Produkte für Schwangere

8 Dinge, die Du als Schwangere haben solltest!


Damit Du Dich während Deiner Schwangerschaft rundum wohl fühlst, sind einige Dinge unerlässlich. Egal ob praktische Alltagshelfer, die richtige Kleidung oder entspannende Auszeiten. All das wird Dir helfen, Dich in Deinem – sich stetig verändernden Körper – wohl zu fühlen. Lies hier, welche Produkte dir helfen, deine Schwangerschaft zu genießen!

Apps

Wie Du es bestimmt schon aus der Zeit vor Deiner Schwangerschaft kennst, gibt es auch für die Zeit während der Schwangerschaft hilfreiche Apps, die Dich über die wohl spannendste Zeit Deines Lebens informieren.

So z.B. auch die App “Schwangerschaft ++”, die es sowohl für Apple- als auch für Android-Geräte gibt. Hier findest Du in einer einzigen App, alles was Du brauchst:

  • persönliches Tagebuch mit Gewichtsprotokoll und Arztterminen
  • tägliche Schwangerschaftsinformationen
  • wöchentliche Übersicht zum Schwangerschaftsverlauf (z.B. mit Ultraschall- und 3D-Bildern)
  • Ernährungs-, und Bewegungsinformationen
  • Einkaufsliste für Dein Baby
  • Namensvorschläge für Dein Baby
  • und vieles mehr …

Umstandsmode

Dein Körper wird sich in den 10 Monaten der Schwangerschaft stetig verändern, sodass es besonders wichtig ist, dass Du Dich auch optisch wohl fühlst. Einige Frauen möchten stolz ihren Babybauch in Szene setzen, andere bevorzugen eher locker gewählte Kleidung. Es gibt eine große Auswahl an Kleidung, wobei Du den Fokus besonders auf Umstandshosen legen solltest.

Es gibt verschiedene Varianten bei Umstandshosen. Zum einen kannst Du mit einem Flexigürtel Deine bisherigen normalen Hosen weiterhin tragen. Hierbei handelt es sich um eine Hosenerweiterung, die zwischen Hosenknopf und Knopfloch eingesetzt wird und sich somit perfekt dem wachsenden Bauch anpasst. Zum anderen gibt es Unter- und Überbauchbandhosen. Hier musst Du für Dich herausfinden, welche angenehmer zu tragen ist. Bei beiden Varianten ist es wichtig, dass Du eine Hose findest, die nicht drückt oder zwickt, Dir perfekt passt und mit der Du Dich wohl fühlst.

Schwangerschafts-BH´s

Nicht nur Dein Bauch wird an Größe zunehmen, auch Deine Brust wird sich verändern. Fängt die Brust an zu wachsen, wird sie sehr empfindlich und kann zu schmerzen beginnen. Hier ist ein Schwangerschafts-BH besonders wichtig, denn die Vorteile liegen klar auf der Hand:

  • angenehmer Tragekomfort
  • kein Einschneiden in die Haut
  • optimaler und sicherer Halt
  • hochwertig vorgeformte Cups
  • stufenlos verstellbare, breite Träger
  • weiche, natürlich formende Bügel

Viele Schwangerschafts-BH´s kannst Du gleichzeitig auch als Still-BH verwenden, da sie dank eines leicht zu öffnenden Verschlusssytems zum Stillen praktisch geeignet sind.

Bauchgurt

Obwohl der weibliche Körper zwar dafür ausgelegt ist, den wachsenden Bauch zu tragen, kann ein Bauchgurt durchaus sehr unterstützend sein. Er verringert Druck- und Spannungsgefühle im Bauch- und Beckenbereich. Solltest Du unter Rückenschmerzen leiden, ist er eine tolle Hilfe, um den Rücken zu entlasten und die Schmerzen zu verringern. Er wird mit einem Klettverschluss dem Bauch angepasst, ist einfach an- und abzulegen und zeichnet sich unter der Kleidung kaum ab.

Mittel gegen Übelkeit

Leider betrifft die Schwangerschaftsübelkeit mehr als die Hälfte aller schwangeren Frauen, vor allem im ersten Trimester. Durch Hormonveränderungen, aber auch Überempfindlichkeit gegenüber Lebensmitteln oder Gerüchen, kommt es zu einem flauen Magen bis hin zum Übergeben. Dabei ist es egal, ob es sich um die weit verbreitete Morgenübelkeit oder die Übelkeit den ganzen Tag über handelt.

Was Du für den Fall der Fälle im Haus haben solltest, ist Fenchel-, Anis- und Kümmeltee, sowie Ingwer. Sie sind dafür bekannt, Übelkeit zu verringern und welchem Magen tut nicht ein angenehm warmer Tee gut?

Auch die Vitamine B6 und B12 sind für ihre Übelkeit lindernde Eigenschaft bekannt. Hier solltest Du aber vor der Einnahme mit Deinem Arzt sprechen, ob dies für Dich sinnvoll ist.

Stillkissen

Der Name Stillkissen sollte Dich nicht davon abhalten, Dir schon während der Schwangerschaft ein solches zu kaufen, denn Schlafen kann während der Schwangerschaft zu einer echten Herausforderung werden. Vor allem im letzten Trimester ist es schwer eine bequeme Schlafposition zu finden.

Hier bieten spezielle Still- bzw. Seitenschläferkissen Abhilfe. Durch die längliche U-Form entlasten sie ganze Körperzonen, bieten ideale Liegepositionen und können nach der Schwangerschaft super als Stillkissen verwendet werden.

Körperöle

Kleine Auszeiten zur Entspannung sind besonders in der Schwangerschaft nötig. Hier kommen die verschiedenen Körperöle, die es auf dem Markt gibt, zum Einsatz. Sie sorgen für eine geschmeidige Haut, können zur Vorbeugung von Schwangerschaftsstreifen dienen und sind zur Massage geeignet. Mit ätherischen Inhaltsstoffen versehen, bieten sie außerdem einen angenehm beruhigenden Duft.

Beckenbodentrainer

Die weibliche Beckenbodenmuskulatur ist während der Schwangerschaft allerhand ausgesetzt. Sie hält nicht nur die bereits vorhandenen Organe fest, sondern auch das ungeborene Kind in seiner Fruchtblase. All dies ist ein deutliches Gewicht und der Beckenboden muss einiges aushalten. Daher ist es wichtig, dass Du ihn schon während der Schwangerschaft trainierst.

Hierfür gibt es spezielle Beckenbodentrainer. Sie haben eine tamponähnliche Form mit einem reißfesten Rückholband, werden eingeführt und Deine Beckenbodenmuskulatur wird automatisch trainiert. Dies hilft Dir unter der Geburt, ein besseres Gefühl für die Muskulatur zu haben und bestimmte Teile des Geburtskanals bewusster zu entspannen.

Das könnte Dir gefallen

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.