Geburtsvorbereitender-Tee

Geburtsvorbereitender Tee


Viele Schwangere sind auf der Suche, um sich optimal auf die Geburt vorbereiten zu können. Kräuter können dabei eine gute Unterstützung sein.

Die folgende Teemischung enthält viele dieser Kräuter, die Eurem Körper gut unterstützen:

Schwangerschaftstee nach Ingeborg Stadelmann

  • Frauenmantel: Dies ist ein Kraut, welches einfach die hormonelle Situation der Frau unterstützt und vor allem in der Schwangerschaft in jede Teemischung gehört.
  • Johanniskraut: Stärkt die Nerven und hilft gerade in den letzten Wochen der Schwangerschaft durchzuhalten.
  • Melisse: Wirkt ausgleichend auf den Körper und gibt außerdem noch einen guten Geschmack.
  • Brennnesselblätter: Sie helfen eurem Körper, dass er das Eisen besser aufnehmen kann.
  • Zinnkraut und Brennnesselkraut: Unterstützen die Nieren, die gerade in der Schwangerschaft auf Hochtouren laufen.
  • Schafgarbenkraut: Dies wirkt blutstillend und verhindert so ein allzu hohen Blutverlust unter der Geburt.
  • Himbeerblätter: Sie regen die Darmtätigkeit an und helfen somit gegen Verstopfung. Außerdem lockern sie die Muskulatur der Gebärmutter auf, was die Geburtsdauer positiv beeinflusst.

Ohne die Himbeerblätter könnt Ihr diesen Tee die ganze Schwangerschaft über trinken. Ab der 36. Schwangerschaftswoche mischt Ihr die Himbeerblätter mit dazu.

Von dieser Teemischung könnt Ihr 1-3 Tassen pro Tag trinken. Nehmt 1 TL der Mischung und übergießt sie mit 200 ml kochendem Wasser. Lasst das ganze 10 Min. ziehen.

Falls Ihr Euch nicht sicher seid, fragt im Zweifelsfall Eure Hebamme. Die wird Euch gerne beraten.

 

Ein Kommentar zu Geburtsvorbereitender Tee

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.