos zum Thema Kinderwagen-Kauf angeschaut und die Lieferung ist schon unterwegs. Aber kaum ist der bestellte Traum-Kinderwagen da, merkt man, dass man in all dem Trubel doch eine wichtige Frage übersehen hat – passt der Kinderwagen eigentlich in den Kofferraum des eigenen Autos?

Damit Dir das beim Kinderwagen-Kauf nicht passiert, solltest Du vorher einige Punkte beachten. Wir haben Dir die fünf wichtigsten Tipps zusammengestellt, damit Dein Traum-Kinderwagen nicht zum Sperrgut wird.

Tipp Nr. 1: Miss Den Kofferraum Deines Autos vor dem Kinderwagen-Kauf aus

Ob Du einen SUV oder einen Mini fährst, am Ende zählt, wie groß der Kofferraum ist. Mittlerweile gibt es eine riesige Auswahl an verschiedenen Fahrzeugmodellen mit den unterschiedlichsten Kofferraum-Maßen. Ein kurzer Blick in den Kofferraum und eine vage Schätzung, ob ein Kinderwagen hineinpassen könnte, reichen da leider nicht aus.

Deswegen mach Dir die Arbeit, kletter in Deinen Kofferraum, nimm genau Maß und notiere Dir die Ergebnisse. Nur so kannst Du unliebsame Überraschungen vermeiden.

 

Tipp Nr. 2: Überlege, wozu Du Deinen Kofferraum noch nutzt

Auto-Kofferraum - Hat der Kinderwagen noch Platz

Wenn Du Deinen Kofferraum ausgemessen hast, solltest Du Dir Gedanken darüber machen, für welche Gelegenheiten Du ihn bisher genutzt hast. Verreist Du gerne mit viel Gepäck? Oder machst Du am liebsten alle Einkäufe auf einmal? Hast Du einen Hund? Dann solltest Du Deinen Platz-Bedarf auch bei der Auswahl  des Kinderwagens im Hinterkopf behalten.

Tipp Nr. 3: Achte beim Kinderwagen auf die Art des Klappmechanismus

Hast Du Deinen Kofferraum unter die Lupe genommen, kannst Du zu Deinem Wunsch-Kinderwagen übergehen. Schau Dir genauer an, wie sich die Kinderwagen zusammenklappen lassen.

Viele einfache Reisebuggys kannst Du zum Beispiel der Länge nach zusammenklappen, einige komfortablere Sportwagen in der Mitte des Sitzes, so dass sie ihre ursprüngliche Breite behalten.

Einige Hersteller bieten Videos zu ihren Kinderwagen an, in denen sie alle Funktionen genau zeigen. Wirf einen Blick hinein, wenn Du wissen willst, wie genau der Kinderwagen sich falten lässt.

Tipp Nr. 4: Suche die Klappmaße aus der Artikelbeschreibung heraus

Nicht nur bei den Autos, auch bei den Kinderwagen gibt es eine riesige Auswahl an unterschiedlichen Typen, Marken und Modellen. Wenn Dir ein bestimmter Kinderwagen zusagt, schau dir die Klappmaße genau an und vergleiche sie mit den Maßen Deines Kofferraums.

Leider bieten viele Hersteller und Händler nur sehr wenige und oft lückenhafte Angaben dazu. Wir bei Babyartikel.de wollen Dir den Kinderwagen-Kauf so einfach wie möglich machen und liefern Dir deswegen alle wichtigen Informationen auf einen Blick.

Hast Du einen speziellen Kinderwagen im Auge, findest Du bei uns auf der jeweiligen Produktseite unter dem Reiter „Technische Daten“ alle wichtigen Maße, die Du brauchst.

Schwankst Du noch zwischen verschiedenen Wagen, kannst Du auch die Vergleichsfunktion nutzen und siehst so die unterschiedlichen Angaben direkt nebeneinander.

Entscheidest Du Dich für einen Kombi-Kinderwagen, solltest Du nicht nur die Klappmaße des Gestells, sondern auch die Größe der Babywanne im Auge behalten.

Tipp Nr. 5: Was nicht passt, wird passend gemacht

Solltest Du schon verzweifelt vor dem Kofferraum stehen und versuchen,  mithilfe Deiner alten TETRIS-Kenntnisse den Kinderwagen in Dein Auto zu bekommen, ein letzter Tipp: falls es möglich ist, montier die Räder ab und prüfe nach, ob der Wagen so in den Kofferraum passt.

Das könnte Dir gefallen

 

Weitere Artikel von uns:

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.